13. Juni 2017

Urlaubstage in Tirol

Juhu Urlaub! Diesmal hat es uns in den Ferien nach Österreich verschlagen und zwar ins Zillertal.
Anhand meines Blumenbildes in unserer urigen Hütte, habt ihr es ohnehin schon geahnt.





Im Regen losfahrend, mit dunklen Wetterprognosen im Hinterkopf, waren wir auf einen
nassen Urlaub gefasst, doch glücklicherweise täuschen sich auch Wetterfrösche
mal und das Wetter wurde zusehends besser.


 



Trotzdem verlief kein Tag nach Plan.
Einmal fuhren wir einen extrem hohen Pass hinauf, um ein Murmeltiergehege plus Spielplatz
zu besuchen. Oben angekommen hatten wir jedoch kaum Zeit die wunderschöne Aussicht
zu genießen, da zogen Unmengen von Wolken auf und man sah gerade noch fünf Meter weit.
Am nächsten Tag wollten wir unsere Wanderung mit einer Gondelfahrt beginnen - die Gondel hatte noch nicht geöffnet. Und ein anderes Mal erreichten wir gerade die wunderschöne
Sonnenterrasse einer Hütte, da begann es zu stürmen.

Irgendwas war immer und doch wurde jeder einzelne Tag zu einem schönen.






Alleine der Ausblick von unserer Ferienwohnung und das 
Aufhalten in der Natur waren Entspannung pur!





Zu unserem Feriendomizil gehörten auch drei sympathische Enten. Ein Herr mit zwei Damen,
die den ganzen Tag zu dritt die Gegend erkundeten. Und ich musste immer an Nicole
denken (obwohl sie doch von Gänsen und nicht von Enten träumt).






Wenn wir nicht unterwegs waren, tollten die Kinder in der hohen Wiese, pflückten Blumen,
beobachteten die Gänse und natürlich mussten auch die Goldfische im Schwimmteich
ausreichend beachtet werden.








Auf unseren Wanderungen wurden dagegen die schönsten Steine gesammelt (und abends prämiert), Ameisenhaufen beobachtet und natürlich die herrlichen Panoramaausblicke genossen.


Hydrant auf österreichisch ;-)





Abends wurde dann gemütlich in der guten Stube Wein genossen, gespielt, geplaudert und für die Heimkehr haben wir uns noch mit selbstgemachten Köstlichkeiten unserer Gastgeberin eingedeckt.

Unser nächstes Zillertal-Domizil haben wir übrigens auch schon entdeckt.
Jetzt müssen wir nur noch ein bißchen sparen ;-))


Entspannte Nach-Urlaubsgrüße
Jutta





Kommentare:

  1. Ich war noch niemals in Tirol..... Schöne Fotos hast du mitgebracht für solche Couch - Potatoes wie mich. Danke!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,

    dooooch ich kenne das Zillertal.

    Ich war schon ein paar Mal in Zell am Ziller, der schöne wilde Mann geht da auch immer zum Skifahren hin.

    Ein sehr schöne Gegend, die du hier auch auf deinen Bildern festgehalten hast.
    Mir gefällt es in den Bergen viel besser, als an der See, denn da hat man beides.

    Die Kinder können toben und das Leben ist toll.

    Jaaa, dann noch so ein tolle Gastwirtin und alles ist perfekt.

    Wie schön ist so ein Urlaub für Kinder und die Eltern.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    wenn ich die Fotos so ansehe, dann bekomme ich nun auch Sehnsucht nach Urlaub. Toll schaut's aus, mir hätte es da auch gefallen.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
  4. ...das sieht nach einem schönen Urlaub aus, liebe Jutta,
    auch wenn nicht alles nach Plan verlief...oder gerade deswegen? es ist doch immer gut gegangen...fast bekomme ich Lust auf Urlaub in den Bergen, aber jetzt steht erstmal der an der Ostsee vor der Tür...ich kann mich da immer schwer entscheiden, beides mag ich gerne...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Wunderbar, herrliche Bilder - der Blick ins Tal *schmacht* . So schön, das Zillertal.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen, liebe Jutta! Ich war gerade ganz überrascht, dass ein neuer Post seit gestern online ist! Was für eine Freude!! Und was für herrliche Impressionen. Ich kann gar nicht sagen, welches Bild mir besonders gefällt, denn sie sind alle wunderschön! Ob das Hüttendach, das alte Wagenrad, die Enten, das Geräte-Fass oder Deine Süßen in der hohen Wiese.. hachz!! Auch wenn das Wetter so manche Überraschung für Euch bereit hielt, scheint es alles in allem ein ganz bezaubernder Urlaub gewesen zu sein! Ich bin begeistert! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Ach, deine schönen Bilder tragen dazu bei, dass mein Fernweh immer größer wird.
    Ich liebe die Berge und war viel zu lange nicht mehr dort.
    Und auch wenn es anders kam, wie ihr es geplant hattet, hört es sich nach einem tollen Urlaub an.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Da kann man sich ja schon allein beim Anschauen erholen und entspannen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    herrliche Urlaubseindrücke hast du mitgebracht.
    Das sieht ganz nach einem herrlich entspannten Urlaub aus.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo und vielen Dank für den tollen Artikel vom Urlaub in Tirol.
    Meine Bekannte war zuletzt in einem Luxus-Chalet in Tirol. Danke auch für die tollen Bilder.

    AntwortenLöschen