24. November 2015


Advent, Advent...


... ein Lichtlein... ach Quatsch. Da brennt sich noch nichts, ich habe ja noch nicht mal weihnachtlich dekoriert. 
Wobei mich der Schnee stimmungsmäßig ziemlich nach vorne gebracht hat. 
Kaum fielen die ersten Schneeflocken war meine Vorweihnachtslaune da. 





Aber immerhin ist nun endlich der erste Adventskalender fertig.
Puhh, dachte ich neulich noch, ich wäre dieses Jahr wunderbar früh dran, 
muss ich mich jetzt doch sputen (brauche ja noch einen).

 


Jedenfalls, da ist er, der erste.
Wie ihr seht, hatte ich es furchtbar eilig und habe alles nur mal ganz schnell hindrappiert,
denn nach den Fotos ist er ruckzuck wieder verschwunden.
Das kann ich meinem Kind unmöglich antun, dass es noch eine Woche auf seinen 
gefüllten Adventskalender blicken muss und ihn nicht öffnen darf.





Innen befindet sich übrigens eine Mischung aus Süßigkeiten, kleinen Geschenken sowie Gutscheinen 
für Bastelstunden oder Outdooraktivitäten (die stecken vor allem in den Elchen). 
Die Gutscheine sind eine Neuheit und ich bin mal gespannt, wie die ankommen. 





 Kurz vor dem Basteln hatte ich übrigens noch ein unangenehmes Erlebnis.
Ich hatte die Häuser ja schon letztes Jahr bestellt, doch sie kamen zu spät. Dieses Jahr holte ich sie also aus 
dem Keller und nachdem sie ein Weilchen hier herumstanden, wollte ich beginnen und holte ein paar Häuser heraus. 
Und wie ich wieder hineinsehe - da - Schluck - sitzt eine große Spinne drin.




Ich dachte ja, ich hätte meine schlimme Spinnenphobie überwunden, doch ich glaube, ich bin in den letzten Jahren 
einfach keiner Größeren mehr begegnet. Kurz hoffte ich es wäre eine "Halloweenspinne" meiner Kinder, doch nein. 
Flink holte ich den Staubsauger (jaja, die, die sonst die Tiere nach draußen trägt) und irgendwie war ich davon ausgegangen, 
dass sie tot sei. Doch sie bewegte sich und eventuell, ganz eventuell, kam da sogar ein Schrei aus meinem Mund...
Fazit: Spinnenphobie keineswegs überstanden!!




Und nun wünsche ich euch frohe Vorweihnachtsgefühle!

Grüße, mit einem Teil der Befüllungssüßigkeiten im Bauch ;-))
(wenn die Verpackungen auch immer so groß sind...)
Jutta


Verlinkt mit Creadienstag




Kommentare:

  1. Das ist kein Adventskalender, das ist eine Adventsstadt. Und diese Pompomdosen würde ich glatt als Mütze aufsetzen. LG mila

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    na siehst du, ich hatte da keine Bange, dass deine Weihnachtsstimmung kommen wird.
    Spinnen, ach was, die wollen auch leben. Wann hast du denn die Spinne gesehen?

    Spinne am Abend
    Erquickend und labend.

    Ist doch was!

    Deinen Adventskalender finde ich wunderbar und ich darf doch auch mal ein Häuschen aufmachen?
    Vielen Dank! :_)

    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jutta,
      jessas,

      sollte lauten:

      hatte keine Bange, dass deine Weihnachtsstimmung NICHT kommen wird. Ich denke, du hast es aber auch so verstanden.
      LG Eva

      Löschen
  3. Liebe Jutta,
    ojeoje, du jagst mir gleich das schlechte Gewissen ein, hier ist NOCH NICHTS weihnachtlich bzw die erste Ladung Plätzchen schon wieder aufgegessen, bitte frag nicht. Allerdings muss ich schon sagen, dein Adventskalender ist gigantisch, ich fühl mich mit meinen doofen Säckchen an schnödem Ast gerade so richtig popelig neben dir. Und wenn die Outdoor-Gutscheine doch nicht so gut ankommen, kannst du sie ja einfach schnell gegen eine Halloween-Spinne austauschen :)
    Liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    über so eine Adventskalender-Stadt würde ich mich auch freuen...
    und die Rotnasenelche sind so süß...

    Liebe Grüße,
    Sabine (die Spinnen genauso liebt wie du)

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Jutta,
    wow, der sieht toll aus! Und die Häuschen sind wirklich oberschön, trotz Spinne und zu spät (wie ärgerlich ist das denn bitte!!!) Jetzt bin ich ein wenig panisch, weil ich noch nicht fertig bin und so recht viel Zeit bleibt nun auch nicht mehr bis zum 01.12.! Danke für die wundervollen Bilder, bin jetzt top motiviert und werde sicher auch bald fertig!
    Sende Dir ganz liebe Grüße und hoffe, die Spinne ist nun wirklich weg... Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Spinne ist zu 100 Prozent weg, denn natürlich ließ ich den Staubsauger danach noch mindestens 10 Minuten lang laufen und hinterher habe ich vorsichtshalber noch ein Kleenex in die Öffnung gestopft (jaja, irre... ).

      Löschen
  6. Liebe Jutta, wenn du nach dem Spinnenschock noch essen kannst, bist du auf dem besten Weg die Spinnenphobie bald in den Griff zu bekommen... Ohh ich hab Gänsehaut.... wollte eigentlich in den höchsten Buchstaben deinen super tollen Adventskalender loben... aber die Spinne lähmt mich noch immer. grrr
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  7. ...das sieht so toll aus, liebe Jutta,
    hast du gut gemacht...und falls mal wieder eine Spinne kommt, kannst du mich zu Hilfe rufen, ich nehme sie in die Hand und bringe sie raus...nichts da Staubsauger ;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Wie gut, dass meine Kinder nicht hier mitlesen und gucken, Jutta!! Stell sich das einer mal vor.. pffff.. da zauberst Du mal eben das schönste Advntkalenderdorf der Welt!! Ich bin total entzückt.. die Tannenbaum-Mischung und diese lieblichen Häuser.. jedes eine andere Fahne.. hach!! Einfach nur schön ;))) Wer braucht schon zusätzliche Weihnachtsdeko, wenn er solch' einen Adventkalender hat?! Ganz liebe Grüße, Nicole (die gerade in den kalten Regen schaut!)

    AntwortenLöschen
  9. Sieht super aus...mensch, ich muss mich da jetzt auch ranhalten...hoffe, die Tage auch nochmal kreativ was zustande zu kriegen...einfach herrlich! Sei lieb gegrüsst!

    AntwortenLöschen
  10. Zauberhaft, liebe Steinbock-Jutta...(noch im Dezember...oder schon Januar?)! Ich gehe heute "Füllzeugs" einkaufen...und da wird wohl auch so einiges dann in meinem Bauch landen...Aber die Arbeit muss ja auch belohnt werden...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    wie schöne deine Adventskalenderlandschaft geworden ist....
    Toll......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Und deshalb kaufe ich immer das, was ich selber gerne mag ;). Dein Kalender ist klasse, ein richtiges kleines Weihnachtsdorf, was man da alles erleben kann, Dein Sohn freut sich bestimmt. Kind müsste man sein, Weihnachten war immer so aufregend.
    Ich wünsche Dir einen schönen Abende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,

    wie schön und liebevoll diese Landschaft ist!!!
    Wäre ja auch echt fies, wenn dein Kind da jetzt noch eine Woche lang täglich drauf schauen müsste ;)
    Mein Mini hat heute auch die Kalender-Befüllungs-Süßigkeiten für den Papa vernascht.
    Wie du schon sagst: Zu große Verpackung der Süßigkeiten, zu wenig Raum in den einzelnen "Türchen" ;)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    Dein Adventskalender ist so süß!
    Und ich bin der gleichen Meinung bei der Befüllung: Süßes, kleine Geschenkchen und auch mal ein Gutschein. :-) Da freuen sich die Kleinen nämlich immer.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Was für einen tollen Kalender du da gezaubert hast! So viele kleine liebevolle Details! Die Rentiere sind der absolute Knüller!! Die dürften bei mir jedes Weihnachten aus der Kiste springen! Bin mir sicher, dass der Kalender richtig gut ankommen wird!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta, welch wundervolle Adventsstadt.
    Da hast du dir aber viel Arbeit gemacht. Der Kleine (?)
    wird sich mega freuen.
    Ohwei, bei der Spinne hätte ich auch Panik geschoben.
    Ich hatte letztens so ein Exemplar an der Wand und war allein.
    Da nutzte auch alles nichts - hab mich aber den ganzen Abend lang geschüttelt.
    Einen wunderschönen ersten Advent für euch, Jana

    AntwortenLöschen
  17. Wow, so einen schönen Adventskalender hätte ich auch gern:)) PS: Würde ihn auch mit Spinne nehmen:)
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  18. Der Kalender ist großartig geworden. Gefällt mir wirklich sehr!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen