Mittwoch, 14. Oktober 2015



Brenn' Sternchen brenn'


Manchmal sieht man ja etwas und ist sofort begeistert. 
Der "Will-ich-haben-Gedanke" saugt sich im Kopf fest und lässt einen nicht mehr los.
So ging es mir mit diesen Sternchenhängern, die genau genommen eigentlich 
Futtersterne sind (mit einem Apfel bestückt - für Vögel).  





Jedenfalls sah ich die und musste sie mir sofort besorgen (falls mein Mann mitliest: erst nach langer und reichlicher, 
in mich gekehrter Bedenkzeit kam ich zu dem Schluss, dass diese Sterne eine wahre Bereicherung für unser Zuhause wären!)




Da diese Saubande von Vögeln (jaja, das muss mal gesagt werden) sowieso viel lieber zu meinen Nachbarn 
mit den 574 Futterstellen fliegt und mich absolut links liegen läßt (ganz egal mit welch' feinem Futter ich aufwarte), 
werde ich ihnen maximal einen Stern abgeben und die restlichen zwei ganz meiner Dekolaune widmen. 
Mit Kerzen! Die bleiben nämlich und fliegen nicht weg!
 

  

Wobei ich gerade mit dem Gedanken spiele, alle drei Sterne an unser Wohnzimmerfenster zu hängen. 
Einen Stern habe ich schon hereingeholt und ihn versuchsweise hingehängt. Und ja, ich glaube so mag ich das.




Übrigens fühle ich mich gerade wie Übermutti höchstpersönlich.
Kurz vor der Bastelstunde habe ich noch schnell Keksteig hergestellt, dann in der Schule für 20 Kinder 
eine Bastelstunde gehalten und kaum zurück roch's bei uns auch schon lecker nach feinen Rooibushkeksen. Ha!
Und das die zweite Ladung halb verbrannte, weil ich mich zwischendurch an meinen Rechner setzte... das weiß ja niemand!


Und dazu meine Neuentdeckung (Julia, hör gut zu ;-)), Kakao (momentan Ovomaltine) - mit Zimt!  
Also so eine Prise Zimt....lecker... und ich sage euch, ich spüre Weihnachten nahen ;-))




Die Kekse sind übrigens von Franse. Schon mehrmals gebacken und immer wieder lecker!


Macht's euch warm!
Ganz in meiner Nähe schneit es schon...

Keksfutternde Grüße
Jutta






Kommentare:

  1. ...bei uns ist es auch kalt geworden, liebe Jutta,
    zum Glück schneit es aber nicht...schön, deine Sterne...und wenn du sie mit Kerze ans Fenster hängst, kannst du ihr wärmendes Licht sogar verdoppeln...danke fürs Erinnern, diese Kekse wollte ich schon lange mal gebacken haben...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Und wo treibt manbitte so tolle Vogelfreunde ähhh Frauenträume her ?
    Lieben Dank
    Da hast du was angerichtet bei mir
    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabi,
      den Link findest du in meinem Kommentar weiter unten.
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Alsooo lieb Jutta,
    ich habe sooo gelacht, grins und dachte, wenn es jetzt nicht so spät wäre, dann "wenn ich ein Vöglein wär, flög ich zu dir, weils aber nicht sein kann, bleibe ich hier"

    So ist das Leben, nun geht mir dieser schöne Apfel durch die Lappen. Die Saubande wird ihn sicherlich bald
    gegessen haben.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. was vergessen:

      ICH WILL KEKSE

      bin aber kein Krümelmuster! :-)))))

      Löschen
  4. Die sind ja viel stylisher als die des Herrn K. von Vivara!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. YEHHHH de gfalln ma... freu,,,freu,,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Und wo bitteschön gibt´s diese genialen Sterne , liebe Jutta ?
    Lassen sich bestimmt vielseitig verdekorieren. Echt toll.
    Bei mir ist das Keksbackfeeling durch den Schnee von gestern auch schon da.
    Mal sehen , vielleicht schaffe ich es heute - geh´mal nach dem Rezept suchen.
    Schöne Restwoche noch und
    Viele Liebllingslandgrüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      guck mal, ich habe die Quelle in meinem Kommentar angefügt.
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
  7. Die Sterne sind absolut bezaubernd, liebe Jutta!! Ganze Vogelschwärme werden jetzt wohl über Euren Garten herfallen.. bist Du dem Ansturm auch gewachsen.. lächel!! Deine Bilder sind wieder so wunderschön.. die roten Blätter auf dem türkisen Untergang.. zauberhaft!! Da vergisst man glatt (aber nur für einen wirklich kurzen Moment) die herrlichen Kekse!! Mmmhh.. Kekse!! Wie war denn das Schulbasteln? Bist heil wieder herausgekommen?? Ich musste immer wieder an Dich und Dein Engagement denken ;)) Liebe Jutta, hab' Dank für Deine lieben Worte bei mir.. ich habe sehr gerne ein Gläschen Sekt mit Dir getrunken ;)) Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. ..die roten Blätter auf dem türkisen Untergang.. kicher.. was hat mich denn da heute Morgen geritten.. lach schallend!! Nochmal neu: die roten Blätter auf dem türkisen Untergrund!! So, schon besser!! Dir einen charmanten Tag ;)))

    AntwortenLöschen
  9. Oh, so schön die Sterne, die würde ich auch lieber reinholen als den undankbaren Vögeln geben. ich fühle mich gerade eher als Über-Hunde-Mutter denn das Hundekind belagert mich ständig und will beschäftigt werden. Da muss das Kind zurückstecken. An Keksebacken ist im Moment nicht zu denken, dabei hätte ich da jetzt schon Lust drauf...
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    Die Sterne sind wirklich wunderhübsch und schon fast zu schade für die Vögel. Hier ist es zur Zeit bitterkalt, gestern fielen erste wenige Schneeflocken und Dein heutiger Post stimmt mich so langsam auf die Winterzeit ein.
    Liebe Grüsse
    Claudine

    AntwortenLöschen
  11. Freut mich, dass sie euch auch gut gefallen. Die Sterne bekommt man hier:
    https://www.scandinaviandesigncenter.de/Products/eur1/Trademark/Wildlife+Garden/22198/Wildlife+Garden+Meisenkn%C3%B6delhalter
    Lustigerweise bin ich nicht auf die deutsche, sondern auf die schwedische Seite gekommen, habe eine Rechnung in schwedischer Sprache (auch mal lustig), in Kronen bezahlt und hatte erst furchtbare Angst vor den Lieferkosten, die dann aber komplett wegfielen (trotz des eher geringen Betrages). Bei mir war auch ein Apfel und kein Meisenknödel drin. Sehr mysteriös das ganze ;-))
    Gibt's übrigens auch in rot und weiß.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    Du fleißiges Bienchen Du! Bekommst von mir einen Extrastern :).
    Aber wirklich, toll sehen die aus, die Sterne! Hab's bei meinen Vögeln auch mal mit nem Apfel probiert,
    aber irgendwie kannten die "Stadtvögel" so etwas nicht und sind lieber bei ihren Sonnenblumenkernen geblieben.
    Die aber dafür mögen sie richtig gerne. Ich kann meine Süßen ja an zwei Händen abzählen: ein Dompfaffpärchen, ein Meisenpärchen (manchmal kommt auch noch eine 3. Meise) und ein Amselpärchen. Dat wars! Vogelhaus steht schon aufm Balkon :) Der Winter kann kommen und Kekse backen geht auch schon bald wieder los.
    Mit dem Kakao und Zimt mag ich übrigens auch super gerne. Habe ich letztes Jahr für mich entdeckt.
    Mach's dir gemütlich!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  13. Ja so langsam hört man die Weihnachtszeit nahen :) Die Sterne sind klasse und für die Vögel fast zu schade ;)) Meine Vögel fressen auch die Äpfel, die ich für sie in den Garten werfe ... und für dieses Jahr habe ich mir geschworen ganz bald mit der Vögelfütterung zu beginnen,dann sind sie schon bei mir zu picken gewohnt, denn auch hier wird lieber beim Nachbarn gefressen...♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    Kekse & Kakao das wäre jetzt genau das Richtige bei dem Wetter......
    Aber nein ich putze weiter Fenster (von Innen, draußen bringt das heute nix....)
    Mir gefallen deine neue Futterstellen bzw Teelichthalter.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Jutta,

    herrlich... Du bist großartig! :)
    Zimt! Lecker...
    Warum mache ich das eigentlich nicht???
    Werde meinen Kakao morgen mal direkt über eine Zimtstange jagen (Pulver ist leider leer, wie ich gerade gesehen habe...).
    Oder Vanille dazu?
    Lebkuchengewürz???
    Das Gute liegt oft viel zu nah...
    Brauche wohl eine Lesebrille... ;)))
    Und wie oberlecker klingen bitte diese Kekse???
    Brauche ich auch!
    Genauso wie diese Knödel-Sterne...
    O-Ton mein Mann: Brauchen wir sowas?????
    Na klar doch!!! ;9

    Sei herzlichst gegrüßt!!!
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    die Sterne mit Äpfeln drin würden mir im Haus auch gefallen.
    Ja, auch draußen. Die Sterne sind definitv eine Bereicherung
    für jedes Zuhause.
    Plätzchen mit Tee habe ich noch nie gegessen (habe gerade
    schon bei Franse nach dem Rezept geluschert), die schreien
    ja geradezu: Ausprobieren. Bei uns hat es diese Woche schon
    zwei Mal geschneit, war beides Mal bis Mittag wieder weggetaut
    oder vom Regen aufgelöst.
    herbstliche Grüße
    Judika

    AntwortenLöschen
  17. Schmunzel :-) !!! Genau so erging es mir jetzt. Habe vor ein paar Minuten zufällig Deinen Blog entdeckt, mit offenem Mund hängen geblieben und jetzt ... ja jetzt gehe ich sofort so einen Stern bestellen! Merci für den Input. Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen