Dienstag, 22. September 2015

 

Herbstblätter


Noch hängt das Laub an den Bäumen und ist kaum gefärbt.
Einige Blätter wehten dennoch schon auf meinen Esstisch.




 



Geweht - im weitesten Sinne ;-))

Auf dem Weg in den Kindergarten sind mir diese stark strukturierten Blätter aufgefallen.
Und direkt kamen mir meine Fimoreste in den Sinn.
Also, Blätter mitgenommen, Fimo ausgerollt und "losgestempelt".
Eigentlich wollte ich die Ränder noch schön glatt schleifen, aber da die Original-Blätter stark 
gezackte Ränder haben, beschloss ich sie so zu lassen (ganz natürlich, wah ;-).


  

 
 


Ach und übrigens, im Dezember gibt es wieder einen Dienstag, den 22. 
Nur so, falls es jemanden interessiert. Da wird dann nämlich (wirklich) unser Müll abgeholt. 
Ich gehe jetzt dann mal meine Mülltonnen wieder von der Straße holen 
(kann ja mal passieren, dass man sich im Monat "irrt" ;-))




Verwirrte Blättrige Grüße
Jutta

Verlinkt mit Creadienstag



 


Kommentare:

  1. Deine Fimo-Blätter sind wunderbar geworden.. besonders auf den Leinenservietten wirken sie voll edel!! Und da sind ja auch Deine gesammelten Zieräfpelchen.. warst Du fleißig, Jutta ;)) Mein Zierapfelbäumchen ist vergangenen Winter eingegangen. Vertrocknet. Wie mir mein freundlicher "Keine-Hühner-mehr-Nachbar" fachmännisch erklärte.. schnüffel!! Schade drum.. es war so schön, sie einfach nach Bedarf zu pflücken! Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    schön sind deine Blätter geworden.....
    Ich würde ja am liebsten in einen deiner Äpfel beißen....
    die sehen so lecker aus....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  3. Herbstblätter zu stempeln bzw. zu drucken ist was Wunderschönes! Das ist so schön einfach, macht irre viel Spaß, entspannt zugleich und das Ergebnis ist einfach grandios, wie man bei dir sehen kann. So eine hübsche Maserung. Cool! Eine super Idee als Tischdekoration! Ganz liebe Grüße zu dir, Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Mit wenigen Details, zauberst Du die schönste Herbststimmung auf den Tisch, toll!
    Liebe Grüße
    Cora
    P.S. bei und werden jeden Dienstag die Mülltonnen abgeholt ;) !?

    AntwortenLöschen
  5. ...schöne Herbstdekoration, liebe Jutta,
    hast du so einfach fabriziert...und die kleine Äpfel passen perfekt dazu...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. So schön auf den Leinenservietten arrangiert - die kleinen Fimoblätter sehen toll aus!! Zusammen mit den roten Äpfeln ein absoluter Hingucker! Hach, der Herbst ist eben doch schön :-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee liebe Jutta. Und die Ränder hätte ich auch so gelassen. Sie machen die Blätter lebendiger wenn sie nicht perfekt abgeschmirgelt sind.
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    das ist ja eine tolle Idee. Und ich hab auch noch so eine lufttrocknende Modelliermasse zu Hause.
    Vielleicht werde ich das mit meiner Großen auch machen :-)
    Danke fürs Zeigen.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    eine wunderbare Herbstdekoidee ist das. Gefällt mir ausgesprochen gut und auch, weil ich nun wirklich für den Herbst bereit bin. War ich die ganze Zeit nämlich noch nicht wirklich..... aber sobald ich die ersten Kastanien finde, kippt das... zum Glück, denn heute ist schließlich Herbstanfang *grins*

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  10. Schön, schlicht und wenn ich so aus dem Fenster schaue, dann lässt der richtige, der goldene Herbst hoffentlich nicht länger auf sich warten. Das Grau hält ja niemand aus!
    Lass es dir gut gehen, vergiss die Mülltonnen und hab einen schönen Mittwoch

    AntwortenLöschen
  11. Das will ich jetzt auch sofort ausprobieren. Und irgendwo habe ich auch noch eine Packung Fimo ;). Wunderbarst! Lieb gegrüßt, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P:S:: Das mit dem Müll kenne ich auch. Hier wird er viezehntägig abgeholt und ich vergesse immer ob ich ihn schon in der letzten Woche...oder war das jetzt schon vor 14 Tagen... .

      Löschen
  12. deine Blätter gefallen mir, schlicht und schön
    und die Farbe passt super zum Herbst

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  13. Der Müll wird erst am 22. Dezember wieder abgeholt...? Mein Beileid...;-))). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    wie gut, dass Du die Äpfel aufgehoben hast, sie sind nämlich zum Anbeißen... nee, zum Anschauen lecker, besonders zusammen mit den Blättern. Das mit dem Müll kenne ich natürlich auch, ich weiß nie, ob wir gerade in einer Papiertonnen- oder einer Biotonnen-Woche sind.
    Danke für Deine lieben Worte, ich habe mich richtig gefreut bzw. freue mich immer noch!
    Herzliche Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Die Äpfel sehen lecker aus, könnt ich gerade jetzt verspeisen. Ich habe mir schon so oft überlegt, mal wieder etwas mti FIMO zu machen, als Schülerin habe ich das oft gemacht und ich glaube nach den schönen Blättern werde ich es auch wieder tun. Schön sieht es aus, sehr edel.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,

    was für eine tolle Idee, die Blätter als Stempel zu benutzen. Das ist eigentlich so einfach, aber sieht so hübsch aus. Eine ganz wunderbare Herbstdekoration, gefällt mir total.

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. Eine schöne Idee! Und wenn die Äpfel so gut schmecken, wie sie aussehen, würde ich sofort zugreifen wollen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen