11. März 2017

 

Kleines Päuschen


... während der Gartenschufterei. Puhh, ich bin immer wieder erstaunt, wieviel selbst in einem so
kleinen Garten wie meinem, zu tun ist. Es macht allerdings auch weiterhin viel Spaß, wären nur die 
im Winter eingeschlafenen Muskeln nicht so stark zu spüren ;-)




 
Nachdem hier die Hälfte meiner Familie ausgeflogen ist, beschlossen mein Sohn und ich uns heute einen 
feinen Tag zu machen und haben gleich nach dem Mittagessen gemeinsam einen leckeren Zupfkuchen gebacken 
(und mein Kleiner war sehr darauf bedacht, nicht zuviel Teig auf den Kuchen, sondern besser in seinen Magen zu zupfen).



 


 Doch was ist nun? Typischerweise hat er mich in Richtung Freund verlassen. 
Pah, Rabenkinder!!! 




Ja, dann muss ich die Zeit jetzt natürlich nutzen, ein bißchen herumsurfen, noch etwas klar Schiff in 
den Beeten machen und mich dann gemütlich mit einem GANZEN Kuchen auf die Terrasse setzen. 
Womöglich mit schönen Zeitschriften? Meinem derzeitigen Buch oder mit spontan eingeladenem Besuch?




(Es ist allerdings nicht auszuschließen, dass die Junsgbande (sich an den Kuchen erinnert)  
ihr Quartier wechselt und hier wieder auftaucht).




Bleibt nur zu hoffen, dass dieses schöne Wetter noch etwas anhält.

Macht es euch schön!


Freiluftgrüße
Jutta



 Verlinkt mit friday-flowerday und Samstagplausch


Kommentare:

  1. Na, dieser feine Kuchen reicht doch bestimmt, um eine Jungsbande zu sätttigen. Vielleicht solltest Du dir vorher auf der Terrasse ein Stückchen gönnen.
    Weiterhin frühlingshaftes Wetter wünscht
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    ich habe heute nach der Probe bei einer Chorfreundin den Garten angeschaut. Sie ist so alt wie ich und hat einen 14 a großen wunderschönen gepflegt Garten und einen Mann. :-))
    Der macht aber so wenig im Garten, wie ich es auch tun würde, also hängt alles an ihr.

    Der Garten ist schön wunderbar, aber ich wollte das nicht machen, Garten hin oder her.
    Nein danke. Ich gehe lieber raus und schau bei den Anderen und laufe in der Gegend rum. Ich kann auch sehen, wenn etwas grünt und blüht und ich kann auch in einen Garten. Aber als ich das gesehen habe, nein danke!
    Sie erwägen ja nun auch das Haus zu verkaufen und sich ein Wohnung zuzulegen, aber das Grundstück ist nicht so billig. Ein Haus mit so einem Gartengrundstück hier bei uns in Tamm, naja, da kann man ja selbst gucken.

    So nun aber zu dir und dem gezupften Kuchen. Der sieht söhr löcker aus, würde mir auch schmecken, ABER ich darf nicht, ich faste nicht aber vermeide Süsses.

    Aber ich lecke mal am Bildschirm und der ist lecker.

    Schönen Sonntag

    Lieben Gruß #Eva

    AntwortenLöschen
  3. ...Terrasse, Buch und Zupfkuchen klingt sehr gut, liebe Jutta,
    warte nicht, bis die Bande ihn aufgegessen hat,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, ein Päuschen nach getaner Gartenarbeit sei dir natürlich gegönnt... Ich kann mir gut vorstellen, dass auch ein kleiner Garten viel Arbeit bedeutet. Gerade am Beginn eines jeden Gartenjahres. Sehr schöne, frühlingshafte Bilder und der Kuchen schaut auch sehr lecker aus.
    Sei lieb gegrüßt. Christine

    AntwortenLöschen
  5. Alleine zu Hause - ich liebe das. Der Kuchen wäre nicht vor mir sicher ;-)
    Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Oh Jutta, ich habe ganz vergessen, wie schön dein Blog ist und wie herrlich du immer erzählst.
    Könnte ich vielleicht doch noch ein Stück Kuchen haben? Auch wenn dein Sohn einiges im Bauch verschwinden ließ, so sieht der nämlich echt lecker aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ja, so ein Garten hat es in sich, nicht wahr?! Aber das Wetter war heute auch einfach genial.. hachz! Allerdings haben wir ihn nicht im Garten verbracht, sondern haben mit Julie eine kleine Wanderung gemacht (der Kleiner war auf einem Kindergeburtstag und der Große hat sich mit Klassenkameraden verabredet - Projektarbeit). An unserem Zielort (Baerlagshof) gab es wunderbaren Kuchen - aber wenn ich mir Deinen so anschaue, wäre auch ein Besuch bei Dir vollkommen okay gewesen, Jutta ;)) Deine Tulpen sind herrlich - gefüllt mag ich sie noch lieber (übrigens morgen heißt das Thema bei Lotta "Tulpen".. nur mal so.. kicher!). LiebJuttamein, ich wünsche Dir und Deinem Lütten eine wunderbare Lotterzeit.. grins! Habt' einen schönen Abend, Ihr Lieben! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich oder?! Endlich ist die Freiluftsaison ganz zaghaft wenigstens eröffnet. Wir haben auch draußen Kaffee getrunken und ein bisschen im Garten gearbeitet ♥
    Hab ein wundervolles Wochenende und sei liebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Welch herrlicher Tulpenstrauß!
    Einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Zuerst die Arbeit dann das Vergnügen, ich bin mir sicher, dass von dem Kuchen nichts mehr übrig ist. Zupfkuchen lese ich nicht zum erstenmal mal muss mich mal schlau machen was das für ein Gebäck ist.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. guten morgen jutta. ist noch etwas vom kuchen übrig geblieben? hier wäre noch ein bauch zu füllen ;). die beiden vögelchen lassen mich ja wieder ein wenig neidisch werden. und in den garten müßte ich nun wohl endlich auch einmal. den rückschnitt des lorbeer habe ich ja nun wieder einmal verpasst. die vögelchen sitzen schon wieder drin ;). und ich kämpfe dann wieder mit den herabfallenden lorbeerkirschen. für die möpp heißt es dann wieder gartenverbot. die lernt einfach nicht, dass diese dinger nur wie kirschen aussehen, dabei aber höllebauchweh machen :(. liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  12. liebe Jutta,
    na da hast du dir den wirklich mega lecker aussehenden Kuchen aber auch wirklich verdient. Lass ihn dir also schmecken. Und ja, man glaub oft nicht, dass auch ein kleiner Garten richtig viel Arbeit machen kann. ;)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbare Tulpen, liebe Jutta und auch bei dem Kuchen würde ich nicht nein sagen ;-) Herzliche Grüsse und einen schönen Sonntag, helga

    AntwortenLöschen
  14. Na,wie ist es mit dem Kuchen gelaufen? Sind die Jungs wieder aufgetaucht?
    Tolle Farbe!
    Ich genieße den Anblick meiner frisch vertikutieren Rasenkraterlandschaft - aber in der Sonne!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  15. feiner tulpenstrauss * hier auch kuchen gebacken ;)
    liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  16. Das schönste am Backen ist doch immer das Schüssel ausschlecken, oder liebe Jutta?
    Dein Sohn macht es da schon richtig!
    Schöne Bilder von Dir.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  17. Was für ein schöner Strauß!
    Ich hoffe, der Kuchen war so lecker wie er aussieht. :)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen