12. Juli 2017

Kindermund

Und während ich hier gerade am Schreibtisch sitze, liegt mein Kleiner nebenan und hört
klassische Musik. Er ist ganz begeistert, seit er die Radio-Funktion an seinem CD-Player
entdeckt hat und am liebsten sucht er sich Sender mit klassischer Musik.
Gerade meint er ganz andächtig: "Mama, ist das nicht schön? Ich glaube, das kommt von Gott".

Ich schätze das ist ein starkes Kompliment an die Musik.






Von Gott mag man halten was man will, aber wenn dein Kleiner mit verzaubertem Gesicht 
so etwas sagt, dann geht dein Herz auf!


Dreimal dürft ihr raten, was er hier gerade macht


Hach, ich könnte ihn Dauerknuddeln!

Klassische angehauchte Grüße
Jutta





Kommentare:

  1. Sowas ähnliches sagte mein Sohn auch mal, als ich meinte, dass dieses Musikstück überirdisch schön ist.

    Toll, wenn er klassische Musik gerne hört. Mein Enkel immerhin erst 18 Monate hört mit Vorliebe Metallica "Orion", das ist schon genial. Sobald er die ersten Takte hört, strahlt er über das ganze Gesicht und tanzt dazu.

    :-)))

    Lieben Gruß eva

    Ganz begeistert ist er von der Bassgitare und verzückt, wenn mein Sohn sie spielt. :-))

    Was das wohl werden wird????

    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vergessen

      https://www.youtube.com/watch?v=xm6p8g83BvM

      Löschen
  2. Hallo Jutta,
    Dein kleiner sieht aber auch zum knuddeln aus. Ich kann mir gerade so richtig vorstellen, wie er da sitzt und andächtig diese Worte ausspricht.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    ich finde das ganz klasse, dass Dein Kleiner klassische Musik hört. Klassische Musik ist doch sehr viel besser, als dieser ganze moderne Kram, sie erzählt Geschichten, geht viel tiefer und hat nicht selten auch den Anspruch zu bilden. (Und hinter diesem Anspruch bleibt sie nicht zurück.)
    Womit ich nicht sagen möchte, dass ich nicht auch gerne moderne Musik höre.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, das ist ein so großes Geschenk - und dein Söhnchen hat vollkommen Recht - was das Gottesgeschenk betrifft ... ♥

    ♥lichste Grüße von Gisa.

    AntwortenLöschen
  5. Versteh ich... sind sie doch auch zum Knuddeln... könnte ich meinen großen Jüngsten auch oft im Moment :) Knuddel dich auch mal liebe Jutta ♥
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. ...er sieht aber auch zum Knuddeln aus, liebe Jutta,
    dein Kleiner...und dass er klassische Musik so mag, finde ich beachtlich, das kenne ich nicht von vielen Kindern,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Das ist so viel mehr als ein starkes Kompliment, denn es kommt aus tiefster Seele, direkt aus dem Herzen. Ich würde ihn an Deiner Stelle auch dauerknuddeln - aber sowas von... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    jetzt würde mich aber doch interessieren, was für ein Musikstück oder welchen Komponisten dein Kleiner da gehört hat?
    Vermutlich weißt du es gar nicht?
    Toll finde ich jedenfalls, dass er dafür offen ist. Das ist ja nicht selbstverständlich.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider weiß ich das tatsächlich nicht. Radio eben ;-)
      Liebe Grüße und Danke für deinen lieben Worte
      Jutta

      Löschen
  9. Nicht nur Du könntest ihn dafür knuddeln, Jutta. Ich auch!! Hachz.. da geht einem so richtig das Herz auf. Und wenn ich das so sagen darf? Alles richtig gemacht, Jutta! Liebste Grüße, Nicole (nur noch heute und morgen - dann haben wir Ferien!)

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön - wenn alle Deine begeisterten Leser jetzt auch noch Knuddler beauftragen, kommt Ihr aus der Schmuserei gar nicht mehr raus ;-) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen