15. April 2016


Lola


Heute möchte ich euch ein paar schöne Kinder-Hörbücher vorstellen, von denen ich wirklich begeistert bin.

Es handelt sich um "Lola" von Isabel Abedi (die übrigens auch eine wirklich interessante und ausgefallene Homepage hat).
Von "Lola" gibt es jede Menge Bände und ich muss gestehen, dass wir erst drei oder vier davon gelesen bzw. gehört haben, 
aber diese haben mich bereits so überzeugt, dass ich sie gerne vorstellen möchte.





Gefunden haben wir sie übrigens rein zufällig und das gleich doppelt.
Es fand mal wieder unser "Kindertreffen" statt, das ich allerdings ohne meine Tochter besuchen musste, 
weil diese krank war. Dabei erzählte ich den Gastgeberinnen, dass es ihr Zuhause schon furchtbar langweilig wäre, 
weil ihr der Lesestoff ausgegangen sei, woraufhin meine Freundin und deren 8-jährige Tochter sofort zwei Bücher 
zum Mitgeben heraussuchten. Eines davon war "Hier kommt Lola", welches sogar Band Nr. 1 der vielen Geschichten ist. 
Gleichzeitig hatte ich am Vormittag ganz zufällig und ohne dass es mir bewusst war, eine Lola-CD in der Bücherei ausgeliehen.




Was mir an den Lola-Geschichten so gefällt? Vieles. 
Zum einen die Sprache und die abwechslungsreichen Erzählungen, die immer realitsnah und doch nie langweilig sind. 
Dazu erfährt man Interessantes aus anderen Ländern, weil Lolas Papa Brasilianer ist und ihr Freund in Frankreich wohnt. 
Was ich auch besonders schön finde, ist die Erklärung von "schwierigen" oder Fremd-Wörtern. Die werden 
einfach von Lola selbst kindgemäß und auf den Punkt erläutert.

Gerade in den letzten Tagen, als ich kränkelnd im Bett lag, unterhielten mich diese CDs sehr (solange meine Kopfschmerzen 
es zuließen). Auch die Stimmen sind allesamt sehr angenehm. Ich kann sie also auch zum gemeinsam Hören empfehlen. 
Wer längere Autofahrten, beispielsweise in den Urlaub, mit Hörbüchern kennt, weiß wovon ich spreche ;-))


Jedenfalls freuen sich mein Töchterlein und ich schon sehr auf viele weitere Lola-Geschichten!


Hörbuchliebend Grüße
Jutta






Kommentare:

  1. Liebe Jutta, danke für den tollen Tipp ich bin immer dankbar für solche genialen Hinweise um die Bande hier zu unterhalten. LG von Tini

    AntwortenLöschen
  2. Snief.. ich möchte auch Lola-Geschichten hören, Jutta!! Nicht immer nur StarWars, Teufelskicker oder Ritter Rost (wobei Ritter Rost schon ganz okay ist!). Allerdings werden meine Jungs dann wohl auf die Barrikaden gehen.. es sei denn, ich höre "Lola" ganz alleine, vielleicht beim Putzen?? Hmmmh! Ich lass' mir was einfallen ;)) Danke für den Tipp!! Und weiterhin gute Besserung!! Liebst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oja, da kann ich Nicole nur beipflichten.... ich dreh noch durch mit dem Starwarsmist. Ich kann das Zeug überhaupt nicht leiden, aber man könnte mittlerweile meinen, es sei der Lebensinhalt meines Sohnes *stöhn*... Teufelskicker steht aber auch hoch im Kurs und nun hat der die TKKG-Geschichten für sich entdeckt. Zum Glück. Aber Hörbücher stehen hier auch absolut hoch im Kurs... aktuell läuft auch gerade eine TKKG-CD. Der kleine Herr repariert dabei seinen Bumerang (ob ich ihm sagen sollte, dass das mit Tesa nix wird?) und tippe dabei hier meine Kommentar.

      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
      ganz liebe Grüße
      Pamy

      Löschen
  3. Danke für den schönen Tipp!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Meine Mädchen haben die Lola-Bücher verschlungen...ein guter Tipp! Schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,
    ja warum denn nicht. Wenn es gefällt, dann ist es doch toll. Ich bin jetzt n icht so für Hörbücher, ich schlaf einfach dabei ein. :-)) Ich lese lieber und schlaf auch dabei ein. Dafür mache ich dann jeden Tag über 15.000 Schritte, da ist ja auch kein Wunder, wenn man da einschläft. :-)))

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende. Ich habe wirklich Mühe mit den Hörbüchern und sollte auch eines vorstellen.

    Vielleicht schaff ich das mal ganz.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Lola findet madame zuckersüß auch klasse. Auch sie ist ein großer Fan von Hörbücher. Kennst du Eliot und Isabella? Das sind echt lustige Geschichten.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Ach, meine Tochter hat sich die CDS aus der Bücherei ausgeliehen, aber ich habe sie noch gar nicht gehört. Ist ja gut, dass du sie empfehlen kannst! LG mila

    AntwortenLöschen
  8. Lola.... meine Große liebt die Bücherreihe. Ein sehr schöner Tipp, den ich auch empfehlen kann. Und klasse Ananas-Fotos (du hättest die Blätter einsetzen sollen, sie würden jedem Sukkulenten Konkurrenz machen, so schön wie sie gewachsen sind :-) )
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen