Sonntag, 30. Oktober 2016

 

 Moment mal... 

   







Minikleiner Monatsrückblick



Gesehen: "Die Stille danach". Ergreifend, aufwühlend, schlimm. Und auch wenn der Film wohl streckenweise nichts mit der Realität zu tun hat, rüttelte er einen mal wieder wach. Nicht vorschnell urteilen bzw. verurteilen, hinter die Fassaden sehen, empathisch sein! Und vor allem an seinen Kindern dranbleiben (auch in schwierigen Zeiten) und ihnen WIRKLICH zuhören! Klingt so banal, aber tut man es auch wirklich?
Und Tschick (endlich mal wieder Kino). Den Film fand ich richtig gut. Herrlich erheiternd, ich musste oft schallend lachen und die zwei jugendlichen Schauspieler sind große klasse. Der eine so cool und mit einem herrlichen Grinsen (obwohl man in den ersten Szenen denkt "au weia"). Der andere einfach sympathisch. Zwischendrin fand ich zwar mal das er "Länge hat", aber wirklich nur ganz kurz (und kurze Länge ist ja nicht schlimm, oder? ;-) 
"Ein lässiger, lebendiger, mitreißender Film!" heißt es auf der Kinohomepage. Und ja, das kann ich unterschreiben.

Gehört: "Willie will's wissen" Unendlich oft (immerhin unterschiedliche Folgen davon).

Gelesen: Ich bin schon wieder bei Anne Tyler "Im Krieg und in der Liebe" (liegt auch daran, dass ich Zeit in der Bücherei 
überbrücken musste und dieser Roman gerade da war. Was nicht heißen soll, dass ich ihn nicht gern lese). 
Und Wolfgang Herrndorf "Bilder deiner großen Liebe".

Getan: Wieder mal eine Bastelstunde an der Schule gegeben. Immer wieder schön, ich mag das "Arbeiten" mit Kindern. Zusehen, wie kreativ sie sind oder sich aber genau an Vorgaben halten, wie sie mit mir umgehen oder auch aufeinander Acht geben. Und zu sehen, wo ich sie glatt überschätzt habe die Erst- und Zweitklässler ;-) Wenn sie glücklich nach Hause hopsen und mir sagen, dass es ihnen gut gefallen hat (und nicht nur weil wir u.a. eine Lollispinne gebastelt haben ;-)), dann weiß ich auch, dass die ganzen Vorbereitungen sich gelohnt haben.

Gegessen: Selbstgebackenes Zwiebelbrot. Und erstmalig zubereitete Wirsingchips. Mmmh, so lecker. Wer es auch mal ausprobieren möchte, findet es hier. Und nicht abhalten lassen, es muss so braun sein. Ich war auch erst etwas verwundert (und okay, rein optisch sieht es nicht so wirklich lecker aus), aber glaubt mir, je brauner desto lecker!!!

Getrunken: Apfelpunsch (alkoholfrei) und Federweißer.

Geärgert: Ich fürchte nur über mich selbst.
 
Gelacht: Siehe "Gesehen" und über eine wirklich lustige Baustellen-Straßenführung. Mit gelben Markierungen (wie immer) war der Straßenverlauf eingezeichnet. Nur - standen  INNERHALB dieser Markierungen Straßenpfosten!!!! Also hätte man sich an die Markierung gehalten, hätte man zwei Pfosten umgenagelt. Ich musste so lachen, als ich das sah. Wer bitteschön macht sowas?? Natürlich wollte ich es unbedingt (für euch) fotografieren, doch bei der Rückehr war es schon zu dunkel und als ich die Woche darauf wieder diese Strecke fuhr, waren die Markierungen leider schon weg. So schade! ;-))

Gedacht: Wieso achte ich nie darauf, wo ich mein Auto abstelle, wenn ich zum Möbelschweden gehe?
 
Geplant: Ich will unbedingt mal wieder Squash.spielen!
 
Gekauft: Einen kuscheligen Wintermantel und Stiefel. Stellt euch vor, meine Schuhe, die ich in einer Kiste im Keller verstaut hatte, sind verschimmelt!! In einem trockenen Keller, an einer Zimmerinnenwand. Wie kann sowas passieren? Ich war ehrlich geschockt.

Geklickt: Herrlich! Ich freue mich jeden Freitag hierauf. Ich glaube ich liebe Twitter!
Und sollte man die Woche über nichts zu lachen gehabt haben, dann muss man es hier garantiert.



 




Oktobergrüße
Jutta




Kommentare:

  1. Lach schallend.. ich wußte gar nicht das Steine auch Haustiere sind. Ich dachte sie gehören zu den Wildtieren.. grins breit! Vielen Dank für den schönen Link, Jutta!! Eure Laternen sind echt toll geworden und auch die Lollispinne.. total schön!! Und Deine Schuhe sind echt verschimmelt?? Was für eine Sauerei! Dabei ist Euer Keller doch furztrocken (bitte verzeih mir den Ausdruck!).. tsss!! Ich fürchte bei den anderen Punkten kann ich nicht mitreden. Kein Kino, keine Filme, keine Bücher... heul.. ich bin schon eine arme Maus ;)) Ganz liebe Grüße, Nicole (die jetzt Geburtstag feiern geht. Mein Papa wird heute 86 Jahre.. wow.. oder?!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt habe ich erstmal blöd geguckt, denn die Lollispinnen habe ich doch gar nicht gezeigt ;-) Nene, das ist die Kastanienspinne aus dem Kiga (so viele Spinnentiere bei uns)! Mehrere Stiefel... alle verschimmelt, das tut echt weh und ist sehr ominös. 86 Jahre - wow, dann wünsche ich ein rauschendes Fest und ganz viel Freude miteinander!
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  2. Oh das kenne ich...mit dem abgestellten Auto, welches man dann nicht so recht wiederfinden will...;-). Irgendwie komme ich überhaupt nicht mehr zum Filmgucken...aber vielleicht ändert sich das ja jetzt in der dunkleren Jahreszeit. Komm gut in den November! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    auch ich komme nicht mehr zum Filmegucken. Ich war heut total beschäftigt und meine Schwester und ich waren wandern und haben Zapfen und Erlenzäpfchen gesammelt.
    Zum Basteln sind wir nicht mehr so lange gekommen, aber ein paar Sachen hats doch gelangt.

    Verschimelte Schuhe das habe ich noch nie gehört. Vielleicht waren sie in der Kiste auch noch etwas nass, als du sie hineingestellt hast. Magst du uns deine Neuerwerbung nicht auch mal zeigen?

    Einen schönen Wochenanfang und einen Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Jessas, Schimmel schreibt man doch mit zwei m.
    Entschuldige bitte.

    Ich war gestern ko und bins heute auch.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    was ist bitte eine Lollispinne? Und Schimmel an den Schuhen, das ist ja ein Alptraum! Deine Monatsrückblicke sind genial. Das mit dem Auto bei I... kenne ich auch! Kann ja mal passieren ;o) Jetzt besuche ich noch schnell das Rezept der Wirsingchips, das hört sich sehr lecker an.
    Ich wünsche Dir einen tollen Wochenstart und happy Halloween!
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  6. Na da hast Du doch die beste Ausrede, viele neue Schuhe zu kaufen ;-)
    Danke für den Fernsehtipp, den Film werde ich mir anschauen.
    Guten Start in den November und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für deinen Monatsrückblick. Das ist aber schön dass du in der Schule Bastelstunden gibst. Das klingt wirklich spannend. Sowas fand ich als KInd auch immer sehr schön
    dann einen schönene Novemberanfang
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  8. Das ist wirklich frustrierend - verschimmelte Schuhe! Autosuche hatte ich gestern auch - auf dem Flughafenparkplatz im Dunkeln...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen