Mittwoch, 11. Mai 2016


KK - Kuriose Kinder


Ich sagte ja mal, in Bezug auf Kinder wundert mich nichts mehr, aber das war natürlich gelogen.
Ich wundere mich ständig. Zuletzt über diese zwei Dinge.

1. Wieso baut mein Sohn, in alles was er bastelt oder baut Überwachungskameras ein?
Woher kennt er die überhaupt???
(Sagte ich neulich Fernsehen schadet? Kindergärten auch!! ;-)

2. Als meine Tochter neulich Übernachtungsbesuch hatte, lagen die beiden Mädchen nicht etwa im Bett 
und hatten die Nachttischlampe angeknipst. Nein, sie lagen nah beieinander, jede ein Buch in der Hand 
und meine Tochter hatte ihre Stirnlampe auf.

Ein Bild für Götter.


 So hat meine Tochter seit neuestem ihre Tafel bemalt und sie genau vor's Bett gestellt.
Ich finde das sooo nett!


Aber - man muss nicht alles verstehen, manches ist auch einfach nur lustig.


Sich weiter wundernde Grüße
Jutta 


 

Kommentare:

  1. Hahahahhaaaaa....wie niedlich! Kinder sind einfach super, nicht wahr? Ich würd keinen Tag missen wollen und am liebsten noch 10 mehr bekommen. Aber muss ja irgendwann mal ein Ende haben mit den Babys ;-D. GlG Anne

    AntwortenLöschen
  2. Sie LESEN.. ich glaub mein Schwein pfeift ;)) DAS würde hier bei meinen Jungs nun wirklich NICHT passieren.. grins breit!! Die Tafelbemalung ist ja grandios. Und das Kinder-Fernsehen schadet, kann ich nur bestätigen. Wenn Du magst, kannst Du gerne mal hier = http://fraufrieda.blogspot.de/2014/04/pinguine.html lesen ;)) Das war auch so ein Moment der Erkenntnis ;)) Ganz liebe Grüße in den Abend, Deine Hasenfratze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also dass du dich da beherrschen konntest... ich bin so am Lachen!
      Kinder sind einfach herrlich (diese Pinguine aber auch, tsts!!)
      Ja, sie lasen, allerdins nachdem sie sich bei einer vorgezogenen Mitternachtsparty die Bäuche voll mit Süßigkeiten und Chips geschlagen haben.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
    2. Ich grinse auch immer wieder in mich hinein ;)) wenn ich an die Geschichte denke!
      Chips und Süßigkeiten ;)) da bin ich aber froh!!

      Löschen
  3. Oja, man muss nicht immer alles verstehen - amüsieren reicht manchmal schon..... soooooo schön. Die Tafel ist übrigens toll. Meine Sohnemann fängt jetzt auch an, sich ständig irgendwelche "Notizen" zu machen. Merkzettel quasi. Der absolute Hit... ich glaub ich muss es bei nächsten Mal auch fotografieren uns posten - man vergisst sonst einfach auch viel zu schnell.

    Hab nen wunderbaren Abend,
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Jutta,
      ich bins nochmal... hab gerade echt schmunzeln müssen, als ich Deinen Kommentar bei Astrid gelesen haben... hängendes Kinn... Oh Mann... aber mir gings die Tage ganz genauso. Ich schau nur in den Spiegel und denke "Sch....!"... Nicht das Kinn sondern die Schläfen.... Gott was bin ich alt geworden *heul*

      Aber zusammen ist es schon nimmer so schlimm - gemeinsam alt werden ist schließlich immer das was man will... wenn auch in einem anderen Zusamenhang gemeint -hihi

      hab nen tollen -hoffentlich trotz allem unfrustrierten- Abend,
      Pamy

      Löschen
  4. Hallo Jutta,
    sitze hier mit einem breiten Grinsen im Gesicht.
    Schreibe bitte weiter die Geschichten deiner Kinder auf.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Im Gegensatz zum Papa siehst du aber ein bisschen verkniffen aus...;-)))). Kinder sind wirklich das Beste, was einem passieren kann...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Kinder sind toll...
    Immer wieder bewiesen ;)
    Wie oft denke ich auch am Tag "Hä?" ;)
    Aber es ist zu süß, deren Gedanken und Ideen zu beobachten und wahrzunehmen.

    Herzliche Grüße zu dir und einen schönen Abend noch!
    Julia

    AntwortenLöschen
  7. So so, so sehen Euch also Eure Kinder!!!

    TZTZTZT! Aber ist schon goldig das alles. Und Überwachungskameras sieht man doch überall, da siehst du vielleicht studiert dein Sohn mal Elektrotechnik.


    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  8. Muss man sich bildlich vorstellen - beide Situationen! Göttlich :-)!! Die Tafel finde ich sehr, sehr niedlich! Ich gehe mit meinem Kleinen auch vor dem Schlafengehen an allen möglichen Familienbildern vorbei zum Gute-Nacht-sagen - das ist ja sowas ähnliches mit der Tafel :-)
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  9. Was wäre die Welt ohne die wundersamen Einfälle der Kinder - ziemlich langweilig.
    Lesen mit der Stirnlampe. Ja, wieso eigentlich nicht.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta, deine Kids erinnern mich immer so sehr an meinen Sohn, als er noch so einige Jahre jünger war. Der hatte manchmal auch solche Einfälle. Stirnlampe ist absolut cool. Das war bei ihm auch so. Und er liebte Sensoren, die angehen und laut piepsen, wenn man dran vorbei läuft. Wie oft bin ich erschrocken! :-))) Genieße diese wunderbar verrückte Zeit mit deinen Kindern, ihre Vorstellungskraft und Phantasie, denn leider geht sie schneller vorbei, als man es sich wünscht. Ganz liebe Grüße, Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  11. Nicht wundern, GENIESSEN!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Hach wie toll! :)) Ja einfach geießen... geht so schnell vorbei... Hab ein wunderschönes Pfingstwochenende liebe Jutta ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Ich kann es mir sehr gut vorstellen, wie deine Große im Bett liegt und mit der Stirnlammpe liest. Herrlich!
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  14. Der Humor von Kindern ist großartig! Und nein, verstehen muss man nicht alles. Auf keinen Fall.

    Ich bin jetzt durch mit all deinen Kommentaren bei mir ;-) Den SchwarzWeissBlick mit den Moorleichen fand ich auch cool, besonders beim knipsen. Jawoll.

    Schluss für heute und viele liebe Grüße an dich ... Frauke

    AntwortenLöschen