8. Januar 2016


friday-flowerday (ja Wahnsinn, schon wieder) und die Wand ist weiß!


Endlich!! Während andere Bloggerinnen monatlich ihre Wandfarbe ändern und ganze Küchenfronten umstreichen, 
habe ich es nun immerhin geschafft, eine poplige Wand im Wohnzimmer neu zu streichen. 
Und dann auch noch in langweiligem Weiß. Und soll ich euch was verraten? Ich bin überglücklich! 

Schon sooo lange hat mich die Wandfarbe gestört, doch ich wollte den Sommer abwarten, um zu streichen - der Dämpfe wegen.
Also den letzten Sommer!!! Ich bin ja soooo busy, da kann man schon mal einen Sommer verpassen ;-))





Blumenmäßig zeige ich heute noch die weihnachtlichen "Reste"
Womöglich will das nun keiner mehr sehen, aber ich finde die Amaryllis trotzdem wunderschön.
Zusammen mit den (vor sich hintrocknenden) letzten Mistelzweigen.




Nachdem der Christbaum raus war, wurde es mir hier allerdings ein bißchen zu trist und zu leer
und daher durften sogar schon die ersten Frühlingsblüher einziehen.




Das war's heute schon wieder von mir.
Morgen habe ich zur kleinen Feierei eingeladen und muss noch einiges vorbereiten.


Blumige Freitagsgrüße 
Jutta


Verlinkt mit Holunderbluetchen



Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    neues Jahr, neues Glück :-) und ich mag weiße Wände auch am liebsten... da strahlt alles...
    Amaryllis mag ich ja auch, sehr hübsch Deine "Reste"!
    Schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Jutta,

    nein weiße Wände habe ich auch, finde ich richtig gut, vor allem wenn man Bilder an den Wänden hängen hat. Sehr edel seine Amaryllen. Auch Reste müssen verspeist werden.
    Fleißig fleißig, ich muß auch noch sooo viel machen. Aber jetzt ist erst mal Ole dran.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem der Baum raus war, brauchte ich auch erstmal etwas neues Grünes. Da kommt mir der Freitag ganz recht. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wie die Anderen das stete Umstreichen hinbekommen. Ich bin froh, wenn ich meinen Kram so hinbekomme. Deshalb super, dass du deine Wand jetzt schon fertig hast.
    Liebe Grüße aus dem verschneiten Berlin
    Andrea
    Ach ja, Amaryllis könnte ich das ganze Jahr ansehen

    AntwortenLöschen
  4. Weiße Wände sind mir auch am liebsten. :-)
    Und deine Amaryllis sieht schön aus. Sehr edel mit der tollen Farbe.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. ...in den letzten Jahren sind bei mir viele Wände wieder weiß geworden, liebe Jutta,
    nachdem vorher orange und gelb war...das drumherum bringt genug Farbe und weiß dann so ein bisschen Ruhe rein...schön ist deine Amaryllis im Farbverlauf,

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. *lach* da sagst Du was, ich müsste unbedingt die beiden Rückwände der Küchenzeile streichen, die Farbe steht auch schon seit Monaten bereit :-) Bei uns gibts übrigens auch nur weiße Wände.
    Liebe Grüße schick ich Dir, vom neuen blog-zuhause
    Petra (limeslounge)

    AntwortenLöschen
  7. das ist wohl wirklich ein altes Bloggerleiden. ;)
    Als wir in die Wohnung gezogen sind, haben wir alle Wände in einem zarte Greige gestrichen. Jetzt würde ich sie mir auch Weiß wünschen ;)
    Als nächstes ist jedoch die Küchenfront dran - die ist Beige und muss unbedingt Weiß werden ;)
    Hab ein schönes Wochenende. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde auch: Weiße Wände sind die schönsten. Und streichen müsste ich auch mal wieder. Wird im Frühling gemacht. Bis dahin muss es noch gehen.
    Die Amaryllis ist schön. Ich habe auch noch eine. Aber die will einfach nicht aufblühen.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende mit Feier
    Katala

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    nachdem ich in unserer letzten Wohnung farbmäßig alles ausprobiert habe, was man so ausprobieren kann, bin ich jetzt im neuen Heim (ok, soooo neu isses jetzt auch wieder nicht) wieder back to white. Ich hab mich an Farben einfach satt gesehen. Nur im Flur durften 2 Wände braun sein, aber mit weißen Möbeln davor, dann gehts auch wieder. Wobei ich im Momment ja schon von so ner schönen schwarzen Wand träume. Sieht man ja jetzt überall... das ist schon sehr schick. Alleine die fotografischen Möglichkeiten die man dann so hat *grins*

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende.

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  10. I hob mei Amarilis ah no steh....und streicha sollt i ah nooo wos...gggg
    Hob no an feinen Tog Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  11. I hob mei Amarilis ah no steh....und streicha sollt i ah nooo wos...gggg
    Hob no an feinen Tog Bussaaalleeee bis bald de Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Ach neee...Weiß? Warum wundert mich das jetzt nicht...;-)))? Wunderbar, wenn du jetzt glücklich bist! Hier liegt nun der Kostenvoranschlag für den Maler vor...huch...und immer noch kein Plan, wie die Wände hier werden...(also ICH hätte schon einen Plan...;-)). Schönes Wochenende! Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. ha! auch schon ein stückchen frühling, das da aus dem topf guckt! :)
    frisch-weißes wochenende wünscht
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea,

    ja, manchmal läuft die Zeit irgendwie schneller als gewünscht ;)
    Wir haben auch endlich mal 2 Wände frisch geweißelt...
    Was auch sonst bei mir *hehe
    Aber vorher waren sie... mmmhhh... irgendwie hellblau!!! *grusel

    Liebe Grüße zu dir!
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Weihnachtsreste, her damit, ich bin noch ein wenig in Weihnachtsstimmung. Weiße Wände mag ich auch sehr, ich habe hier auch einige Wände wieder weiß gestrichen - herrlich frisch.
    Liebe Jutta,
    ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  16. Also ich schaue mir gerne deine weihnachtlichen Amaryllis an. Unser Baum steht auch noch...allerdings muss er morgen weg.
    Vom Wände streichen könnte ich auch ein Lied singen. Unsere Wohnzimmerwand (wobei Wand eigentlich übertrieben ist, es ist nur ein kleines Stück) soll auch gestrichen werden, das Problem ist nur, dass ich mich nicht so recht entscheiden kann: grau oder weiß?
    Deine Bilder vor der weißen Wand gefallen mir sehr und den Spruch mit dem Regen muss ich mir auf jeden Fall notieren. Der gefällt mir.
    Liebe Grüße und dir auch noch alles Gute für 2016,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  17. Ooohh.. Jutta.. Deine schöne weiße Wand ;)) wunderbar!! Und direkt dazu genutzt ein paar Bilder ins rechte Licht zu rücken ;)) Der Spruch ist ja klasse.. also, ich sehe definitiv den Regen und nass werde ich unter der Dusche.. grins breit!! Dir eine gaanz herzliche Umarmung, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Genau, die Frühlingsblüher... Die habe ich auch ins Haus getragen. Deine Wand sieht fein aus und gemahnt mich, dass ich heute noch ein Bild rahmen wollte.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jutta,
    Glückwunsch zur weißen Wand, schön sehen die Bilder daran aus.
    Und Amaryllis finde ich so schön, die Färbung ist klasse.
    Dir eine schöne Feierei morgen und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Hier ist ja auch alles weiß.... ok bis auf eine Schlafzimmerwand ;))... und ich liebe es, weil es so hell und licht ist! Sieht toll aus liebe Jutta... überhaupt nicht langweilig und deine Blümchen sind auch wunderschön! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  21. Schön, deine Wand.
    Letztere dürfen hier heute auch stehen, zum ersten Mal in diesem Winter.
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Echt der Knaller, was manche sich hier zurechtstreichen. Unglaublich. Ich krieg das mal so gar nicht auf die Reihe, bin also ganz bei dir. Mit dem Stolz wie Oskar sein, wenn fertig.
    Sieht immens schick aus!
    Feine Feierei auch!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  23. Man kann nur eines: Wandanstreichen oder Blumenarrangieren. Feiern dazu ist gut!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Jutta,
    zauberhaft sind die Amaryllis Blüten, das wäre schade gewesen wenn Du uns diese herrlichen Blüten nicht gezeigt hättest. Und ich sehe auch schon die ersten Frühlingszwiebeln bei Dir, ganz neugierig strecken sie die Blättchen hervor. Mit dem Sternchen auf dem Tablett das finde ich wunderschön !!!Fleißig warst Du auch noch Wände streichen, echt eine Arbeit vor der es mich graust. Das schiebe ich schon seit 2 Jahren vor mich her, hast Du nicht Lust zu mir zu kommen und auch ein paar Wände ......
    Ganz liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  25. hier strahlt es immer noch blau von der wand. und es gefällt (immer noch). unerwartet ;)). von deiner bilderwand würde ich gerne noch mehr sehen. ganz liebe grüße zu dir, sabine

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Jutta,
    ich kann mir gut vorstellen, dass Deine neue weiße Wand ein großer Grund zur Freude ist!! Wie toll, ich kann mir gerade gar nicht vorstellen, so etwas in Angriff zu nehmen...ich wart mal bis zum Sommer ;-)
    Ich find Deine Amaryllis auch wunderschön, die kann man gut noch sehen!
    Hyazinthen sind hier auch überall gut verteilt und verbreiten schon etwas frühlingsstimmung.
    In diesem Sinne,
    viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Also, wenn du es nicht geschrieben hättest, wäre ich nicht auf die Idee gekommen, dass
    das "Resteblümchen " sind, liebe Jutta !!! Ich finde sie ausgesprochen attraktiv :-)
    Ich hasse Wände streichen und deshalb ist bei uns immer alles weiss, weil ich kein Risiko eingehen möchte ;-)
    Ganz herzliche Grüsse und...bis Freitag ??? Helga
    P.S. Dein Litschi-Kommentar ist klasse, ich habe so gelacht :-))

    AntwortenLöschen