Freitag, 22. Januar 2016


friday-flowerday


Und duftend geht es bei mir weiter. Diesmal lila-duftend.
Nachdem ich anfangs erstmal wieder von dem starken Hyazinthengeruch irritiert war, 
werde ich bald nicht mehr ohne können ;-)).





Nachdem die Blüten unansehnlich nach allen Seiten standen, 
durften sie in die Vase umziehen.

Da versüßen sie uns nun den Aufenthalt im Wohnzimmer.

Und nun bin ich mächtig gespannt, welche Blumen sich heute noch so bei Helga tummeln.


Lila-duftende Grüße
Jutta 



Kommentare:

  1. So ein frischer Strauß am Morgen, das tut dem Auge und der Seele gut!
    Hab einen schönen Tag liebe Jutta, Gruß Katja

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir tummeln sich heute.. 'na rate mal.. Hyazinthen in der Vase.. grins breit.. noch sehen sie blau aus.. aber wenn ich mir Deine so anschaue könnten sie auch liladuftend werden. Dein kleines Kännchen schaut bezaubernd aus, Jutta! Ich mag es wenn Alltagsdinge eine neue Aufgabe bekommen ;)) Ganz liebe Grüße, Nicole (der gerade wieder eingefallen, dass sie Dich was fragen wollte: hattest Du bei letzten Sale die Teekanne verkauft bekommen? Sie geht mir einfach nicht aus dem Kopf ;))

    AntwortenLöschen
  3. So schön schlicht sind die üppig duftenden Blütendolden doch gleich doppelt schön. LG mila

    AntwortenLöschen
  4. Hyazinthen sind schön, duften so sehr... Ich hatte letztens welche. Der Duft geht nur wenn sie weit genug von mir weg stehen.
    Deine sehen toll aus, in ihrem Krug,
    Schöne Freitagsgrüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. nur nicht versehentlich in den kaffee gießen! ;)
    hach, es sieht einfach schon wunderbar nach frühling aus, wenn ein bisschen farbe dazu kommt!
    schönes wochenende,
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  6. Die rieche ich ja bis hier! ;)
    Hab ein schönes Wochenende,
    Franse

    AntwortenLöschen
  7. Hyazinthen in dieser Farbe habe ich auch gestern gekauft, allerdings sind die noch ganz klein.
    Wunderschön sehen deine im Becher aus.
    Liebe Grüße aus Südtirol
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Schön sieht das aus - allerdings hätte ich das Wohnzimmer dann für mich alleine, der Rest der Familie mag so starken Duft gar nicht...
    Hab ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich Jutta! Ich liebe Hyazinthen und ihren Geruch! Ist wie Frühling, nur dass er noch nicht da ist. Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  10. ...bei dieser Fülle, liebe Jutta,
    käme der Duft sicher auch durch meine verstopfte Nase...oder kommt das verstopfte von den Frühblühern...ach egal, schön sieht es aus und das freut,

    dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Ach wie wunderbar...und den Duft kann ich nachvollziehen...der strömt hier auch durchs Haus...LG Lotta...die dich jetzt immer SOFORT anlächelt...rechts oben...bemerkst du es...?

    AntwortenLöschen
  12. Ach einfach wunderschön liebe Jutta! ♥ Ich schneide sie auch immer ab, wenn sie zu lang werden... oder das letzte Mal habe ich sie einfach in eine hohe Vase gestellt ;))
    Allerliebste Grüße und ein schönes Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Ich rieche sie sehr gerne und ja ich habe auch Heuschnupfen, trotzdem mag ich sie sehr gerne und kann nicht verstehen, dass man den Duft nicht mag.
    :-))

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  14. Eine sehr gute Lösung! Denn es ist manchmal blöd, wenn die Stiele so molsch werden und die Blüten zur Seite kippen.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Ein Bild nur, aber so schön und ansprechend.
    Ich liebe Hyazinthen und muss morgen mal für Nachschub sorgen.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. 1/4 l Hyazinthen bitte! (aber bitte draussen für mich!)
    herzliche Grüße und ein nettes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  17. Du hast ja ein Profilbild, sehr, sehr sympathisch, wie sollte es auch anders sein ;) !
    Ich habe hier weiße Knollen stehen, gute Idee, wenn die Blüten in die Höhe schießen, schneide ich sie einfach ab. Deine passen so toll in den Krug!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Cora

    AntwortenLöschen
  18. sicherlich ein herrlicher DUft und schöne Blümchen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  19. Hyazinthen duften echt stark und speziell, aber ich mag das auch. Sieht witzig aus in dem Messbecher! Coole Idee.

    Solange ich nicht in den Spiegel gucke, geht's. Aber wenn ich das doch mache, kommt mir gleich wieder die Galle hoch. Ich erinnere mich an deinen Horror-Friseurbesuch ...
    Wir haben einen Stand in Köln und ich bin für Auf- und Abbau verantwortlich. Und darum treibe ich mich in Köln rum ;-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  20. So hübsch, ja mehr braucht es nicht.
    Bei dem niedlichen Kännchen braucht man keinen Schnickschnak drumherum
    und der Duft tut sein übriges.
    Ein schönes Wochenende für dich, Jana

    AntwortenLöschen
  21. ja manchmal duften die zu doll, aber ich habe die auch ganze winterzeit zu hause und gut das du es gerade zeigst! ich habe eben gerade keine, muss ich heute nachholen
    hast du die für die vase abgeschnitten? als sie nachher so lang waren?
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  22. Bei uns schmilzt gerade der letzte Schnee und dann freue ich mich auch auf Hyazinthen, Tulpen, Narzissen & Co. Eine sehr süße Vase!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. 250 ml Hyazinthen! Was für eine schöne Idee ❤️ Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  24. Guten Morgen liebe Jutta!
    Ich mag die Hyazinthen ja auch sehr,
    aber der Duft.....! Naja, muss ich durch!;-)
    Ich mag sie am liebsten in der Vase, noch
    besser gefallen sie mir jetzt aber in
    deinem Messbecher! Einen schönen Sonntag,
    GLG Anne

    AntwortenLöschen
  25. deine hyazinthen sehen bezaubernd aus.
    dein blumenkohlsüppchen ist saulecker.
    dein plausch mit lotta war so fröhlich.
    danke für deine schönen posts!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jutta!
    Hyazinthen gab es bei mir auch, aber deine mag ich sehr. Einfach pur hellblau und im Becher :-) Einen schönen Sonntagabend noch und liebe Grüße,
    Kathi

    AntwortenLöschen
  27. Huhu liebe Jutta, ich kann die Blüten bis zu uns nach Hause riechen - auch wenn es schon Sonntag ist :-). Was für ein hübsches Bild, gefällt mir seeehr. Ich muss mich auch immer ein wenig an den Duft der Hyazinthen gewöhnen. Eigentlich dürfen sie auch nur in der Küche einziehen, im Wohnzimmer wäre es mir zu viel. Aber das macht eindeutig Frühlingsgefühle!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  28. Hihi... so ein Kännchen habe ich auch. :-) Kuckuck... es gibt ja jetzt ein Foto von dir oben rechts! Klasse!!!!!
    Ganz, ganz liebe Grüße, Michaela

    AntwortenLöschen