21. September 2015


Und es wurde doch noch...

 
... der Herbstmarkt! Bei schönstem Wetter.
Die Kinder waren glückselig über die vielen Kinderangebote und ich? Freute mich am meisten über den alten Apfelbaum 
mit den kleinen, roten Äpfelchen, wovon ich bestimmt 20 Stück aufgehoben und sachte nach Hause transportiert habe ;-)) 


 

 


Ich, als ich den Baum entdeckte: "Oh, da sind ja kleine Äpfelchen! Das ist ja toll" 
(tja, ich weiß eben auch, was da einer im Blumenladen kostet ;-))
Ein Freund: "Meinst du denn die schmecken?"
Ich: "Ist doch ganz egal wie die schmecken, ich will die als Deko."
Freund: ????

Kennt ihr das?



 


Das war's auch für heute schon wieder von mir.




Ich wünsche euch einen tollen und sonnigen Wochenanfang!


Herbstlaunige Grüße
Jutta 





Kommentare:

  1. Schön. Da hat es sich doch gelohnt, sich vom Schreibtisch weglocken zu lassen. :/)
    LG, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön ihr habt es geschafft.
    Hier ist leider der Herbstmarkt ins wasser gefallen,
    es hat nur geschüttet, leider....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    mir ging es am Wochenende leider wie Jen,
    unser Ausflug ist auch ins Wasser gefallen.
    Aber es freut mich das Du noch mit Deiner Familie
    einen tollen Tag hattest.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. ...wie schön, dass das Wetter doch noch mitgemacht hat, liebe Jutta,
    der Markt sieht gut aus...

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön, dass es doch noch der Herbstmarkt geworden ist, Jutta!! Dann waren alle fit genug dafür? Das würde mich sehr freuen. Ob ich diesen zweifelnden Ausdruck im Gesicht Unwissender kenne.. kicher? Na, und ob!! Wir waren gestern auch noch auf der Dorenburg - Erntedankfest mit Bauernmarkt. Und es hat gar nicht geregnet.. freu!! Deine Bilder schauen nach einem wunderbaren Tag aus :)) und sind die Kinder glücklic, ist es Mutti auch, gelle?! Sind Deine Haare eigentlich jetzt sehr kurz? Ich fand die lange blonde Mähne soo schön.. ähem!! Ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine tolle und vorallem gesunde Woche. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, so halbfit zumindest ;-)) Und frische Luft tut doch immer gut.
      Meine Haare berühren meine Schulter nicht, soviel zur langen Mähne ;-))
      Und nach dem Disaster des letzten Friseurbesuchs musste ich doch mehr schneiden lassen als gewollt.
      Aber irgendwie sind Haare bei mir sowieso immer eine "neverending story". Habe ich sie kurz, möchte ich sie lieber lang und umgekehtrt...
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
    2. Das kenen ich (leider) nicht: meine Haare sind schon seit Mitte der 1990ern kurz. Früher in allen Farben blau, grün, rot, blond oder schwarz.. grins breit! Dann eine Zeit mit Fastglatze.. 3mm sage ich nur ;)) Und im Moment sind sie pixie mit kupfer.. der Herbst ist da ;)) Schönen Abend! Drücker, Nicole

      Löschen
  6. Hach, da kommt ja richtig Herbststimmung auf! Schön! Solche Märkte liebe ich ja. Und die Äpfelchen sind natürlich in allererster LInie zu Dekozwecken da :-)

    AntwortenLöschen
  7. Oh...ich glaube, da hätte es mir auch gefallen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Lach.... Männer, ja das kenn ich auch, wobei meiner mich mittlerweile kennt ;)) Toller Herbstmarkt! ♥ ... und ja, über die Äpfelchen hätte ich mich auch riesig gefreut!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  9. Hi, hi, mein Mann war auch etwas erstaunt, dass ich einen Apfel- und auf dem Esstisch auch noch einen Brombeerzweig dekoriert habe. Aber er ist inzwischen ja auch schon so einiges gewöhnt... Lotta wird am Donnerstag Abend zu uns kommen, wir sind schon ganz aufgeregt. Immerhin haben wir die Platzkontrolle des Tierschutzvereins jetzt auch gut "überstanden", so dass dem Alltag mit Hund eigentlich nichts mehr im Wege steht.
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  10. solche märkte sind doch ein labsal für die seele! ich geh ja nur noch selten zu so was, weil da zu oft zu viel kitsch angeboten wird. aber deine fotos zeigen, dass es auch anders geht!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Jaa, das gefällt mir aus. Leider muß ich da immer den Geldbeutel zuhause lassen. Aber man muß ja nicht immer was kaufen, ich bin inzwischen so, dass ich auch nicht mehr alles haben muß. Es wird immer mehr und mehr und bald weiß ich nicht mehr wohin damit.

    Aber man bleibt nicht immer standhaft.

    Habe dich mal in meine Blogroll aufgenommen, bei solchen schönen Bildern muß man sich
    das doch merken. :-))

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  12. Deie diesjährige Herbstlust auf dem Wolfgangshof hab ich doch glatt ausgelassen, ist mir irgendwie durchgerutscht. Im nächsten Jahr dann wieder. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen