13. Oktober 2017

Blümchenfreitag in Herbstfarben

Schon wieder Freitag - ich kann es kaum glauben!
Diese Woche raste mal wieder ganz besonders schnell dahin.






Zudem war die Woche geprägt vom Müdigkeit und Kopfschmerzen. Da tut ein Blick 
auf meine Miniblümchen gut. Die Wachsblumen sind noch vom letzten Strauß und die Astern 
habe ich meinem Garten entdeckt (vorletztes Jahr riss ich  - aus Versehen natürlich, dachte es 
wäre Unkraut - jede Menge dieser schönen Astern aus und habe mich mächtig geärgert. 
Aber ein paar haben immerhin überlebt und vermehren sich nun wieder).




Und damit verabschiede ich mich für heute auch schon wieder.
Morgen ist Wochenende, da wird wieder aufgetankt!


Lila Blümchengrüße
Jutta


Verlinkt mit Holunderbluetchen



Kommentare:

  1. Hallo Liebe Jutta,
    Du hast Recht, er ist auch diese Woche geflogen!
    Ich hoffe, Sie sind jetzt besser und genießen Sie Ihre freien Tage. Der Strauß ist hervorragend, ich mag die Idee mit dem Eichenblatt.
    Warme Umarmungen, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Lila Blümchengrüße zurück, liebe Jutta! Bei uns gibt es in diesem Jahr leider keine Herbstastern. Sie standen dort, wo nun der Aushub vom unfertigen Naturpool liegt (übrigens kann man dort, dank des Regens in den letzten Wochen, fast schon ohne Folie schwimmen. So eine Lehmschicht ist schon besonders ;( Dein lila Herbststräußchen ist bezaubernd. Klein und fein und mit Eichenblättern gekürt.. voll hübsch! Allerliebste Grüße, Deine Hasenfratze.

    AntwortenLöschen
  3. Dein Herbstlicher Strauß gefällt mir sehr gut.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. Hübsch geworden liebe Jutta,
    und die Wachsblümchen dazwischen , gefällt mir sehr gut

    Lieben Gruß eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    meine 2003 verstorbene Schwiegermutter hatte Astern genau in dieser Farbe in ihrem Garten, danke Dir für die Erinnerung an sie.
    herzlich Margot
    P.S. Die Betonschale mit den 4 Miniväschen steht bei mir immer auf den Beistelltischen, egal ob Blümchen, Blätter oder nur Luft drin ist, ich mag sie so, dass ich sie noch nie wegräumt habe.

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Farben. Da kann man mal sehen, was gut ist kommt auch wieder, trotz des heraus zupfens. -;))
    Herzlichen Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. ...ein schöner kleiner Strauß, liebe Jutta,
    wünsche dir ein gutes und schmerzfreies Wochenende, damit du die Sonne des goldenen Oktober genießen kannst,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. ein süsser strauss und das herbstblatt mit den astern (die leider hier nicht wachsen wollen) geben den ton der saison *
    schönes erholsames weekend !

    AntwortenLöschen
  9. Da scheinst du nicht die Einzige zu sein: Der Herr K. hat auch meine Herbstastern ausgerupft. Tststs...
    Hoffentlich geht es dir wieder besser...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jutta,
    ich wünsche dir ein Wochenende ohne Kopfschmerzen
    und viel Freude an deinen süßen Freitagsblümchen.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ein ganz bezauberndes Sträußchen... das hebt doch die Stimmung! Hoffentlich bleibst du am Wochenende von Kopfschmerzen verschont! Das ist bestimmt das Auf und Ab des Wetters.... ich habe es die letzten Tage nämlich auch gemerkt .....
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Einfach zauberhaft, liebe Jutta !!! Ich bin ganz verliebt in dein kleines Sträußchen :-)
    Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
  13. Dein kleiner Strauß ist so liebevoll herbstlich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Und schon ist das Wochenende wieder vorbei, ich hoffe dir geht es besser!
    Ich genieße das schöne Wetter, die Sonne stellt den Herbst gerade in den Schatten!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen