27. Juli 2018

Friday-Flowerday

Sommerblumen sind einfach etwas herrliches, auch wenn ich aus meinem eigenen Garten
nicht viel pflücken kann und selten an Wiesen mit schönen Blümchen (manchmal auch
Unkraut genannt) vorbeikomme.





Anfang der Woche habe ich ein Gladiolenfeld besucht und einen Strauß mit völlig jutta-atypischen Farben zusammengestellt. Noch nie in meinem ganzen Leben hatte ich bei Gladiolen diese Farbzusammenstellung
(sonst nehme ich gerne lila oder lila-rot gemischt).

Und ich gucke sie immer noch ein wenig erstaunt an, wenn ich an ihnen vorbeigehe,
obwohl ich den Strauß sehr gerne mag.

Übrigens, liebe Fraualltagsbunt, meine Sonnenblume zeige ich nachher extra für dich noch auf IG. 
Die muss ich allerdings erstmal zurechtschneiden, weil die gestern aufgrund von akutem Zeitmangel 
nur herzlos im Wasserglas landeten (was sie allerdings dringend nötig hatten).





Was das Wetter anbelangt, kann ich nur sagen:
Wenn man den ganzen Tag trinkt und kaum auf die Toilette muss, ist es eindeutig zu heiß!


In diesem Sinne, sommerlich-heiße Grüße
Jutta


Verlinkt mit Holunderbluetchen




Kommentare:

  1. Ich find ihn toll! Sollt ich auch mal machen....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Dein Strauß in Eiscremefarben gefällt mir sehr, liebe Jutta und passt perfekt zum Wetter 😊 Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  3. Das sind doch richtig feine Bonbon- oder Eiscremefarben. Das sollte ich beim nächsten Mal auch mal probieren. Heute musste ich ob der Hitze durchs Gladiolenfeld jagen (der Hund saß im Auto - mit offener Heckklappe natürlich), so dass es nur weiß und zwei dunkellila Farbklecksen wurde (vielleicht Blumen Sorbet ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deinen pastellfarbenen Strauß sehr schön. Wo bitte wohnt ihr denn alle, dass es schon blühende Gladiolen gibt. Bei mir im Garten und auch auf den Blumenfeldern, sind gerade mal Blütenansätze.
    Liebe Grüße
    Edelgard

    AntwortenLöschen
  5. Richtig... Eiscremefarben... das fällt mir auch dazu ein... :)
    Zum Wetter.... besser zu heiß wie zu kalt ;))
    Liebste Grüße ins Wochenende <3
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Oh, was für schöne Farben deine Gladiolen haben. Toll!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    vielen Dank für DIESE HOHE EHRE!!!
    Und dann kommentiere ich auch noch so spät. Asche auf mein Haupt.
    Zu meiner Schande muss ich zudem gestehen, dass Gladiolen auf der Liste meines Sohnes stehen...
    Das ist dem Umstand geschuldet, dass ich kompakte Sträuße liebe, aus denen sie herausragen würden, denn gegen die Blume an sich hab ich gar keine Vorbehalte.
    Wie soll ich das je wieder gutmachen?
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  8. Aber dann passt es doch perfekt. Du magst keine Gladiolen und deswegen gibt's für dich Sonnenblumen. Aber immer kann ich diesen Service nicht bieten, gell?!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Hast Du es gut. Ein Gladiolenfeld. Ich beneide Dich darum. Wir hatten in unserem Ort vor Jahren mal ein Feld mit Sonnenblumen. Aber inzwischen gibt es das auch nicht mehr. Schade. Ich liebe Gladiolen.
    Liebe Grüße
    elke von elke.works

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.