31. August 2015


Moment mal... 




 




Minikleiner Monatsrückblick


Gesehen: Seit langem mal wieder - die Berge. Hach schön!
Gehört: Hape Kerkeling: "Der Junge muss an die frische Luft". Dieses Hörbuch ist mir zeitweise doch recht auf's Gemüt geschlagen. Immer wieder erstaunlich, welche Schicksale sich hinter Menschen verbergen.
Gelesen: Wie schon erwähnt, Martin Suters "Abschalten". Aber auch "Glücklich die Glücklichen", "Die Besteigung des Rum Doodle" (sehr passend, wenn man gerade selbst in den Bergen "herumkraxelt") und "Rot" (das ist aber immerhin noch nicht ausgelesen). Lustige Mischung, was? Da fällt mir noch ein wichtiges Buch ein: "Wandern mit gehfaulen Kindern" - grins - absolut zu empfehlen (auch für Liebhaberinnen der kurzen Wanderrouten ;-))
Getan: Gewandert und auf Hütten gesessen oder auch gegessen ;-))
Gegessen: Lecker Spinat- und Käseknödel (na, wer ahnt wo ich die letzten Wochen verbracht habe?). 
Die werde ich übrigens demnächst unbedingt nachkochen.
Getrunken: Unmengen an Apfelsaft!
Geärgert: Außer hin und wieder über die Marotten meines Sohnes - über nichts.
Gelacht: Über die Vorstellung zu zweit Rundlauf beim Tischtennis zu spielen. Da fällt mir ein, ich müsste bei "Getan" noch Tischtennis spielen einfügen. Das habe ich seit Jahren/Jahrzehnten nicht mehr getan und es hat riesig Spaß gemacht (und nebenbei bemerkt, fand ich mich gar nicht mal so schlecht!).
Gedacht: Man sollte viel öfters in den Urlaub fahren.
Geplant: Ganz dringend zum Friseur zu gehen (und wehe der macht gerade Urlaub!!!). 
Ja und dann ja noch die Omelettpfanne, die ich letztes Mal erwähnte...
Ach ja und den nächsten Urlaub buchen...
Gekauft: Außer meine Kissen fällt mir tatsächlich nichts ein.
Geklickt: Bloß nicht hungrig ansehen! Sooo lecker!









Augustgrüße
Jutta




Kommentare:

  1. Es gibt wirklich ein Buch mit dem Titel "Wandern mit gehfaulen Kindern", liebe Jutta?! Ist es denn auch eine Hilfe?? Ich meine: springen und hüpfen nach dem Lesen die Kinder den Weg entlang und die obligatorische "Ist-es-noch-weit-Frage" wird nicht gestellt?? Wenn dem so ist, MUSS ich dieses Buch haben.. grins breit!! Ooohh.. das wäre ein Buch für uns!! Und Du hast Ping-Pong gespielt?? Was für ein Spaß! Früher in der großen Pause haben wir auch immer Rundlauf gespielt, was für ein Gaudi! Wer keinen Schläger mithatte, hat einfach ein Buch als Schläger umfunktioniert ;)) Ich meine das English-Buch wäre die beste Wahl gewesen.. grins breit!! Dein Monatsrückblick ist zauberhaft bebildert.. soviele schöne Dinge fühlen die Collagen! Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, naja... sagen wir so, die Wanderungen sind relativ kurz, nicht zu steil und es sind auch ein paar Kinderparcours darin (von einem werde ich noch berichten). Nicht zu lange und zu steil ist ja übrigens auch genau meins! ;-)) Ich hatte sogar ein paar kleine Naschereien im Urlaub dabei, um die Wanderungen eventuell etwas schmackhafter (im wahrsten Sinne des Wortes) zu gestalten, so à la Schatzsuche. War aber gar nicht nötig. Bis auf die unzähligen Trotzanfälle meines Sohnes (der kann froh sein, dass er nicht auf dem Berg geblieben ist ;-)), ging es richtig gut.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  2. Oh da isser ja schon, der Rückblick. Wie schön, dass Du uns immer wieder mitnimmst und vor allem hört sich das wirklich alles nach einem rundum gelungenen (Urlaubs-)August an. Das Hörbuch will ich mir auf jeden Fall auch mal anhören. Hatte es erst kürzlich schon in der Hand (aber ich hab noch 10 weitere, die ich eben auch erstmal noch anhören muss).

    Deine Bilder beschreiben übrigens alles... Urlaub... Sommer... Sonne... pur! Toll!!!!

    Ganz liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  3. Ein bezaubernder Rückblick den du da gebastelt hast, so sieht ein glücklicher Sommer aus ;o) Hab eine raumselige Zeit, liebe Grüsse, schickt dir Meisje

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    was für ein schöner Rückblick.......
    Schön das du wieder da bist....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  5. spinat- und käseknödel - ich muss mal wieder nach südtirol fahren. da gab es die leckersten ihrer art auf den hütten. mmmhhhh! aber wie du schon sagst: man sollte viel öfter in urlaub fahren!!
    einen schönen august hattest du! ich bin immer noch ganz verliebt in die schiffchen kette!!
    liebe grüße und einen guten start in den alltag!
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Ein sehr unterhaltsam geschriebener Rückblick... -genau mein Ding . ;)))
    Ich war schon ewig nicht mehr in den Bergen, dabei würde ich doch auch nochmal gern "hoch hinaus". :D
    Ich hoffe du bist mindestens einmal für mich mitgekraxelt... *grins*, während ich mich mit "Knalleffekten" und Cowboys herumgeplagt habe. ;))))
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. ...was für ein schöner Sommermonat, liebe Jutta,
    aus deinen Bildern spricht...richtig schön...ich vermute, du warst in Südtirol? da war ich auch schon lange nicht mehr...ja, man sollte öfter Urlaub machen...sag das mal meinem Chef ;-),

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bingo, Sütirol ist richtig.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  8. Dein August schaut nach einer feinen Sommerzeit aus.Und Du hast ja so recht: Man sollte viel öfter in Urlaub fahren.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  9. Hape Kerkelings Hörbuch hat mich auch sehr bewegt..und ich finde es großartig! Ja, es hallt nach...einfache "Lektüre" ist es nicht. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Schön, dass du wieder hier bist! Danke für deine Mail. So war ja auch ein kleines bisschen Kitchi in den Bergen, die ich jetzt 2 Jahre nicht mehr gesehen habe...
    Ein gutes Eingewöhnen in den Alltag!
    Astrud

    AntwortenLöschen
  11. So ein schöner Rückblick.
    Beneidenswert.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen