22. Oktober 2018

Herbstzeit - Erkältungszeit. Die Tage in der Natur genießen

*dieser Post enthält Werbung*

War das wieder ein herrlich sonniges Wochenende. Womöglich erstmal das letzte?
Und auch wenn es gestern schon deutlich kühler war, nutzen wir die Zeit und verbrachten den Tag
mit Freunden (und jeder Menge Kinder) draussen in der Natur.



 


Da wurde durchs raschelnde Laub gewatet, über liegende Baumstämme gehüpft (auch in einen hohlen 
Baumstamm hineingeschlüpft), über Felsen geklettert, Höhlen erforscht und nebenbei viel getuschelt. 
Dazwischen gab es zünftiges MIttagessen und - nachdem die Sonne so warm schien - leckeres Eis. 
Dazu überall die sich gelb und rötlich verfärbenden Bäume. Ich liebe das!


 
 
 


Gleich zu Beginn unserer kleinen Wanderung kamen wir an einer Kiste mit Äpfeln vorbei, 
die man sich kostenlos mitnehmen durfte und so stärkten sich die Kinder erstmal mit einem Biss 
in das rotschalige Obst. (Nie schmeckte ein Apfel besser! ;-))

Und ich finde nichts tut so gut und tankt die Batterien dermaßen auf, wie ein Tag an der frischen Luft.





Aber so schön und kuschelig die kältere Jahreszeit auch ist,  so bringt sie auch jedes Jahr auf's Neue 
wieder Husten, Schnupfen und Erkältungen mit sich. 

Da ich nicht gerne zu Mediakemnten greife, versuche ich gut vorzubeugen. 
Gesundes, frisches Essen, passende Kleidung und viel Bewegung an der frischen Luft.



 
Besonders gerne trinken wir nun auch eine Mischung aus Zitrone/Orange, Ingwer und heißem Wasser. 
Vor allem die Variante mit den süßen Saftorangen mögen meine Kinder gerne. 
Und ich geben hin und wieder noch etwas Kurkuma in mein Getränk. 

 


Und was wir wirklich alle mögen - nach ausgiebigen Draussen-Stunden (draussen müssen wir 
noch nicht mal zwingend gewesen sein ;-)) -  in die warme Badewanne hüpfen. 

Mit warmmachenden und wohlriechenden Zusätzen, wie diesen hier. Da macht das Heimkommen gleich 
doppelt Spaß (und manchmal muss ich glatt Streit schlichten, wer zuerst in die Wanne darf). 





Und ja, wie nehmen diese Erkältungsbäder tatsächlich auch gerne mal ohne Erkältung. Einfach weil 
sie gut tun und so lecker duften. Ich muss ja gestehen, dass ich ein klein wenig süchtig nach Menthol und Latschenkiefer bin und mich deswegen auch gerne erkältungsfrei in diesen Bädern entspanne.

Übrigens, bei kleinen Kindern müsst ihr mit Menthol und Co. aufpassen, 
aber für die Kleinsten werden auch spezielle Bäder angeboten.



 

 


Und wenn es dann so richtig eisig kalt wird, trage ich gerne diese Kältecreme von Weleda auf. 
Vor allem, wenn meine Süßen zum Skifahren gehen, hält das gut die Kälte und den frischen Wind ab.
Ich möchte meinen Beiden schließlich wieder wohlbehalten zurückbekommen!


In diesem Sinne, beibt alle gesund!

Goldene Oktobergrüße
Jutta


Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    ja, heute Morgen durft Töchterlein zum ersten mal Autoscheiben kratzen, so ist das! Und es soll noch kälter werden. Ich liebe den Herbst und wenn man nach der Kälte draußen hereinkommt ist das einfach traumhaft und ein warmes Bad danach das Highlight des Tages, ich bin da ganz bei Dir.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Ich dachte schon bei der Überschrift, euch hat es schon erwischt...
    Schöne Fotos heute!
    Eine feine Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder, da kann der Herbst auch Spaß machen.
    Ohne Erkältungsbäder wäre meine Tochter wohl gar nicht lebensfähig. Jede Woche mindestens einmal und gerne auch gleich vorbeugend....
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Büüaaah! In die warme Badewanne hüpfen.. heul!! Ich will auch - ach, verflixt! Warum haben wir auch keine Wanne mehr? Deine Bilder sind wunderschön, Jutta! Besonders die halbierten Orangen sehen wunderbar aus. Ich bekomme direkt Lust auf einen frisch gepressten O-Saft. Aber auch die Bilder Eurer Wanderung gefallen mir sehr. Wie die beiden Süßen da vor dem Felsen herlaufen - ein perfekter Herbsttag! Bei uns hat es gestern nur geregnet und soll ich Dir was verraten, Jutta? Ich fand es einfach wunderbar! Auch hier: liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe solche Herbsttage auch. Wobei ich mich diese Woche aber auch über die verregneten Tage gefreut habe. Endlich mal wieder gemütlich zu Hause sein und in Ruhe spielen, basteln ...
    Und gebadet wird hier auch total gerne. Ob klein oder groß und wenn das Wasser dann noch toll riecht ist es Perfekt!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.