12. Oktober 2015


Wort des Monats


Erst vergesse ich, dass der Juni nur 30 Tage hat (und poste meinen Monatsrückblick im Juli) 
und jetzt habe ich im letzten Monat doch glatt das Wort des Monats verbummelt.
Das wird doch nicht das Alter.... nenene!





 Diesen Monat habe ich etwas Leichtes, Elegantes ausgesucht. Ich überlege gerade, ob ich es nur leicht und elegant finde, 
weil es mich an das französische "formidable" erinnert (und ich glaube auf französisch würde ich es eher verwenden 
als auf deutsch) und ich Französinnen (so als Klischee zumindest) als elegant und beschwingt empfinde. 

Na das ist eine Herleitung...

Jedenfalls habe ich dieses schöne Wort noch nie verwendet und höre im Geiste direkt eine leicht näselnde, hohe Stimme.
Genaugenommen kann ich es mir eigentlich nur ironisch oder als Mittel für eine gewollt starke Hervorhebung vorstellen.

Was meint ihr zu diesem Wort?

Überragende Grüße
Jutta


Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    Jetzt habe ich doch mal geguckt

    durch seine Größe, Leistung o. Ä. beeindruckend; großartig
    (veraltend) durch sein großes Ausmaß o. Ä. besorgnis-, furchterregend

    aber auch

    außergewöhnlich, beeindruckend, effektvoll, eminent, erstaunlich, glanzvoll, grandios, herausragend, imposant, phänomenal, spitze, trefflich, überragend, überwältigend, wirkungsvoll, wundervoll

    Man kann es sich heraussuchen. Ich verwende dafür "mein" Wort

    GIGANTISCH!

    Das finde ich besser.

    Nein, am Alter liegt es nicht, vielleicht eher daran, dass man zuviel im Kopf hat. Mach dir nix draus, wenn du mal
    so alt bist wie ich, dann schreckt dich das nicht mehr.
    :-))

    Ich wünsche dir eine schöne Woche

    Gruß Eva
    die formidabel mit ´Sicherheit nicht verwenden wird, GIGANTISCH finde ich schöner.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich schon gewundert, wo denn wohl das Wort des Monats bleibt ;)) Formidabel, dass Du es noch auf die Reise geschickt hast ;)) Mein Göttergatte und ich hatten heute schon eine formidable Hunderunde am Waldesrand entlang.. alles war ,leicht angefroren (1 Grad) und die Sonne ging orangefarben auf.. alles wunderbar.. formidabel eben ;))) Mittlerweile sitzt mein Göttergatte schon im Auto.. er muss heute erst um 10.00 im Büro sein (ca. 1 Std. Fahrweg) genau wie ich (3 Minuten Gehweg).. Ich wnsche Dir einen formidablen Tag. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jutta,
    musste doch unbedingt auch mal bei Dir schauen. Danke für Deine lieben Worte zu meiner Lieblingsdahlie - die finde ich übrigens formidabel ;-) aber ansonsten gehört dieses Wort eher nicht zu meinem Wortschatz - Deine Wörter des Monats sind jedenfalls eine witzige Idee. Ach, ich trag´ mich dann auch gleich mal bei Dir ein. Bis bald mal ...
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    ein tolles Wort, obwohl ich auch gestehen muss, dass ich es noch nie verwendet habe.
    Stelle mir es aber auch noch schöner auf französisch vor und muss gerade an die Band Zaz denken.
    Ich glaube die lege ich gleich mal wieder auf :) Du hast mich inspiriert.
    Liebe Grüße,
    Nadne

    AntwortenLöschen
  5. Formidabel. Ach, ein Wort, das förmlich auf der Zunge zergeht wie ein Baiser... Ich liebe dieses Wort, das unbedingt viel, viel öfter verwendet werden muss... LG mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... auf der Zunge zergeht wie ein Baiser... das ist mal eine Beschreibung!

      Löschen
  6. Ich finde auch, dass formidabel UNBEDINGT öfters verwendet werden sollte. Ich mag solche Wörter total gern. Wörter wie pittoresk und adrett - die sterben sonst bestimmt aus, wenn wir sie nicht öfters nutzen ;) ...
    Ganz liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. oh je, vier posts hab ich bei dir wegen meiner herbstpause verpasst, aber jetzt sind alle angeschaut und ich sag nur: formidabel!! der apfelkuchen sieht preisverdächtig aus, ebenso der wunderhübsche strauß in feinster himmelblauer vase! drachensteigen ist so toll, wenn der himmel so herrlich bewölkt, aber trotzdem nicht verregnet ist und die drachen im wind hin und her schaukeln!
    und ja: formidabel ist toll!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe solche Wörter... ich als Frankreichfan und vergesse es zu oft! Bei formidable fällt mir immer der Song von Stromae ein... kennst du den? Ich finde den total klasse! https://www.youtube.com/watch?v=S_xH7noaqTA
    Sei allerliebst gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christel,
      ich kannte dieses Lied nicht, aber es passt tatsächlich perfekt!
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  9. Liebe Jutta,
    danke für Deine netten Worte. Ich soll was Hässliches zeigen? Ich habe ja schon mal meinen Keller gezeigt, es ist da unten (gänsehauterzeugende Horrorfilmmusik im Hintergrund) seitdem nicht besser geworden.
    Nee, lieber nicht. Formidabel? Ein Herr mit Kneifer im Auge, der in seinem Club sitzt und von der letzten Jagd und seinen formidablen Jagdhunden erzählt? So in etwa. Vielen Dank für das Ausgraben und Lüften solcher Worte!
    Herzlichst
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  10. Mir fallen da sofort 5 Jahre Französischunterricht ein. Und war alles für die Katz. Ich kann heute nicht mehr als die Speisekarte lesen. Aber an formidable erinnere ich mich ;). Liebe Grüße und eine formidable Woche wünsch ich dir, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wem sagst du das... ich hatte sogar Leistungskurs, aber das Ergebnis dürfte das gleiche sein.

      Löschen