24. September 2017

Orangerot

Von vielen gehasst, für mich eine wunderbare Herbstfarbe.





Orangerot gehört für mich genauso zum Herbst wie Kürbisse und Kastanien.
Wobei ich bei letzteren ja weinen könnte. In unserem Ort findet man sowieso kaum welche (was für eine Kastanienliebhaberin wirklich hart ist) und nun fiel im Sommer noch der halbwegs einzig tragende Kastanienbaum einem Bauvorhaben zum Opfer.





Immerhin habe ich es endlich geschafft, Vorräte für die kühlere Jahrezseit einzukochen.
Ein leckeres, schnelles Sößchen (vor allem für meine Kinder). Diese selbstgemachte Tomatensauce schmeckt einfach so viel besser als gekaufte Ware. Allerdings wird dieser Minivorrat bald
schon aufgefuttert sein, ich muss also wohl noch mal ran.

Und wieso muss ich bein Hühnern und Gänsen eigentlich immer direkt an "Frau Frieda" denken?




Eigentlich fehlen jetzt noch Kürbisfotos. Hokkaiodo natürlich.
Ich liebe Kürbis - in allen Variationen (meine Familie leider nicht so sehr). Trotzdem habe ich noch einiges vor: Kürbsiquiche, Kürbisrisotto, Gnocchi und Spätzle mit Kürbis. Und einen echten Pumpkin Pie würde ich auch gerne mal ausprobieren (wieso nicht gleich ein richtiges Thanksgiving-Dinner veranstalten?).

(Das orangefarbene im Bild sind übrigens Süßkartoffeln. In dieses Rezept könnte ich mich reinlegen!
Das gibt es bei uns immer mehrmals in der kühlen Jahrezeit).
 



Ihr seht, es gibt noch viel Schönes zu tun, diesen Herbst.




Mal sehen, ob auf dem Wahlzettel auch etwas Orangefarbens zu finden ist ;-))


Schönen Wahl-Sonntag euch allen!

Orange-launige Grüße
Jutta




Kommentare:

  1. Stimmt, diese Farbe gehört einfach zum Herbst! Da mag ich sie gern um mich haben. Was - keine Kastanienbäume um Euch herum, ja das ist wirklich schade!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben und die Ausstattung des Lehnstuhles sind eine schöne Abwechselung zu den Rot- und Orangetönen. Auch für mich gehören Rot- und Orangefarben gern zum Herbst, schmückt sich schließlich die Natur selbst damit. An Frau Frida muss ich bei den Gänsebildern auch gleich denken, schafft sofort eine Verbindung ;-).
    Liebe Grüße in den September mit schönen Farben -
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Kaum lobe ich den Ledersessel ist er auch schon wieder Schnee von gestern.. lach! Hübsch sieht die neue Kombi aus, Jutta! Genauso behaglich wie der Vorgänger!! Orangerot. Auch eine meiner Lieblingsherbstfarben (ich weiß gar nicht, warum es im Bloggerland immer weiße BabyBoos sein müssen ;))! Deine Fotos sind wunderschön!! Sie haben mir richtige Herbstlaune geschenkt!! Besonders die Lampignon-Blüten im Körbchen.. hachz!! Warum Du allerdings bei Hühnern und Gänsen immer an Frau Frieda denken muss weiß ich leider auch nicht.. guck unschuldig!! Das mit den Kastanienbäumen tut mir leid. Ich drücke die Daumen, dass Ihr eine neue Sammelmöglichkeit findet! Ohne Kastanien geht ja gar nicht.. tsss! Liebe Jutta, ich wünsche Euch einen wunderschönen Restsonntag. Bis nächste Woche.. hihi! Deine Hasenfratze.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe gerade Frau Merkel auf den Weg zum Wahllokal gesehen, Jutta. Sie trägt einen orangeroten Blazer ;))))))))

      Löschen
  4. Ich laufe immer noch mit meinen orangefarbenen Büggel von der Reha herum, ist einfach praktisch. Dann ziehe mich ch noch meine orangpinkfarbenen Schuhe dazu an und der Rest muss dann halt passen. Aber so habe ich heute 5 Stunden Unterwegssein geschafft.
    Alle Farben sind schön bis. Auf dieses Kackbraun...
    Deine Fotos sind toll & animierend!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. das rosenkohlcurry ist total lecker und ich habe es auch schon ein paarmal gekocht. im herbst mag ich orange-rottöne auch gerne, sogar mal in der wohnung! ich glaube, ich muss mir schnell auch noch ein paar vogelbeeren holen, sonst sind sie womöglich alle aufgefuttert...
    dein dahlien waren übrigens ganz zauberhaft. hier bekommt man sie leider auch nur noch selten.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. guten morgen jutta. die ecke mit dem lesesessel gefällt mir seeehr gut. und bei der tomatensauce bin ich ganz bei dir. fertig schmeckt die nicht einmal halb so gut. ich würde also ein gläschen nehmen, wenn deine kinder eines übrig lassen ;). liebe grüße in die woche, sabine

    AntwortenLöschen
  7. Orange, Rotbraun, Senfgelb - sind tatsächlich Farben, die mir das Restjahr so gar nicht unterkommen, aber regelmäßig im Herbst tauchen sie gehäuft bei mir auf. Da passen sie wunderbar, finde ich.
    Kürbis auf dem Teller mag hier wenigstens die weibliche Hälfte der Familie.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Oh lecker liebe Jutta, wie lecker das aussieht! ❤️ Ich bin ja gerade auch ein richtiger Einmachfan! Süßkartoffel hört sich super an....
    Liebste Grüße aus Wien
    Christel

    AntwortenLöschen

Mit der Nutzung dieses Kommentarformulars wird vom Nutzer bestätigt, dass er mit der Speicherung und Verarbeitung seiner Daten einverstanden ist, und dass ihm die Datenschutzerklärung dieser Seite bekannt ist und er dieser zustimmt.
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die E-Mail-Adresse und der Nutzername gespeichert.
Die Kommentarfunktion von Google speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da die Kommentare auf dieser Seite vor der Freischaltung nicht geprüft werden, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.