5. Mai 2017

friday-flowerday

Letzte Woche veranstaltete ich mal wieder das halbjährig stattfindende Schulbasteln - 
mittlerweile fast schon ein Ritual. Von dem tollen Förderverein unserer Schule, der einerseits viele 
unterschiedliche Aktivitäten für die Kinder anbietet und andererseits etliche nützliche und wichtige 
Dinge unterstützt bzw. bezahlt,  habe ich ja schon häufiger geschwärmt. 

  


Um aber nicht nur zu schwärmen, sondern auch zu "machen", biete ich in dessen Rahmen 
zweimal jährlich Bastelstunden für Kinder der ersten und zweiten Klasse an.




Diesmal hieß das Motto "Muttertagsbasteln".
 Hier seht ihr ein paar der Basteleien, welche die Kinder für ihre Mütter eifrig fertigten.




Aber worauf ich ja eigentlich hinaus will, ist dieser wunderbare Strauß. 
Den habe ich nämlich für meine "Mühen" geschenkt bekommen und ich kann euch gar 
nicht sagen wie schön ich ihn finde und wie sehr ich mich darüber gefreut habe!!




  Noch dazu kam er genau richtig, denn mein Flieder war verblüht.

Und nachdem das Wetter bei uns so gar nicht sonnig und frühlingshaft ist, 
wurden die Blümchen in warmes Kerzenlicht gehüllt.





Noch viel mehr Blumen gibt es - wie jeden Freitag - bei Holunderbluetchen.
Und ich wünsche Euch schon mal ein schönes Wochenende.


Blümchengrüße
Jutta



Kommentare:

  1. Was für ein zauberhaftes kleines Sträußchen, liebe Jutta, und was für eine liebe Geste. Aber ich bin mir sicher, diesen Dank hast Du Dir auch mehr als verdient. So viele hübsche Ideen hast Du mit den Schulkindern umgesetzt.. einfach wunderbar! Der Pappteller mit den Bändern gefällt mir super gut. (Da fällt mir ein.. wo ist eigenlich meine Blumenampel hin.. tss??) Aber auch die Tulpen sind hübsch. Ich bin mir sicher, durch Dein Engagement werden einige Mutterherzen höher schlagen ;)) Ganz liebe Grüße und einen festen Drücker, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh, wie hübsch und schön ist der Strauß!
    Ja, ich finde zwar den Muttertag mit seinem Kommerz schrecklich, aber wenn die Kinder im Kindergarten oder der Schule etwas basteln, so habe ich das immer dankbar angenommen.

    Alles andere lehne ich zum Muttertag ab.

    Finde ich total schön, dass du das machst.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein feines Dankeschön für deinen Einsatz! Die Bastelideen sind schön und auch toll für die Feinmotorik der Kinder.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wundervolle Stimmung auf dem Foto mit dem Kerzenlicht! So ein Dankeschön ist wichtig, aber in der Schule nicht selbstverständlich...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta, schön, dass du dich in der Schule engagierst! Ich ziehe echt den Hut vor den Müttern, die sich die Zeit dafür nehmen. Der Blumenstrauß ist superhübsch, ich mag vor allem die kleinen zartrosa Rosen. Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  6. Das sind ja schöne Bastelideen, liebe Jutta. Ichkant mir vorstellen, dass die Kinder eifrig dabei waren. Der Strauß ist sehr hübsch, eine feines Dankeschön!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta, oh ist der Strauß schön! Am besten gefällt mir das Bild mit der Laterne im Hintergrund. Da wird mir gleich warm ums Herz. Die Basteleien sind sehr schön und farbenfroh. Da werden sich viele Mütter freuen. Hab ein schönes Wochenende. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  8. der "sommerliche" flieder war schon so schön, aber dieser strauß mit den hortensien ist einfach zauberhaft! da hat jemand aber wirklich deinen geschmack gekannt!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  9. BOAH - was für ein toller Strauß! Da hat sich aber wirklich jemand Gedanken gemacht und genau die richtigen Blumen für dich ausgesucht. Darüber hätte ich mich auch gefreut!
    Ihr habt ja ganz schön süße Dinge für den Muttertag gebastelt, da freuen sich bestimmt die Mamas.

    Hast du das mit dem Einkauf vor dem langen Wochenende noch hinbekommen? Oder musstet ihr bei Wasser und Brot darben? Und hat die Sonne sich bei euch am Sonntag auch soviel Mühe gegeben?

    Mhmhmh ... das mit der Taubnessel hat auf jeden Fall Spaß gemacht, nicht wahr?

    Hab ein schönes Wochenende und freu dich an deinen schönen Blümchen ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    da sind ja tolle Kunstwerke entstanden! Das hat den kleinen bestimmt riesig Spaß gemacht :o) Und der Strauß ist wirklich ein Traum.
    Liebste Wochenendgrüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    ganz toll,was die Kinder da gebastelt haben!Freue mich auch schon drauf,was mein Sohn mitbringt aus der Schule😊
    Der Strauß ist ja auch eine Augenweide!
    Ganz liebe Freitagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Den hast du dir wohl verdient.
    Die Berliner sind gar nicht so "schrecklich". Eigentlich tragen sie nur ihr Herz auf der Zunge und das stiftet Unruhe.
    Schönes
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. das sind aber mal wirklich schöne muttertagsbasteleien :). ich habe erst letztens wieder ein paar basteleien der jungs aus kindergartenzeiten beim umräumen gefunden. eine über kopf hängende fledermaus war auch mit dabei. handsigniert in großbuchstaben. zum glück, denn der KÜNSTLER hätte ansonsten jedes mitwirken am werk abgestritten ;). ich hingegen finde sie immer noch schön ;). ganz liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  14. Der Strauß, ein sehr schönes Dankeschön für Deinen Einsatz.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  15. Wow, was für ein wundervoller Strauß liebe Jutta! ♥ Da haben die Mühen sich ja gelohnt...lach...
    Hab ein schönes Wochenende und sei liebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. So ein Muttertagsbasteln ist echt praktisch...würden jetzt auch meine Kinder sagen...Leider bastelt mit denen niemand mehr und so verursacht der bevorstehende Muttertag Schweißausbrüche...;-))). Einen schönen Sonntag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. Ein anmutiger Strauß! Schön, dass dein Engagement gesehen und gewürdigt wird.

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen