11. Oktober 2016


Jugendsünden


Wiss ihr, was wirklich gemein ist?

Wenn das Töchterlein ständig seine Klamotten herumliegen lässt und sie nach (mehreren) Ermahnungen, 
sie solle doch endlich die Kleidung aufräumen, einfach alles in den Wäschekorb steckt (klar, ist viel schneller und 
bequemer als alles zusammenzulegen), man dann beim nächsten Besuch seiner Mutter vorjammert, was für ein 
unmögliches Kind man doch hätte und diese nur meint: Genau so warst du auch! Das hat mich auch immer 
genervt, wenn du einfach alles in die Wäsche gegeben hast.



 


Hmpf, was bleibt da noch zu sagen?  ... 
Kann doch  gar nicht sein... sie meint bestimmt meine Schwester, oder?
 




Wie sagt man so schön? Es kommt alles wieder zurück....
 Muss jetzt mal in mich gehen, was noch so alles kommen könnte ;-))


Womöglich muss ich an meinem Karma arbeiten...


 Grummelnde Grüße
Jutta



Kommentare:

  1. Hihi, kommt mir sehr bekannt vor... liebe Grüße aus dem Norden, Ulli

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Jutta, deine Mutter meinte bestimmt deine Schwester! *lach*
    Bei mir war es auch immer einer meiner Brüder!
    Ganz herziger Post!
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  3. Ja ja, ich brauch mich eigentlich auch nicht wundern, wenn meine Mädels immer alles liegen lassen. Ich war nicht nur als Kind so, ich bin's leider immer noch. Ich schiebe den Staubsauger auch nur von einem ins nächste Zimmer ;-)
    Das Bügelbrett räume ich auch nur selten weg.
    Ich ermahne meine Mädels dennoch - obwohl ich weiß, woher sie es haben - denn ich habe einfach die Hoffnung, dass sie nicht so chaotisch werden wie ich :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie
    P.S.: Tolle Bilder!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, Kopf hoch! Erst mal wird es noch schlimmer. Aber rrgendwann wird es wieder besser. Habe ich mir so sagen lassen ;-) LG

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,

    immerhin räumt das Mädel auf und das finde ich doch schon mal gut.

    Mein Sohn hat nicht soviel von mir, aber eines hat er, sobald er nach Hause kommt zieht er die Socken oder Strümpfe aus und läuft barfuß durch die Wohnung, das mache ich schon, seit ich denken kann. Man trifft mich in der Wohnung nie mit Socken oder geschlossenen Schuhen an. Ich mag das gar nicht, deshalb ziehe ich nie und nimmer selbstgestrickte Socken an, ich würde Zustände bekommen. So sin ddie Leute halt unterschiedlich. Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das macht mein Sohn auch!!! Allerdings niemand sonst in der Familie.
      Ich verstehe das gar nicht, denn wir haben weder Teppiche noch Fußbodenheizung. Brrrr... kalt.
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
  6. Oh, ich glaube da muss ich mal meinen Mund im Zaume halten, wenn die Tochter sich über IHRE Kinder bei mir beschwert...
    Schöne Deko!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    hoffentlich hat deine Ma es nicht vor deinem Kind erwähnt?
    Tröste dich, sollche Unterhaltungen gab es in unserer Familie auch öfter. Pädagogisch manchmal wenig wertvoll, aber doch zur allgemeinen Erheiterung beitragend ;o)
    Es kommt alles irgendwie wieder...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  8. Ach Jutta, das ist hier ganz genau so. Erst baut Töchterchen Wäscheberge in ihrem Zimmer, dann beschwert sie sich, dass die Schränke leer sind und dann stopft sie alles kreuz und quer in den Wäschekorb und erwartet, dass es innerhalb eines Tages wieder sauber im Schrank liegt. So sind die Mädels in dem Alter anscheinend... Irgendwann wirds besser... hoffe ich.
    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,

    oh jeeee...
    Diese Jungendsünde hatte ich ganz vergessen ;)))
    Was magwohl noch auf mich zukommen?
    Schreck! ;)

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Bevor ich mich über Deine Jugendsünden auslasse, liebe Jutta, muss ich erstmal über Deine wunderschöne Deko plaudern! Der einzelne Zweig Multiflora sieht total schön in seiner Vase aus.. genau wie die Ziergurken in der hübschen Holzschale. Habe ich schon gesagt, dass ich die Kerzenständer doch besser gekauft hätte.. grins! Ich komme einfach nicht allzu oft zum Möbelschweden ;)) Männo!! Was Deine Jugendsünden und die Deiner Herzenstochter angehen.. tsss.. was soll ich sagen.. hüstel.. wir müssen (doch Seelen-) verwandt sein ;)) Meine Mama hat auch immer mit mir deswegen geschimpft und jetzt ist es mein Part meinen Großen zu ermahnen.. lach!!
    Beide Kinder haben übrigens den gleichen Tick wie ihr Papa (weiß ich von meiner Schwiegermama): sie kommen von der Schule nach Hause, da fliegen schon Schuhe und Strümpfe in den Flur, im Esszimmer liegt dann der Hoodie (im Winter die Jacke) und auf dem Sofa die Jeans.. aargh! Manchmal meine ich, ich bin nur die Magd ;)) Alles Liebe und einen schönen Abend, Nicole (die sich fragt, ob es wohl auch Kindergartenscheren gibt ;))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt musste ich so lachen... "aargh! Manchmal meine ich, ich bin nur die Magd ;))" Ja, es ist zum Verzweifeln. Ein Dank an die Gene, dass wir sie trotzdem immer noch und immer wieder lieben ;-))
      Und ich weiß jetzt endlich wie meine Deko heißt ;-)
      Liebe Grüße
      Jutta
      P.S. ich kenne nur Kinder-Gartenhandschuhe. Und ich wäre auch dagegen, mir langt schon der Schaden, den sie mit Schaufeln anrichten können, seufz...

      Löschen
    2. Was um Himmels Willen hat der kleine Racker wieder angestellt.. Kicher!??

      Löschen
  11. ...wie heißt es so schön, liebe Jutta?
    der Apfel fällt nicht weit vom Birnbaum äh, Stamme ;-)))...deine Herbstdeko ist sehr schön,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Das machen doch nicht nur Kinder, Klamotten einfach in die Wäsche schmeißen, weil es schneller geht, als alles in den Kleiderschrank zu räumen ;)!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  13. Eine coole Möglichkeit...muss ich mir merken...Ach blöd...jetzt fällt mir ein, ich wasche ja selber...;-). Eine schöne Woche noch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, das Problem "Klamotten aufräumen indem man sie in die Wäsche wirft" kenne ich auch. Allerdings von meinem Mann. :-)
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,
    Also ich gebe zu als Kind habe ich das auch immer gemacht. Und du nimmst mir die Hoffnung das es beim Tochter Kind anders wird ;-)
    Naja wenn sonst nix ist
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  16. Oh oh, dann darf ich gar nicht überlegen, was ich alles angestellt habe. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  17. Muss ich dir völlig recht geben liebe Jutta.... lach... Ich kriege es übrigens auch auf die Nase geschmiert... Da muss man durch ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  18. ich komme gerade von deinem freitagsstrauß (-sträußen..), die ich wunderschönstzauberhaft finde. ebenso dein kürbisshelfie - wie toll das foto dazu passt!
    ich habe auch intensiv an meinem karma arbeiten müssen ;-), aber heute versteht auch die inzwischen erwachsene tochter so einiges besser...!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  19. Irgendwie muss sowas in den Genen liegen ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. guten morgen jutta. jetzt mußte ich wirklich lachen. jahaaa, kinder geraten selten nach anderen leuten ;). zeigt sich hier auch. und jungs können das genauso gut wie mädchen ;)). und immer dann, wenn mutti gerade mit dem wäscheberg im keller fertig war :(. ich sehe bei dir die hübschen kerzenständer vom schweden, die ich gestern aus geiz habe stehen lassen. jetzt ärgere ic mich natürlich ;). die sehen toll aus zu dem rot der minihagebutten. liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen