17. Oktober 2015


Rotbunter Herbst


Einmal quer durch den Garten. Fast ohne Worte.















Auch die Kerze, die ich aus dem Drogeriemarkt mirgenommen habe, ist rot. Weinrot.
Rein optisch gefällt sie mir gar nicht, aber sie riecht nach Bratapfel und wie es aussieht, 
hat das kalte Wetter mich animiert, erste Weihnachtsgefühle zu hegen.
Lustig, kurz vorher bin ich im Gartencenter noch verächtlich am Weihnachtsmarkt vorbei gelaufen ;-))
Denn ja, ich bin eine, die den ganzen Weihnachtssüßkram tatsächlich erst in der Adventszeit kauft.

Jetzt fehlen noch rote Backen vom Herbstspaziergang, dann wäre es perfekt.

Herbstfreudige Grüße
Jutta


Kommentare:

  1. Ganz tolle Fotos, vor allem das letzte gefällt mir sehr.
    Bei uns werden Weihnachtssüßigkeiten auch immer erst im Advent gekauft. Bei meiner Mutter gibt es allerdings schon im Oktober Lebkuchen und wenn ich bei meinen Eltern zu Besuch bin kann ich natürlich nicht widerstehen. Konsequenz ist alles. ;-)
    Liebe Grüße, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    ich kauf Süßkram - wenn überhaupt - auch erst sehr spät. Gerade habe ich alles mögliche gesehen und ich muß sagen, mir war weder nach Spekulation, Lebkuchenherzen, Marzipankarotffel oder sonst was.

    Nein danke, obwohl es jetzt beser schmecken soll, wenn es frisch ist.

    Von mir aus.

    Schöne Bilder hast du gemacht.

    Lieben Gruß Eva, die sich jezt in den See stürzt. :-))))

    AntwortenLöschen
  3. Ja, bei dem Wetter kommen schon die ersten Weihnachtsgefühle auf.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  4. Traumhafte Bilder aus einem offenbar märchenhaften Garten! Sehr schön♥
    Schönes und gemütliches Wochenende,
    viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. ...wunderschöne Herbstfarben, liebe Jutta,
    hast du in deinem Garten eingesammelt...schön ist es da,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    was für herrliche Fotos
    mit so wundervollen Herbstfarben....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    toll deine Herbstbilder, so bunt mag ich es! Erst genießen wir den Herbst noch so richtig und dann freuen wir uns auf Weihnachten!
    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. TOLLEEEEE HERBSTBUIDLN,,,,,,

    macht guate LAUNE,,,freu,,,,freu,,,,

    hob no an feinen ABEND

    BUSSALLEEE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Wow, dieses Rot!! So liebt man doch den Herbst ♥ Auch deine Freitagsblümchen sind wunderschön liebe Jutta!
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  10. Erlaubt ist, was glücklich macht. Honi somit qui mal y pense...
    In diesem Sinne einen schönen Sonntag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Dein Garten zeigt ganz klar noch den Herbst. Da wollen wir den Winter doch noch ein wenig warten lassen ;). Obwohl wir heute auch schon mit den ersten Weihnachtsartikeln beim Möbelschweden konfrontiert worden sind. Aber das hat mich nur dazu animiert mir im Supermarkt einen Glüwein zu kaufen. NATÜRLICH ist der noch ungeöffnet ;). Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  12. vor dem ersten advent gibts hier nix an weihnachtskram! außer kerzen natürlich, aber die stehen ja das ganze jahr hier rum. ich liebe dein gartenherbstlaub!
    noch mehr sonntagmorgengrüße!
    mano

    AntwortenLöschen
  13. So einen Pilz habe ich noch nie gesehen, Jutta! Weißt Du, was das für einer ist?? Weihnachtskram im Oktober? Geht überhaupt nicht!! Ich bin auch so eine, die im Supermarkt angesicht der vielen Weihnachtsleckereien die Nase rümpft ;)) Deine herbstlichen Gartenimpressionen sind einfach wunderbar.. dieses Rot.. hach!! Einfach nur schön!! Ganz liebe Grüße von einer erleichterten Nicole (deren Schwiegervater schon wieder auf einem normalen Zimmer liegt.. hurra!!)

    AntwortenLöschen
  14. Hier fehlt vor allem die Sonne...die die bunten Blätter zum Leuchten bringt. Mir ist wie November...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. Ohhh und Du hast schon seit Wochen so wunderschöne warme Töne in Deinen Blumenvasen.
    Wunderschön!
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen