1. August 2016


Mittags-Snack und Grillsalat


Heute möchte ich euch einen feinen Salat vorstellen. Einen, der mich diesen Sommer 
(naja SO nennt sich diese Jahreszeit nunmal) schon oft begleitet hat.




 
Ich mag ihn als schnelles Mittagessen oder auch zum Grillen mit Freunden.
 

 


 Ich spreche von meinem Zucchini-Schafskäse-Salat (gerne noch lauwarm!).

Leider hat es nur zu einem schnellen Ich-knips-ihn-noch-schnell-ehe-ich-gleich-mit-dem-Essen-beginne-Bild gereicht.

Aber dafür gibt es das Rezept ;-))

Als erstes röstet man eine Handvoll Sesam in der Pfanne - ohne Zugabe von Öl - an.
Dann schneidet man die Zucchini ein oder zweimal, je nach Länge, durch. Die einzelnen Zucchiniteile werden dann wiederum der Länge nach in dünne Scheiben geschnitten. Dann werden die Streifen mit etwas Olibvenöl angebraten (besonders schön sehen sie aus, wenn man dazu eine Grillpfanne benutzt) sowie gesalzen und gepfeffert

Für die Marinade mixt man etwas Zitronensaft, eine halbe, sehr kleingeschnittene Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer 
und Olivenöl zusammen. Diese gibt man über die Zucchinistreifen sowie in kleine Stücke zerteilten Schafskäse.

Zuletzt wird der Salat noch mit dem angerösteten Sesam garniert und fertig ist das Mittagessen. 
Oder die Grillbeilage. Oder der Picknicksalat...

Ich mag den Salat gerne lauwarm mit einem Stück Ciabatta, aber auch am nächsten Tag schmeckt er köstlich.



 

 
Einen schönen Wochenanfang!


Feriengrüße
Jutta




Kommentare:

  1. Lecker und so leicht. Ich freue mich, dass ich Schafskäse auch in einer laktosefreien Variante bekomme, liebe ich ihn doch sehr in so feinen mediterranen Gerichten.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. SUPER REZEPT
    will eh am WOCHENENDE GRILLEN

    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das hört sich lecker an...Ich liebe Zucchini...meine Familie leider weniger...(die haben ja keine Ahnung...;-)). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Mmmhhh.. schluck.. schaut das lecker aus!! Mit dem gerösteten Sesam.. yammih!! Vielen Dank für das Rezept!! Aber nicht nur dafür.. grins breit!! Auch für die wunderbare Post.. trallallalla!! Ich habe mich wie Bolle gefreut.. und so ein feines Sternengefunkel dazu ;)) Hachz..!! Total lieb von Dir, Jutta!! Hasenfratzige Grüße, Nicole (Gar nicht mehr lange.. freu, freu, freu!!)

    AntwortenLöschen
  5. Lila Lecker, das schmeckt mir auch.
    mmmmmhhhh.

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
  6. ...lecker, liebe Jutta,
    schade, dass meine Zucchini im Garten dieses Jahr so mickrig sind, habe erst zwei ernten können...aber die nächste probiere ich mal so...ähnlich gemacht habe ich schon solchen Salat nur ohne den Sesam...der geröstet hat mir aber bei einem anderen Rezept letztens sehr gut geschmeckt,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,

    jetzt hast du mich aber!
    Ich liebe Sesam, Schafskäse und Zucchini...
    Zusammen habe ich das aber noch nie gegessen.
    DAS wird ausprobiert - kann aber nur gut sein!
    Verrät mir auch mein lüsterndes Gefühl in der Magengrube ;)
    Und deine hübschen Kerzenständer mag ich auch!

    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jutta,
    warum nur bin ich nicht schon früher öfter bei dir zu Besuch gewesen.
    Aprikosenkuchen, Zuccinisalat... Ich glaube, hier werden demnächst alle deine Rezepte ausprobiert.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    mit dem Salat hast du genau meinen Geschmack getroffen. Ich habe ihn gestern direkt ausprobiert, da ich gerade alle Zutaten im Haus hatte. Das Rezept ist direkt in meine Sammlung gewandert. Echt lecker.
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen