Donnerstag, 29. September 2016

 

Moment mal... 

   







Minikleiner Monatsrückblick



Gesehen: Ein Reh! Beim Wandern, ganz nah. Ja, das war wirklich ein richtig tolles Erlebnis für uns alle. 
Wann sieht man ein Reh in der Natur schon mal aus nächster Nähe.

Gehört: Immer noch die grässliche CD meines Mannes (siehe letzten Monat). Nachdem es dann aber von mir ein 
riesiges Donnerwetter gab, wagten sie (die Familienbande = Mann und Kinder) es zwar nicht mehr sie abzuspielen, 
dafür singen sie nun selbst!!! Ich brauche ganz schnell und dringend Tipps, wie man Kinder vor dem Musikgeschmack 
des anderen Elternteils schützen kann!!!!

Gelesen: "Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke" von Joachim Meyerhoff. 
Und dann ist mir noch was Lustiges passiert. Kurz vor dem Urlaub, bei einem Besuch bei meiner Mutter, zeigte sie mir 
ein Buch von Susanne Fröhlich und meinte: Kennst du das schon? Wenn nicht, dann schenke ich es dir, dann hast du 
eine lustige Urlaubslektüre, die schreibt doch immer so locker-flockig. Gerne nahm ich das Buch mit und als ich dann 
eines Morgens damit anfangen wollte, staunte ich nicht schlecht. Von wegen lustig-leichter Urlaubsroman. 
Bei dem Buch handelt es sich um ein Buch über Wechseljahre!!!!!!! Mütter sage ich nur... 
(ein Glück, dass sie es keiner Freundin geschenkt hat. Na die hätte sich vielleicht gewundert...)
Aber ich weiß jetzt auf alle Fälle schon mal Bescheid!!

Getan: Geurlaubt, sprich gewandert, im Kletterpark herumgekraxelt, geschwommen und geschlemmt und den Herbst genossen.

Gegessen: Kürbis und endlich wieder Crumble.

Getrunken: Apfelpunsch (alkoholfrei) und Federweißer.

Geärgert: Nicht wirklich geärgert, aber dass unsere Urlaubs-"Gastgeber" den Ausweis meiner Süßen verschlamperten, 
fand ich nicht so richtig toll.
 
Gelacht: Beim Lesen eines Interviews von Barbara Schöneberger und Ildiko von Kürthy.

Gedacht: Die Zeit rast.
 
Geplant: Schöne Herbstradtouren und kleine Wanderungen in der näheren Umgebung.
 
Gekauft: Einen Joghurtzubereiter à la Nicole. Ab jetzt wird es deutlich weniger Plastikmüll im Hause siebenVORsieben geben, yep!

Geklickt: A propos Müllvermeidung. Das hier ist ein interessanter Ansatz. Wäre vielleicht auch mal eine Blogidee.









Herbstelnde Septembergrüße
Jutta


Verlinkt mit Birgitts Monatscollagen


Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    da war ja auch einiges los, schöne Collage. Ich muß meine Collage noch machen und der Monat ist ja auch noch nicht rum. Heute steht auch einiges an. :_)).
    So einen Joghurtbereiter habe ich schon vor Jahren mal gekauft.
    Der Anfang war ganz gut, aber dann verschwand das Teil wieder im Schrank.

    Ich kaufe meinen Naturjoghurt jetzt und mehr als 0,1 % gibt es eh nicht mehr.
    Der schmeckt aber auch recht gut, wenn man sich dran gewöhnt hat.
    :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. So...und nun möchte ich aber schon wissen, um welche CD es sich handelt...;-). Deine Herbstblumen sind ein Gedicht! Hier bekommt man sie nur auf dem Wochenmarkt...und wenn der stattfindet, muss ich arbeiten...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Wechseljahre... Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Deine Mutter ist mir sehr sympathisch. Und Joachim Meyerhoff ist toll! LG

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Impressionen, liebe Jutta. Und der "Klick" hört sich super interessant an, vielen lieben Dank für die wundervollen Eindrücke und noch eine schöne Woche.
    Allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  5. Na da gab es bei Euch ja heitere, als auch ein bisschen unerfreuliche Überraschungen. Die Kids werden sich schon früh genug von elterlichen Musikvorlieben distanzieren und diese nur noch peinlich finden, wart's ab...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, nein, MEIN Musikgeschmack ist ja völlig in Ordnung, den dürfen sie gerne behalten... oder vielleicht eher bekommen ;-))

      Löschen
  6. Klingt nach einer richtig guten Herbstwoche, von der schrecklichen CD und den verschlamperten Ausweis mal abgesehen.
    Liebe Grüsse aus Luxemburg
    Claudine

    AntwortenLöschen
  7. So viele Natur - Eindrücke diesmal bei dir! Aber sehr schöne...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Diesmal habe ich keinen Tipp für Dich, liebe Jutta! Denn auch ich bin machtlos ob des Musikgeschmackes meiner Jungs.. sie kommen durch und durch nach meinem GG.. allerdings ist das nicht soo schlimm, da wir da oft den gleichen (Musik-)Geschmack haben ;))) Die rechten Schuhe musste ich leider wieder zurück schicken.. lach!! Sie sind wohl eher für den schmalen Kinderfuss gedacht.. für meinen Kleinen eindeutig zu eng ;)) Ich bin immer noch verliebt in Deinen Teller inkl. Kürbis und Birne! Genau wie Deine kunterbunten Dahlien. So und nun klick ich mich mal weiter.. Müllvermeidung ist ein Thema das mich brennend interessiert! Drücker, Nicole (die noch Danke sagen muss, wegen der lieben Verlinkung und die hofft, dass der Joghurt jetzt einbissel fester geworden ist ;) Tschüüüß!)

    AntwortenLöschen
  9. Fürs Joghurt machen drücke ich die Daumen. Bei mir funktioniert es nicht und darum kaufe ich unseren Joghurt wieder auf dem Bauernhof.
    Schön so viele Outdoor Bilder im Herbstmonat.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    Du machst richtig Laune auf den Herbst. Klingt alles supertoll, ok, bis auf das mit der CD... das kenn ich manchmal nämlich auch. Neulich legte mein Mann ne Roland Kaiser CD bei der Autofahrt ein. Ja, Du hast richtig gehört R.O.L.A.N.D. K.A.I.S.E.R - Horror pur und daher hast Du mein vollstes Mitgefühl ♥

    Auf einen schönen Oktober mit ganz viel Kürbis, Kastanien & Co.

    Die Dahlien sehen übrigens super aus!

    Ganz liebe Herbstgrüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  11. Oh, ist dein September schön!
    Auf der Suche nach Schuhwerk für die ersten Regentage bin ich noch....
    Liebe Grüsse
    Christa

    AntwortenLöschen
  12. ...so wunderschöne Herbstbilder in deinen Collagen, liebe Jutta,
    das Bild vom Wanderweg könnte auch aus meinen letzten Posts sein ;-)...habe ich irgendwie verpasst (oder vergessen?) wo seid ihr gewandert?...gut, dass du alles mit Humor nehmen kannst, das macht es doch viel einfacher...schön, dass du mit dabei bist,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. :-) Mich würde jetzt ja auch brennend interessieren,
    welche CD dein Mann denn gerade so fleißig hört.
    Deine Septembercollagen sind wunderschön!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  14. wunderschöne Herbstcollagen...
    so macht der Herbst Laune
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  15. Schöne herbstelnde Bilder zeigst du uns, da kommt Freude auf.
    Liebe Grüße zum Oktober von Katja

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Bilder, tolle Farben, eindrucksvoll zusammengestellt! Gefällt mir sehr. Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  17. herrliche bilder, der herbst kann kommen! ich freu mich auch sehr auf lange spaziergänge und hoffe dann mal, auch einem rehlein so nahe zu kommen!
    liebe grüße, dein geschenkstrauß fürs gießen find ich auch sehr hübsch -auch trotz gerbera ;-)!
    liebe sonntagsgrüße
    mano

    AntwortenLöschen
  18. zauberhafte Hebstbilder. Besonders in den Bergen ist es jetzt besonders schön.
    LG susa

    AntwortenLöschen
  19. So schön herbstlich sieht deine Collage aus.
    Wart ihr in Dorf Tirol? Ich meine Schloss Tirol zu erkennen.... Mein Freund hat als Kind jahrelang seine Sommerferien in Dorf Tirol verbracht und zusammen waren wir auch schon dort. Seither schwärme ich für Südtirol. :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen