16. März 2016


Kindermund


"Mama, ich möchte immer mit dir zusammen sein!"
Ich sehe meinen Noch-4-Jährigen verliebt an. "Ja mein Schatz."

"Und Mama, ich möchte auch neben dir beerdigt werden."

 .... 

Ich schätze das ist wohl die schrägste Liebeserklärung die ich je bekommen habe ;-)) 






Schöne Woche (und wo bleibt eigentlich der Frühling??)
Jutta 



 

Kommentare:

  1. Ach Gottchen! Da merkt man mal wieder wie leicht Kinder den Tod nehmen, der bei uns allen zum Glück noch in weitester Ferne liegt.
    Der Frühling ist hier übrigens schon angekommen, zumindest in Form von Sonne bei kalten sechs Grad :)
    Liebste Grüße zu dir

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann den Frühling zumindest schon riechen ;)
    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    dein Sohn ist ein cleveres Kerlchen, er weiß, wie gut es er bei dir hat und man merkt, wie sehr er dich liebt. Ich weiß jetzt nicht, wie es bei ihm ist aber ich habe meinem Sohn schon früh erzählt, dass der Tod eben auch zum Leben gehört. Als seine Großmutter starb, wer er noch sehr jung.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ha ha... zu schrägen Liebeserklärung können wir ebenfalls etwas beisteuern:
    http://www.2papatyam.blogspot.de/2011/11/liebeserklarung-der-besonderen-art.html
    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *kreisch* klasse :-)
      Du Wurst, ich grüße Dich

      Löschen
    2. GRINS!!! "Die Wurst", das ist echt klasse.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  5. *lach*
    ... unsere haben dann auch schon mal diskutiert, wer dann das Haus und wer das Auto erbt :-) dann aber schnell mit dem Zusatz "aber Ihr sollt nicht sterben".
    Da die Kinder schon früh Todesfälle in der Familie und von Freunden mitbekommen haben freue ich mich, wenn es mal ins Lustige gezogen wird, denn für ihr Alter machen sie sich schon zu viele Sorgen darum, dass wir mal irgendwann nicht mehr sind. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein Knuddel ;)) Mein Kleiner hat letztens beschlossen "niemalsnimmermehr" hier auszuziehen. Aber wir können beruhigt sein, dort wo jetzt das Baumhaus steht, bekommen wir ein kleines Häusken hingestellt. Und soll ich Dir das Beste sagen, Jutta?! "Die Türen sind dann so breit, dass ein Rollator gut durchkommt!".. lach schallend!! Ganz liebe Grüße von Mutti zu Mutti ;)) Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nenne ich mal einen vorausschauenden Sohn. Nene, einfach herrlich.
      So, die eine Mutti hat jetzt fertiggebastelt. Kinder sind einfach was Tolles.
      Liebe Grüße
      Jutta
      P.S. Dass mir der Sohnemann in dem kleinen Häuschen das Gästezimmer nicht vergisst!

      Löschen
  7. Hallo Jutta,
    schräg aber wunderschön!☺☺☺
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. ;-))). Hier gab es bei der Jüngsten seit Kindergartenzeiten Pläne, wie später die Zimmerverteilung im Haus abläuft...wenn der Liebste mit einzieht...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Ich kann mich an all die Liebessprüche meiner Monster nicht mehr erinnern... Ich hätte sie wirklich aufschreiben sollen.
    Die derzeitige Liebesbezeugung meines Monstersohnes ist, das er sich mit seinen zarten 100 kg auf meinen Schoß setzt und mit mir kuschelt. Auch wenn es sich für mich nach erdrücken anfühlt. (Nicht das hier einer glaubt, das Rehlein sei übergewichtig, nein, das sind alles Muskeln. Der "Kleine" spielt Football und braucht die Masse)
    Ich liebe diese Kindersprüche...
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Da geht die Liebe über die zeitliche Begrenzung hinaus. Sehr philosophisch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Das ist wirklich eine wundervolle Liebeserklärung.
    Übrigens, der Frühling war heute hier. Ich schicke ihn weiter.
    Lieben Gruß und einen schönen Abend
    Katala

    AntwortenLöschen
  12. Gut, dass Kinder so gelassen mit dem Tod umgehen, diese Leichtigkeit stünde uns Erwachsen auch gut zu Gesichte ...
    Aber recht hast du eine schräge Liebeserklärung ;-)
    Ähm, der Frühling. Ach so, ja, der Frühling! Steht in den Startlöchern. Bestimmt.

    Ich probiere diese Woche mal das mit dem du statt ihr aus - wer weiß, vielleicht kommt es dann von selbst aus meinen Fingern in die Tasten?
    Och, ich hab Zeit, ich warte, bis du soweit bist, deinen SchwarzWeissBlick zu verlinken ;-)
    Och nö, 6 Grad sind echt nix für T-Shirt und Haut von der Sonne streicheln lassen ... aber immerhin besser als Regen! Oder sogar Schnee, wie gestern bei dir.
    Fein, dass dir mein SommerSonnenAusflug gefallen hat ;-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Was für süsse Füsse und eine sooo schöne Liebeserklärung, da kannst'e dir was drauf einbilden..;-))).
    Ich schicke schon mal Frühlingsgrüße, Katja :-)

    AntwortenLöschen
  14. Ist das herrlich!!! Tolles Foto, liebe Jutta!!! Bei uns war heute zumindest schon mal die Sonne vor Ort. Er könnte in den Startlöchern stehen, der Frühling.
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  15. allergoldigst, auch das foto!!
    hier wurde gemunkelt, dass der frühling heute (ja wirklich: heute!) hier eintreffen soll. ich werde dir berichten!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  16. Kindermund ist so was wunderbares :-)
    Sonnige Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  17. soooooo schön ♥♥♥
    Und ganz anders als bei uns.... zuerst wollte mein Sohn auch immer bei mir bleiben, mich heiraten und das alles.... dann trat Hanna in unser - besser gesagt in sein Leben und alle Pläne waren dahin. Es gab neue: nämlich, dass mein Mann und ich aus dem Haus ausziehen müssen, wenn Hanna und er dann hier eine Familie gründen wollen. Tja, so schnell gehts sag ich Dir :)

    Sei megalieb gegrüßt,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  18. Tja, sterben tut man doch erst, wenn man sehr alt ist, so mein Enkel, da mach dir doch keine Gedanken!
    Wir will an einem frühlingstag an so was denken?
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  19. ach gottchen wie niedlich :) eine wirklich schöne Liebeserklärung :)
    <3 Martina

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jutta,
    wie liiiiiiiiiiiieb!!
    Behalte Dir diese Worte auch, auch wenn er mal in die Pubertät kommt und vielleicht nicht mehr solche Sätze sagt. ;-)
    Ich spreche da aus Erfahrung. :-)
    Kinder sind einfach ein Geschenk des Himmels.
    Alles Liebe
    ANi

    AntwortenLöschen
  21. Aber auch eine der schönsten. Kindermund tut eben Wahrheit kund. Bin bisher stille Leserin bei Dir gewesen, aber diese schöne Liebeserklärung kann man doch nicht unkommentiert lassen. Ein schönes Wochenende von der Waterkant.

    liebe Grüsse
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  22. Ach jeeee wie süss!
    Lieber Gruss Nica

    AntwortenLöschen
  23. herrjeh, was lecker... :)). der (eigentlich gar nicht mehr so teenager-) sohn droht auch ständig damit, hier niemals ausziehen zu wollen. aber eigentlich auch ein ganz schöner gedanke, wenn wir denn nur ein bischen mehr ordnung in ihn reinbekommen würden - lach. bei dir scheint das (zum glück) ja noch weit entfernt mit dem auszug. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen