14. April 2017


Ostervorbereitungen am friday-flowerday


Na das verheißt doch ein schönes Osterfest zu werden.
Gestern Abend mit einem rauschenden Fest gestartet, gerade eben werden kunterbunte Ostervorbereitungen getroffen 
und heute Nachmittag geht's zum Grillen zu Freunden. Und dazu ist die Natur momentan so knallegrün, 
dass es der Seele einfach gut tut.





Meinen heutigen "flowerday"-Strauß hat mir übrigens mein Kleiner vom 
letzten Oma-und-Opa-Besuch mitgebracht (mitsamt Vase übrigens). 
Ist das nicht süß?




Und auch wenn sich meine Kinder lange nicht für dieses schöne und vielseitige Buch erwärmen konnten, 
sitzen sie jetzt zur "Endspurtphase" doch gerne neben mir und lauschen den Ostergeschichten und -bräuchen.



 
Später wird dann noch die lange Ostereinkaufsliste geschrieben, morgen sich wagemutig 
ins Supermarktgetümmel geworfen und dann beginnt auch schon der gemütliche Teil des Festes.






Vorösterliche Freitagsgrüße
Jutta





Kommentare:

  1. Der kleine Wiesenstrauß ist wirklich so süß! Hoffentlich habt Ihr gutes Wetter zum Ostergrillen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Oh, das kleine Kücken und das Sträußchen sind ja sowas von süß ... auch die Farbe von den Ostereiern finde ich voll schön ...nimmst du weiße Eier?
    Ich wünsche dir noch einen schönen Karfreitag ...
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Karen, ich habe extra weiße Eier gekauft.
      Bin auch ganz begeistert von den Farben.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Oh, das kleine Kücken und das Sträußchen sind ja sowas von süß ... auch die Farbe von den Ostereiern finde ich voll schön ...nimmst du weiße Eier?
    Ich wünsche dir noch einen schönen Karfreitag ...
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Das sind doch die schönsten Blümchen, oder?! ch habe gerade auch mit dem Tochterkind gefärbt...lach.... Habt schöne Ostertage liebe Jutta ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. So soll es sein! Dann wünsche ich Dir noch schöne Ostertage, auch wenn das Wetter nicht mehr so mitspielen möchte... liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. bezauberndes sträußchen.
    wir haben noch gar nicht gefärbt. machen wir morgen, mit kurkuma.
    ich wünsche dir eine schöne osterzeit.
    alles liebe
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte eigentlich auch dieses Jahr erstmalig mit Kurkuma färben (tolle Farbe).
      Aber dann musste es schnell gehen und außer Kurkuma hatte ich auch nichts naturfärbemäßiges im Haus und ich wollte mehrere Farben. Da habe ich zum Glück noch diese Eierfarben im Keller gefunden ;-)
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  7. Was für ein süßes kleines Sträußchen, liebe Jutta! Diese kleinen Blümchen von Kinderhand gepflückt lassen doch wirklich jedes Mutterherz schmelzen, nicht wahr?! Hachz.. mein Herz wird ganz weit!! Eure gefärbten Eier haben ja eine tolle Farbe. Gerade eben habe ich es schon bei Sabine geschrieben: Ich überlege heute schon den ganzen Tag (während ich zwischen ziemlich betagten Tanten und Omas und Opas sitze - meine Schwiegermutter hat Geburtstag), ob ich meinen Kleinen fragen soll, ob wir morgen gemeinsam Eier färben. Bisher habe ich das immer alleine gemacht und sie in die heimlich gefüllten Osterkörbchen getan. Wer weiß, vielleicht ist es an der Zeit diese Tradition zu ändern ;) Liebe Jutta, ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein fröhliches und kunterbuntes Osterfest im herrlichsten Sonnenschein. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustigerweise habe ich dieses jahr auch überlegt, ob ich mit den Kindern gemeinsam färben soll. Aber die Eier liegen dann im Nest und die Erklärung dafür war mir dann zu umständlich (da hat der Hase dann die Eier aus unserem Kühlschrank geholt...) ;-))
      Ich bin auch ganz begeistert von den Farben, die habe ich zufällig im Keller gefunden (muss ich irgendwann in den letzten Jahren mal gekauft haben).
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen