17. September 2015


Kleines Mittagsglück


Oft geht es in Blogs über (Selbst-) Achtsamkeit, Dankbarkeit und das Aufspüren von Glücksmomenten.
Ich habe heute einen eingefangen. Einen mittäglichen ;-))
Mein feines, herbstlich angehauchtes Curry.





Dazu habe ich Kürbis, Rosenkohl, Zucchini, Paprika (musste weg) und Ingwer klein geschnitten 
und mit etwas Brühe und Kokosmilch gekocht. Alles fein mit Pfeffer, Salz und Curry abgeschmeckt 
und dazu etwas Reis gekocht. So schnell, so lecker, und so gesund! 




Die Bilder sind schlecht, aber der Hunger drängte... verzeiht mir ;-))


Geniessende Herbstgrüße
Jutta


 

Kommentare:

  1. Dein herbstduftendes Curry riecht bis hier hin, Jutta.. mmmhhh.. wie köstlich!! Ein appetitlicher Glücksmoment.. halt ihn fest.. mit allen Sinnen!! Ganz liebe Grüße, Nicole (die wahrscheinlich auf keinen ihrer eigenen Ausflugstipps gehen wird. Freunde ziehen in ihr neues Haus.. und brauchen dringend Hilfe.. seufz!)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    das hört sich aber lecker an und sieht auch noch himmlisch aus....
    Yummie, yummie.......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Curry ist was so leckeres und wärmt irgendwie von innen :-)
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön für das Rezept liebe Jutta, klingt für meinen Geschmack richtig lecker!!!
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Oh das sieht aber superlecker aus liebe Jutta!! ♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta,
    die Bilder sind schlecht?
    Gewiss nicht!
    Sie machen Hunger auf ein Gemüsecurry.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Werde ich an en Chefkoch weiterleiten. Der kocht gerne Curries...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    jetzt ist es erst 10:00 und ich habe Hunger! Und Du bist daran schuld! ;-)
    Gute Idee, aus solchen Gemüseresten so ein leckeres Essen zu kochen. Ich muss unbedingt mal wieder Kokosmilch kaufen. Dann mache ich das auch. :-)
    Danke für diese Inspiration.
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  9. Mhhh, dein leckeres Curry hätte ich jetzt auch so gerne hier stehen.
    Hunger!!!!
    Liebe Grüße aus Italien
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hach, das hätte ich jetzt auch gerne.... ich glaube das wird heute auch mein spätes Mittags essen, wenn auch ohne Ingwer ;)

    Liebe Grüße Michéle

    AntwortenLöschen
  11. Ach ja...ich sollte auch mal wieder auf die Glücksmomente achten...schöne Idee! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    ich habe neuerdings die Currys auch für mich wiederentdeckt und du hast recht, das ist echtes Soulfood.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  13. Das Glückt liegt eben oft sehr nah... :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    ich finde die Bilder toll, auch wenn man Hunger hat und ich fange an zu sabbern.
    Ich will was zu essen. Mache ich jetzt. Nein, ich muß noch warten, der Besuch kommt ja
    erst später. Grrrrr!
    Lieben Gruß EVa
    die schaut deine Bilder an und vielleicht vergeht dann der Hunger

    AntwortenLöschen