29. September 2015


Süßes zum Herbst - Zwetschgen-Schoko-Marmelade


Es begann damit, dass meine Mutter mir von meiner leckeren Zwetschgen-Schoko-Holundermarmelade vorschwärmte. 
Das von mir geschenkte Glas sei jetzt leer und es wäre ja sooo lecker gewesen. Ich freute mich kurz dann stutzte ich. 





Moment mal. Ich habe zwar schon einiges auspobiert, aber noch nie Marmelde mit Schokolade vermischt. 
Darüberhinaus habe ich noch nie in meinem Leben auch nur irgendetwas mit Holunderbeeren zubereitet 
und da Zwetschgen im Spätsommer reif werden, war da ja wohl nicht von Holunderblüten die Rede 
(Diese verarbeite ich schließlich jedes Jahr).




Wir kamen überein, dass ich die Marmelade wohl auf einem Gartenmarkt 
(handgeschriebenes Etikett) gekauft und sie dann meiner Mutter geschenkt hatte. 

Mittlerweile hat sie sich wieder erinnert, die Marmelade selbst gekauft zu haben - ich sage nur Mütter!! ;-))




Jedenfalls war mein Interesse an Frucht-Schoko-Marmelade geweckt und was lag 
da näher als das gleich mal mit Mutters Zwetschgen auszuprobieren!

Ich weiß nicht mehr genau wieviele Zwetschgen es waren, so ein Kilo etwa. Diese habe ich "normal" 
mit Gelierzucker gekocht und zum Schluss eine Tafel geschmolzene Schokolade dazugegeben. 
Dann habe ich alles noch püriert und fertig war die neue Marmeladenkreation.
 



Nicht schlecht, mal was anderes, aber soll ich euch etwas verraten?
So pur mag ich Marmelade dann doch am liebsten!

Die Rückmeldung meiner Mutter (die selbstverständlich auch 
ein Gläschen davon bekommen hat) fehlt allerdings noch.


So, ich starte gut gestärkt in den Creadienstag.
Und ihr?


Süße Grüße
Jutta




Kommentare:

  1. ICH liebe Schoki, ich könnte mich von Schoki ernähren. Deshalb finde ich die Idee nicht schlecht.
    Lustig, ich habe gerade gestückt und habe Pflaumenmuß gegessen ohne Schoki, habe schon am Bildschirm
    geschnüffelt, leider nix.

    Ich komm mal vorbei mit meinem fliegenden Teppisch. Mein Dschinn findes alles.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Im ersten Moment habe ich gedacht, nie-würde-ich-das-essen. Nur Schokolade pur. Aber eigentlich sollte ich es mal ausprobieren. LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Zwetschgenmarmelade mit Schoko?? Jetzt sitze ich hier bei meiner Tasse Kaffee und blicke sehnsüchtig auf den Bildschirm... seufz! Ich will auch ein Brot mit Marmelade.. ynamm, ynamm! Es schaut so lecker aus.. vielleicht mache ich es einfach nach.. ja, ich glaube, das ist eine gute Idee ;)) Hab' einen feinen Dienstag, meine Liebe! Heute Nachmittag ist bei uns Rasenmähen angesagt.. aarghh.. wie gut, dass wir einen Aufsitzmäher haben ;) Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es ja immer klasse was. Ihr so ausprobiert. Aber ich mag die einfachen Marmeladen auch lieber. Ohne den ganzen Schnick Schnack.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    hui, das hört sich ja mal ganz anders an und zwar ziemlich interessant.
    Ich mag so spezielle Rezepte sehr. Kanns mir zwar gar nicht vorstellen,
    wies schmeckt, aber ich probiers einfach aus und wenn das Rezept von
    Dir ist, dann schmeckts eh immer!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Das würde mich vermutlich Überwindung kosten! Schokoaufstrich oder Marmelade sind unglaublich lecker, aber die Mischung? Falls ich es ausprobieren sollte, geb ichs sowieso der Familie zum Testen ;)
    Hab einen schönen Tag!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,

    Marmelade und Schoki???
    WOW!!!
    DAS mag ich mehr als gerne austesten!!!
    Bin da immer sehr gerne sehr experimentierfreudig... ;)

    Herzliche Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  8. Ob ich bei Zugabe von Schokolade dann auch mal Marmelade essen würde? Ich glaub eher nicht. Obwohl Schocoholic finde ich Nutella grausam...
    Eine echte Erleichterung im Herbst, wenn frau nicht auch noch Marmelade einkochen muss. Der Garten reicht mir momentan. Und es sind ja nicht einmal die Blätter unten...
    Viel Spaß weiterhin beim Experimentieren!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Interessante Kombination! Schoko und Zwetschge..... ich kann es mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, wie es schmeckt. Aber ich finde es toll, dass du dich ran traust und es ausprobierst.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag Schokolade seeehhhhrrr, Pflaumen mag ich auch, die Kombi ist mir ganz neu... sollte ich vielleicht auch mal ausprobieren :-)
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  11. Boah ey, jetzt isses ja schon etwas spät, wir hatten gerade Abendbrot, aber jetzt hab ich große Lust auf ein lecker Marmeladenbrot...
    Lasst es Euch schmecken,
    viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Ich warte dann mal auf die Rückmeldung Deiner Mutter, mal sehen ob Deine Marmelade an die gekaufte heranreicht ;) oder sogar besser schmeckt. Mich überzeugt die Kombination ja schon, ich würde jetzt gerne einmal probieren!
    Ich wünsche Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  13. Oh das klingt ja spannend! Die Kombination von Schokolade und Zwetschgen, stell ich mir grad sehr lecker vor! Das muss ich ausprobieren :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  14. ...ich glaube, liebe Jutta,
    ich würde das auch lieber getrennt essen...dann aber sehr gerne;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Wundervolle Seite und tolle Bilder <3

    Ganz ganz liebe Grüße und eine tolle Restwoche

    http://www.jenniesteka.de ♥

    AntwortenLöschen