28. Oktober 2015


Moment mal... 










Minikleiner Monatsrückblick



Gesehen: Ein Kindermusical, bei dem meine Tochter mitwirkte. Und "The Voice of Germany". The one and only. 
Diese Show mag ich so richtig gerne (und auf die lasse ich auch nichts kommen, gelle!) und 
ich freue mich sehr, dass sie wieder kommt.
Gehört: Alles mögliche - wild durcheinander.
Gelesen: Ich bin immer noch bei "Rot". Das zieht sich. Aber jetzt bin ich wieder eingestiegen.
Getan: Wieder einen Bastelnachmittag an der Schule veranstaltet und eine Halloweenparty geplant.
Gegessen: Gnocchi mit Gorgonzola und Birnen. Mhhh. Gleich zweimal (einmal im Restaurant, einmal Zuhause), weil's so lecker war.
Getrunken: Heiße Zitrone mit Ingwer. Der Rotwein wird noch immer stark vernachlässigt. Ts.
Geärgert: Über häufige Kopfschmerzen. Ich sollte mehr Rückenübungen machen.
Gelacht: Über die Sprüche meines Kleinen (bei manchen ist mir allerdings auch das Lachen im Halse stecken geblieben)
Gedacht: Der Titel Basteltante ist nicht wirklich sexy. 
Und ich muss dringend mal wieder Sushi essen gehen. Der Yieper darauf ist riesig.
Geplant: Endlich diese Spinatknödel aus dem Urlaub zu kochen. Und unsere Urlaubsbekanntschaft besuchen. 
Und noch ganz viele Herbstspaziergänge unternehmen, solange die Bäume noch Laub haben.
Gekauft: Schwarze Ballons, schwarze Becher. Huhuuuu. 
Und - Tageslichtlampen (Danke Christel), allerdings noch nicht ausprobiert.
Geklickt: stepanini. Immer wieder schön.








Oktobergrüße (ist der wirklich auch schon um??)
Jutta


Kommentare:

  1. Liebe Jutta,

    ich kann dich beruhigen:
    Der Oktober hat noch 3 Tage ;)))
    Das mit der Tageslichtlampe interessiert mich...
    Berichtest du mal darüber? Über deine Erfahrungen? Ob sich das lohnt?

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. ja mensch, die zeit rennt. jetzt ist der oktober auch schon fast vorbei. der november klingt dann immer ganz furchtbar nach grau und nass. schauen wir mal und lassen uns nicht bange machen. deine bilder zeigen in jedem fall noch einmal herbst und bunt :). ganz liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  3. Tja, das Rasen der Zeit wird immer schlimmer, je weniger Jahre man noch vor sich hat, je mehr man vom Leben kennt & weiß und je mehr man von kleinen Kindern umgeben ist, die sich so schnell verändern. ( Und wie viele Jahre man auf dem Buckel hat, kriegt man ganz deutlich vor Augen geführt, wenn man auf einer Demo all die Leute wieder sieht, mit denen man schon vor über 30 Jahren auf die Straße gegangen ist: Grausam! )
    Wenn im Leben alles, aber auch alles neu ist, vergisst man die Zeit...Das ist das Schönste am Kindsein.
    Deine heute sehr nachdenkliche Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Jutta,
    ich freu mich, dass du immer mal wieder bei mir vorbeischaust - danke dafür und auch für deine lieben Worte bei mir!
    Deinen Rückblick finde ich toll und bin begeistert, das diese Aktion "Ge..." immer noch existiert.... vor zig Jahren, als ich mich mal das 1. Mal in die Bloggerwelt getraut habe, habe ich einmal die Woche auch so einen Rückblick geschrieben.
    Der Blog war allerdings aus Zeitgründen (Arbeit, Familie, der übliche Wahnsinn, usw.) wieder schnell in der Versenkung verschwunden, aber die Aktion ist scheinbar geblieben.... ;)))
    Fabelhafte Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  5. ...ein paar Tage hat er noch, liebe Jutta,
    der Oktober und ich wünsche dir, dass er golden wird und du ihn genießen kannst...
    Tageslichtlampen habe ich auch gerade gekauft, deren Umsatz steigt im Herbst bestimmt sprunghaft an ;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Kicher.. nee.. sexy ist der Titel "Basteltante" bestimmt nicht.. grins breit!! Aber was für Dir denn lieber.. Bastelmaus? Bastelfee? Oder gar Bastelmutti? Kicher.. nee, nee basteln ist einfach nicht sexy.. aber es macht soo viel Spaß, gelle?! Besonders mit Kindern! Das Deine Tochter bei einem Musical mitgemacht hat, klingt mir noch in meinen Ohren. War es denn schön, Jutta? Ich bin immer zu Tränen gerührt, wenn Kinder öffentlich ihr Bestes geben.. schnüffel! Gnocchi mit Gorgonzola und Birne.. mmhhh.. da hätte ich gerne das Rezept ;)) "The Voice of Germany" - wenn wir es schaffen, sitzen wir auch vor dem Fernseher. Zwei Mal hat es schon geklappt. Magst Du auch Rea Garvey so gerne? Mein Lieblingssong ist "Can´t stand the silence" ~ unplugged! Wenn Du magst höre doch mal rein: https://www.youtube.com/watch?v=4uqf5W3nhE8. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, das gefällt mir tatsächlich. Es ist nämlich so, dass ich Rea Garvey für einen der coolsten (neben Lenny Kravitz) und zugleich sympathischsten Männer halte (also so promimäßig), aber leider mag ich seine Musik nicht. Das finde ich extrem schade, aber dieses mag ich. Yep! Daaanke!!!
      Es war nur ein Minimusical, mit kurzer Probenzeit - aber natürlich trotzdem toll! Ja und das Rezept war wild (ohne Plan) zusammengemischt (mit Yieper im Nacken).
      Grüße von der Bastelfee (-mutti... tse!)
      Jutta

      Löschen
  7. Schwarze Ballons und Becher gekauft? Dazu eine so süsse und niedliche schwarze Fledermaus gebastelt. Das schreit ja förmlich nach einer Halloween-Party! Da bin ich ja mal gespannt! Happy Halloween!!! Ganz liebe Grüße, Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  8. Huch...ja...der Oktober schon wieder rum...dabei kommt es mir ein wenig so vor, als hätte ich schon seinen Anfang irgendwie verpasst...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Hi,
    na da haste ja einiges getan. Basteltante, du der Titel und nicht sexy. Da fällt mir aber jede Menge ein, es kommt immer drauf an, wie man es auslegt.
    Ach herrjee mein Phantasie geht schon wieder mit mir durch. Bin ja schon weg.

    Bin schon wieder brav und singe heute Kirchenlieden.

    Es ist ein Kind...........................!

    Wüsnche schönen Abend, mein PC ist wieder auf dem neuesten Stand,
    was will Frau mehr.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  10. Noch nicht ganz liebe Jutta ;)) herrlich dein Monatrückblick.... bin mal gespannt was du zu den Lampen sagst... habe heute im Bad, das wirklich dunkel ist zu der Jahreszeit, fotographiert... ohne Blitz!!
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. ich finde es auch schade, dass er schon um ist - deine fotos zeigen wie schön er war! aber der november hat ja durchaus auch was. wenn man nach einem spaziergang durchgekühlt nach hause kommt, den ofen anzündet ( wenn man denn einen hat..), viele kerzen anmacht, tee kocht und schokokuchen auf dem teller hat, dann kann ich dem grauen monat durchaus etwas abgewinnen.
    liebe grüße von mano
    ...und spinatknödel muss ich auch unbedingt mal wieder machen. mit viel parmesan drüber!

    AntwortenLöschen
  12. Naja, ganz ist der Oktober ja noch nicht vorbei. Aber immerhin ist bei dir schon der Weihnachtsbaum gepflanzt, da kann die Adventszeit ja kommen... Mit geht das gerade auch alles ein bisschen schnell und vor lauter Hundeerziehung komme ich zu gar nichts mehr. Gut, dass jetzt erst mal eine Woche Herbstferien anstehen, in denen wir Lotta das Meer zeigen werden (nachdem wir die 1000 km Fahrt überstanden haben...).
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  13. Ich habe mir auch schon überlegt Tageslichtlampen anzuschaffen. Bin mal gespannt, was du berichten wirst. ;-)
    Schön bunt war er dein Oktober und irgendwie ist es schade, dass er schon vorbei ist. Denn der November hat immer so etwas tristes und graues an sich. Naja, so machen wir das Beste daraus. :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  14. Bei diesen schönen Fotos packt einen doch schon wieder die Abschiedswehmut. Der Oktober war einfach grandios.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen