23. März 2018

Magnolienfreude

Montagmorgen zeigte ich meinen (blühenden!) Magnolienzweig auf Instagram - die Knospen waren noch
relativ geschlossen. Nachmittags beschloss ich, die Vase auf den Esstisch zu stellen und als ich beim
Abendessen auf meine Magnolie blickte, war plötzlich eine Blüten komplett geöffnet, eine zweite zur Hälfte.
Am nächsten Morgen waren beide voll aufgeblüht. Verrückt wie schnell das geht!

 



Mit einem so rasanten Erblühen hatte ich nicht gerechnet.

 


Aber ist sie nicht wunderschön? 
Ich genieße ihren Anblick sehr, erst recht wenn es draussen kalt und grau ist.




Viel mehr Blühendes gibt es heute hier.



Habt einen schönen (Blümchen?) Freitag

Zartrosa Grüße
Jutta 





Kommentare:

  1. rosa blumen*traum ! und suess mit den kerzen und hase !

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein Traum, einfach wunderschön!
    Ich habe im Garten zwei Magnolienbäume, aber bei dem Dauerfrost hier traue ich mich noch nicht, Zweige davon in die Vase zu stellen...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mit Magnolien, hatte ich bisher kein Glück. Deine sind sooo schön! Schade aber auch, das sie nicht so lange halten.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wie wunderschön Deine Magnolienzweige sind, Jutta. Hachz.. sie sind so frühlingshaft! Dazu die passenden rosa Ostereier und das niedliche Häschen.. was für eine zauberhafte Osterdekoration. Bei uns will sich die Osterfreude noch nicht so richtig einstellen. Statt zarten Frühlingsfarben schleichen sich dunkle Tulpen in die Vase.. tss! Erinnerst Du Dich an letztes Jahr - alles fröhlich, knallig und bunt! Ich sollte das dringend ändern ;) Euch ganz wunderbare Ferien und ein 1a Lotterleben!! Ganz liebe Grüße, Deine Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Magnolienzweige, ich mag diese Bäume sehr und freue mich wenn sie aufblühen. Mir gefallen sie am besten, wenn sie so aufbrechen. Leider ist hier im Moment gar nichts zu sehen. Der Schafnachbar hat einen wunderbaren im Garten aber es hilft nichts, ich bekomme keinen Zweig, jetzt sowieso noch nicht.

    Nicole hat schon recht, letztes Jahr war alles schon weiter und wir hatten die ersten Radtouren hinter uns. Das Wetter an Ostern soll aber besser werden, seufz, hoffen wir es. Lieben Gruß eva

    AntwortenLöschen
  6. Ganz bezaubernd, liebe Jutta - hier noch einmal aus der Nähe - wunderschön!!!
    Liebe Freitagsgrüsse von
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöner Magnolienzweig und so schön kompakt.
    Habe diesen Freitag auch Magnolien auf meinem Blog, die Blüte hat sich ziemlich Zeit gelassen bei mir und der Rosaton sieht irgendwie verwaschen aus.
    Schönes Wochenende
    Silvana

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe Magnolien!! Mal schauen, ob ich morgen auf dem Markt auch ein Ästchen ergattern kann, ich brauche nämlich dringend noch mehr Frühling im Haus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta, der ist ja wirklich fantastisch!
    Ich muss mir auch noch einen Zweig hochholen aus dem Garten :-)
    Ist das schön!
    Viele liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen
  10. ja, herrlich! wie gemalt!
    Herzliche wenn auch blumenlose Stadtgrüße!

    AntwortenLöschen
  11. Der Magnolienzweig ist ein Traum, herrlich. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  12. ...wunderschön, liebe Jutta,
    diese Blüten in der zarten Begleitung...

    liebe grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    zauberschön sehen deine Magnolien aus 💗 sie zaubern direkt etwas Frühlingsstimmung in das triste grau da draußen!
    Liebste Wochenendgrüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  14. Wenn die ihr Programm angeworfen haben, dann ziehen die das durch, die Magnolien. In der Vase im warmen Raum dann noch geschwinder. Selbst draußen, trotz frischen Temperaturen, fällt Knospenhülle nach Knospenhülle. Aber zum 25. zu blühen, wie sie es durchschnittlicherweise tun, wird es nicht klappen. Der späteste Termin war der 12.April. Also ich verstehe die Frühlingshektik in Bloggerland gar nicht.
    Wenn dein Zweig so schön ausschlägt, lass auch noch die Blätter austreiben. Die sind anfangs auch besonders schön und nicht so groß wie draußen. Meine (gekauften) Zweige haben diesjährigen nicht mitgespielt.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Glückwunsch, liebe Jutta!
    Du habt das Spiel "Niwa" gewonnen
    Ich konnte es gar nicht glauben, als das Los auf Euch fiel.
    Ist das nicht einfach wunderbar?
    Ich versuche es noch heute zur Post zu bringen ;)
    Viel Spaß beim Spielen und eine fröhliche bunte Osterzeit!
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuuu! Das ist klasse, ich freue mich!!
      Endlich beginnt das "neue" Jahr gut zu werden.
      Hab's meinen Kindern schon verraten, die sind auch schon ganz gespannt.
      Ich werde dir berichten...
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  16. Liebe Jutta,
    Magnolien sind einfach nur wow, ein echter Hingucker.
    Leider verblühen sie auch wieder so schnell, da muss man die kurze Zeit genießen.
    Dir wünsche ich einen schönen Start in die Osterwoche, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Beinahe kann ich ihren Duft bis hierhin riechen .... tolle pics hast du gemacht!
    Leider halen sie wirklich nicht sehr lange, aber ich finde die Äste auch nach der Blüte noch sehr schön. Ich knibbele dann halt immer die Blüten ab, so gehts noch ein Weilchen.
    Dir kuschelige Ostertage, herzlichst, Meisje

    AntwortenLöschen
  18. Wirklich ein Traum liebe Jutta! Dieses Jahr möchten wir ja auch einen Magnolienbaum setzen... bin mal gespannt :)
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  19. Frohe Ostern für dich und
    deine Familie wünsche ich dir, liebe Jutta!
    Liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.