Dienstag, 14. Februar 2017

 

Sehnsucht und Valentinstagsgrüße


Die Sehnsucht nach Frühlingt steigt. Jeden Tag. Unaufhörlich.

Und auch wenn es letzte Woche wieder eiseskalt war, so bemerkte man doch eine Hauch von Frühling in der Luft.
Kennt ihr das? Wenn die Luft plötzlich anders riecht?
Und dann noch die Vögel! Die zwitschern ja wie verrückt.
Der liebe Frühling ist nicht mehr weit!


 


 Und weil die Sonne mich momentan so glücklich macht und heute gerade zufällig Valentinstag ist, 
gibt es noch süße Baiserherzen. Mit einem Hauch - passend zum Frühlinghauch  ;-)) - von Karamellsahne.




Interessanterweise habe ich noch nie etwas an Valentin verschenkt und auch noch nie ein Geschenk erhalten 
(wenn ja, kann ich mich gerade nicht mehr daran erinnern und bitte um Verzeihung) 
und doch mag ich ihn, den Valentinstag. Richtig gerne!





In diesem Sinne,
geschenklose. aber dennoch zuckersüße Valentinsgrüße
Jutta


Verlinkt mit Creadienstag





 

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    nu ja, Valentinstag, ich sage jetzt nix mehr. ABER ich war heute bei meiner Seniorin, da sage ich immer Seniorin, dabei ist sie gerade mal 10 Jahre älter als ich.

    Ich stand gerade im Bügelzimmer und habe gebügelt, das klopfte es an der Balkontür und der keine Enkel 9 Jahr alt stand mit einem riesigen Blumenstrauß vor der Tür.
    Ich macht auf und dann ging er zu seine Oma und sagte, dass der Strauß von der ganzen Familie sei.

    Ich nahme den Kleinen in den Arm und bedankte mich für den Strauß im Namen der Oma.
    Ich hatte den Eindruck, der kleine genoß meine Umarmung. Die Oma kam und freute sich und bedankte sich, ABER was mich wunderte, sie konnten den Kleinen nicht in den Arm nehmen.
    Hab das aber schon oft festgestellt, dass man sich in Familien nicht in den Arm nehmen kann.

    Ich nehme mir mal eines von deinen Baiserleins, mmmmhhhh vielen Dank, schon wieder ein Kilo zuviel, das ich wieder ablaufen muß. Grrrr!!!

    Der Liebste meckert halt, ich muß schon aufpassen. :-)) Er tuts ja auch.

    So nun wünsche ich dir noch einen schönen Abend.

    Lieben Gruß Eva
    die schon am Samstag erste Schneeglöckchen gesehen hat und heute
    Stiefmütterchen für den Balkontrog gekauft hat. Freuuuuuuuu!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube es gibt Familien, da tut man "sowas" einfach nicht.
      Schade, nicht? Und unvorstellbar für mich.
      Liebe Grüße
      Jutta, die morgen auch dringend schwimmen gehen muss ;-))

      Löschen
  2. Oh ja so geht es mir auch. Ich sehen den Frühling herbei. Ich genieße jeden Sonnenstrahl und habe vor lauter Frühlingsanwandlung heue schon Fenster geputzt ;-) und das heißt echt was bei mir.
    Dann habe noch einen schönen ruhigen Valentinstag.
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, na SO schlimm ist es bei mir noch nicht ;-))
      (Die Fenster würden sich aber freuen!!!)
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Liebe Jutta,
    ach, ich liebe den Valentinstag, Geldmacherei hin oder her! Ich sehne mich nach dem langen Winter nach Blumen und habe in meinem Haus vier Sträuße stehen (gut!... zwei davon hab´ ich mir selbst gekauft!;-)) Am Meisten freuten mich heute die, schon wärmenden Sonnenstrahlen und das Zwitschern der Vögel! Ja, ich glaube es will Frühling werden!
    Dir von Herzen alles Liebe und wenn ich könnte, würde ich dir jetzt ein kleines Blümchen überreichen!
    Karen

    AntwortenLöschen
  4. Deine Herzen sind Verführung pur.. mmhh! K a r a m e l s a h n e - schluck! Jutta, wie kannst Du nur so feines Naschwerk gerade heute Abend zeigen (ich gebe zu, ich bin auf Diät.. guck verlegen!). Überhaupt sehen Deine Fotos so wunderbar frühlingsfrisch aus.. hachz! Und die Vögelchen singen, Jutta?! Wie toll ist das denn? Wie hast Du sie denn in Euren Garten gelockt? Aua, Aua, Aua.. nicht schlagen, bitte - lach schallend!! Nee, Du hast schon Recht es riecht und sich nach Frühling an - genießen wir es ;) Und was Deine Frage betrifft, Juttamein, mein Göttergatte hat mir heute eine Hyazinthe in einer rostigen Krone geschenkt (von meinem Lieblingsblumenladen). Eine Hyazinthe! Das muss wirklich ein Liebesbeweis sein - er hasst ihren Duft ;) (oder Schusseligkeit - vielleicht hat er das auch nicht bedacht!). Ich wünsche Euch einen wunderbaren Valentinstag-Abend. Ganz liebe Grüße, Nicole (die noch auf ihrem GG wartet, der Herr ist beim Sport!)

    AntwortenLöschen
  5. noch ganz entzückt von deinem freitagssträußchen und hungrig auf energiekugeln möchte ich jetzt sofort in einen blumenladen rennen und mir diese bezaubernden ranunkeln holen! und ja: hier zwitschert es auch wie verrückt und nach acht langen grauen tagen scheint seit sonntag die sonne. juchhu!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    ich hoffe, Du hattest einen schönen Valentinstag, auch ohne Geschenk.
    Dafür sehen Deine Törtchen zuckersüß aus. Und zusammen mit den Ranunkeln sind das tolle Bilder geworden.
    Hab jetzt einen schönen Mittwoch, sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Das kenne ich - Valentinstag ohne Geschenk. Macht mir aber nichts. Habe ja auch noch nie etwas verschenkt. Da geht's mir also wie Dir. Aber ich stibitze mir mal eines der leckeren Herzen. Danke dafür.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Was für schöne frühlingshafte Bilder, ja ich finde es so schön, morgens noch im Dunkel die
    Amseln zu hören und wenn es hell wird quatschen die Stare vor meiner Küchentüre. Wenn dann
    die Sonne, so wie heute, scheint, glaube ich auch, der Frühling ist nicht mehr weit. Trotz nächtlichem Frost...:-).
    Blümchen gibt es bei mir immer - auch ohne Valentin, damit hab ich auch 'nix' am Hut.
    Liebe Frühlingsgrüsse von
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jutta,
    ja, ich bin definitiv auch frühlingsreif und wenn ich hier bei mir aus dem Fenster schaue, sieht es auch schon sehr nach Frühling aus. Blauer Himmel, Sonne und so bitterkalt wie in den letzten Tagen ist es auch nicht mehr.
    Übrigens bin ich dir noch eine Antwort schuldig (dein Kommentar dazu ist zwar schon etwas älter, aber ich wollte dir natürlich trotzdem noch antworten): Nein, bei dem Familienzuwachs handelt es sich nicht um einen Hundewelpen. :-)
    Liebe Grüße und eine schöne Restwoche,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  10. mmh die sehen lecker aus liebe Jutta... und die Ranunkeln sid ein Traum! ♥
    Liebste Grüße, schlaf gut
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. guten morgen jutta, mir geht es wie dir. ich mag den valentinstag. ob mit oder ohne valentinsgeschenke. für meine lieben habe ich seit jahren immer etwas süßes für sie nach dem aufstehen auf den frühstückstellern (wenn sie denn noch frühstücken ;) ). ansonsten wird der tag bei uns nicht großartig celebriert. deine baiserherzen sehen sündhaft lecker aus :). liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen