17. Dezember 2015


Puhhh... 


jetzt war ich gerade doch etwas geschockt, als ich so gar nicht mehr in meine dicke, schwarze Strumpfhose passte. 
Aber so viele Plätzchen habe ich doch gar nicht gegessen, ging mir durch den Kopf. 
Und dann ein Blick... und Erleichterung... es ist die Strumpfhose meiner Tochter (wusste gar nicht, dass die so eine besitzt)!





Auch ansonsten geht es bei uns gerade recht unweihnachtlich zu.
Mein Sohn hat momentan Probleme im Kiga, an der Schule meiner Tochter treibt sich ein 
dubioser Mann rum und befragt die Kinder und meine Grundlaune ist nicht die beste. 

Ach ja, basteln wollen meine Kinder auch nicht mit mir. Morgens (als sie den Bastelgutschein im Kalender 
entdeckten) waren sie noch ganz heiß drauf, nachmittags ist die Freundin wieder wichtiger. 
Und den Heidifilm (auch ein Kalendergutschein) am Wochenende fand mein Sohn zu gruselig...
Okay, DAS finde ich jetzt nicht wirklich schlimm, aber ihr seht, es läuft einfach nicht rund.




Jetzt lasse ich euch noch ein schönes Bild da und nehme das Gejammer wieder mit.
Bringt ja nichts!


Alles-wird-wieder-gut-Grüße
Jutta


 

Kommentare:

  1. ach, ich nehm dir gerade ein bissken gejammer ab. ich habe gute laune für zwei und schick dir gleich was rüber davon. na wenn die kleinen nicht basteln wollen, dann ist es wie hier mit den großen ;). die basteln nicht nur nicht, denen ist das ganze sogar egal. bloß keinen baum mutti..., haben die doch tatsächlich gesagt. nicht, dass ich jetzt unbedingt einen gewollt hätte, aber jetzt wo d i e k e i n e n wollen, fällt es einfach schwerer - lach. ich hoffe, der ärger um eurer schule herum ist bald gefasst und ihr eltern dürft aufatmen. ich drück dich mal aus der ferne, sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Jutta...ich kann dich gut verstehen. Nein, leider verschonen uns Probleme auch nicht in der Weihnachtszeit. Zum Glück hat sich das ja mit der Strumpfhose geklärt...ein kleiner Lichtblick...;-). Ich wünsche dir trotzdem noch eine schöne Weihnachtszeit!Ich sage dann immer...kann nur besser werden...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Menno!
    Fühl dich gedrückt, umarmt, getröstet!
    Magst du virtuell einen Kakao mit mir trinken?
    Ich leihe dir mein Ohr und füttere dich mit Keksen :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    es muss ja solche Tage geben, damit es dann wieder aufwärts gehen kann. Raum für Verbesserung also. Mich tröstet gerade der Gedanke, dass zwischen den Jahren vermutlich NICHTS passiert. Das Bild ist schön, strick ein wenig, trink heißen Tee - ab nächster Woche werden die Tage dann wieder länger und heller!
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Jutta,
    irgendwas ist halt immer, hoffe es klärt sich alles auf und du kannst wieder positiv vorausschauen.
    Deine Tannenbäumchen gefallen mir gar so gut, darf ich dich fragen, ob es dafür vielleicht
    eine Anleitung gibt?

    Liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriele,
      schau mal, hier habe ich eine Anleitung gefunden:
      http://www.wunschfee.com/inhalt/familienleben/artikel/wir-basteln-einen-weihnachtsbaum
      Ist vielleicht nicht die Beste, aber ich hoffe es klappt trotzdem. Ist eigentlich ganz einfach (auch wenn ich hin und wieder mit dem ersten Schritt so meine Probleme habe..)
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  6. Wenn man es einmal ausgesprochen hat, dann ist es nur noch halb so schlimm, fühl die getröstet, ich trinke gleich einen kleinen Kaffee und denke an dich! Das Leben macht nun mal vor Weihnachten nicht halt....Die Strumpfhosengeschichte ist aber sehr niedlich und wirklich zum schmunzeln und dein Bäumchenbild ist wunderschön!
    Herzliche Grüße von der Kaffeetasse, Katja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    ja mit den Kindern ist es nicht so einfach,
    sie haben ihren eigenen Kopf.
    Bei mir hats auch ein bisschen gedauert, bis ich paar
    Ärgerlichkeiten aus der Vorweihnachtszeit geschoben habe.
    Aber so langsam wirds.
    Den Freitag noch schaffen und dann ist Weihnachten.
    (hoffentlich)
    Deine Bäumchen sind auf jeden Fall wunderbübsch und
    das auf der Stricknadel sieht auch schon vielversprechend aus.
    So ein Strickstündchen am Ofen tut schon gut.
    Das gönnen wir uns dann eben einfach mal.
    (Hoffentlich gefällst meinem Töchterchen dann auch :))
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Jutta! Manchmal läuft es einfach nicht rum.. und ein unglückliches Kind macht unser großes Mutterherz einfach schwer, nicht wahr?! Mir geht es ebenso :) Warum sich geradezu jetzt zur Weihnachtszeit die Herren vrmehrt um die Grundschulen treiben, ist mir ein Rätsel.. arrghh! Welchen Heidifilm habt Ihr denn geguckt?! Ich hänge selbst ja an der Zeichentrickserie.. und weißt Du was mir da aufgefallen ist, Jutta?! Der Alm-Öhi ist ja ein Mann im richtigen Alter (naja, fast).. auf jeden Fall wird er jedes Jahr attraktiver.. grins breit!! Dir trotzdem einen schönen Tag. Drücker, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Kinder mögen ja auch lieber Zeichentrick, aber ich bin gar kein Fan davon (wobei - Heidi mochte ich schon sehr gerne). Wir waren in dem aktuellen Heidifilm, der gerade angelaufen ist (ein ganz netter, harmloser Film - eigentlich ;-)) Leider muss ich feststellen, dass du wohl viiiiiieeeeelllllll älter bist als ich, liebe Nicole, denn ein wenig ältlich finde ich den Herrn Almöhi ja schon ;-))) Aber vielleicht habe ich auch gerade nur den falschen Almöhi im Kopf...
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
    2. Lach schallend.. FROLLEIN.. Ja, Du darfst auch Omi zu mir sagen ;)))

      Löschen
    3. Lach schallend.. FROLLEIN.. Ja, Du darfst auch Omi zu mir sagen ;)))

      Löschen
  9. Oh je... liebe Jutta, manchmal ist halt einfach ein bisschen der Wurm drin... ich kenne das zu gut... Unglückliche Kinder sind am schwersten zu ertragen, ich weiß das zu gut, als unsere lena damasl in der Schule so gemoppt wurde... Bei der Strumpfhose musste ich jetzt gerade lachen... ♥
    Ich drück dich mal! ♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Verflixte Axt - du hast wenigstens das Glück, dich mit der Strumpfhose vergriffen zu haben! ICH passe tatsächlich in manche Sachen nicht mehr rein und die gehören eindeutig MIR.
    Alles doof. Doof das. Aber weißte was? Alles wird wieder gut. Schmoll doch einfach mal ein bisschen vor dich hin und dann wird's wieder. Bestimmt.
    Liebe Grüße von der Klugscheißerin aus Berufung

    AntwortenLöschen
  11. Jammern hilft, liebe Jutta. Meist jammer und mecker ich rum und bekomme sowieso nie die Resonanz, die man sich "wünscht". Deshalb entwickelt sich dann so eine widerstandsfähige Stärke und ich leg los und kann dann auch Bäume ausreißen. Du solltest dir vllt eine schöne Bastelstunde mit leckerem Tee gönnen und die Kinder machen lassen. Heidi find ich bis heut gruselig und die neu gezeichnete Comicheidi noch viel mehr :D
    Liebe Grüße zu dir!

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das bleibt bei einem solchen Dezember einfach nicht aus, die miese Grundstimmung! Mir würde ein bisschen frieren schon weiterhelfen. So einen Winterwald, den hät ich gerne, den du dir da gebastelt hast...
    Mach et joot!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. hach, wäre ich glücklich in die strumpfhose meiner tochter zu passen!!
    manchmal gibt es tage, die sollte man einfach nur in eine kiste packen und tief vergraben... aber gut, dass du deinen humor nicht verloren hast!
    liebe grüße, ich schick dir ein bisschen sonne!
    mano

    AntwortenLöschen
  14. Ach, wem sagst du das. ich weiß auch nicht, was jedes jahr vor Weihnachten los ist, alle spielen verrückt, sind gereizt und abgehetzt - ich schließe mich da mit ein - Da hilft nur Augen zu und durch und dann die freien Tage im Kreis der Familie so richtig genießen. Am Dienstag packen wir die Koffer ins Auto und fahren nach Frankreich, ab dann kann die Entspannung beginnen...
    Liebe Grüße und falls wir uns nicht mehr lesen, schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr,
    Dani

    AntwortenLöschen
  15. Das Gejammer ist nur zu normal und wahr. Meine Kinder und ich waren uns einig, dass es im Moment bei der Hitze so gar nicht weihnachtlich ist. Kaum vorstellbar in ein paar Tagen den Weihnachtsbaum zu schmücken. Und sonst gehört das Backen für mich 100% zum Dezember. Diese Vorweihnachtszeit habe ich original einmal total lustlos gebacken. LG mila

    AntwortenLöschen