17. Juli 2015


friday-flowerday


Juli - Gladiolenzeit.
Gladiole, ein wunderbarer Name. So melodisch.
Bei der Blume selbst spalten sich ja die Geister.
Meine Schwester beispielsweise bekommt einen mittelschweren ...krampf, wenn sie diese Blumen sieht, 
ich dagegen finde sie unheimlich schön.





Die Gladiolen (man kann diesen Namen nicht oft genug aussprechen ;-)) sind selbst vom Feld gepflückt - wie wohl 
die meisten Gladiolen, oder? Oder kauft die auch jemand im Laden? Wie auch immer, ich liebe es Blumen auf 
dem Feld zu pflücken, selbst wenn ich dafür zahlen muss. 
 


 


Mit schwarzem Hintergrund sehen sie so schön dramatisch aus.
Da ich aber keine schwarze Wand habe, wirken sie im Zimmer natürlich komplett anders.
Auch schön und auf alle Fälle sommerlicher! 




Und damit verabschiede ich mich schon wieder -  in einen 36 Grad heißen Tag. 
Nein, man soll nicht dauernd klagen, aber kurz "Uff" sagen wird erlaubt sein, oder?




Aber natürlich gehe ich nicht, ohne kurz zu Holunderbluetchen zu blicken.
So viele schöne Blumen will ich mir nicht entgehen lassen.


Macht's euch kühl!

Gege- die-Hitze-stemmende-Freitagsgrüße
Jutta 


Kommentare:

  1. Ich entdecke die Freude an Gladiolen gerade wieder...;-). Hier soll es heute auch heiß werden...deshalb muss ich mich sputen...Ich wünsche dir trotz Hitze einen schönen Tag! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Leider gibt es bei uns diese Möglichkeit zum selberpflücken im Feld nicht, ich würde es sehr nützen. Ich finde sie sehr schön, besonders das Foto mit schwarzem Hintergrund.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin gestern auch an Gladiolen vorbei gefahren und dachte noch, die würden sich auch gut in meinen Vasen machen...
    Ich mag sie jedenfalls. Schön vor schwarz, aber auch sehr schön im Zimmer, eben Sommer.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    Du hast Dir aber auch besonders schöne Gladiolen auf dem Feld ausgesucht!!
    Mich erinnern sie an meine Oma, denn die wuchsen bei ihr im Garten. Früher mochte ich sie übrigens nicht so, aber heute liebe ich sie auch. Wo ist eigentlich bei uns das nächste Gladiolenfeld????? Ich weiß es gar nicht. Gehöre ich etwa zu den wenigen, die ... ? ;-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Es kommt eben auch darauf an, wie man die Blumen arrangiert. Deine sehen sehr schön aus, so kurz geschnitten gefallen sie mir super, merke ich mir!!!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. Also, eigentlich habe ich die gleiche Einstellung wie Deine Schwester ;)) allerdings.. wenn ich mir so Deine Gladiolen (und es stimmt: einfach nur ein wunderschönes Wort!!) anschaue.. so sehr eingekürzt, in der schlichten Vase und diese herrlichen Farben.. frage ich mich warum?! Sie sehen so traumhaft schön aus, Jutta!! Ich glaube, Du hast mich gerade bekehrt ;)) Hast Du Deinen Kühlschrank gut gefüllt?! Eistee, Eis und (lass mich raten?!) Melone. Ich komme gar nicht mit dem Nachfüllen nach.. die Wassermelone ist so heiß begehrt ;)) Sommerfrische (ähem!!) Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kennst mich erschreckend gut. In meinem Kühlschrank befindet sich gelbe und rote Wassermelone!
      Und ich denke schon wieder über Nachschub nach ;-))
      Liebe Grüße von der Bekehrenden

      Löschen
  7. Ich mag Gladiolen auch gerne, wir haben sogar welche im Garten. Felder sind leider für uns Stadtkinder immer etwas umständlich zu erreichen.
    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  8. Unglaublich schön sind deine Gladiolen.
    Das Bild mit dem schwarzen Hintergrind ist mein Favorit.
    Liebe Grüße aus dem sonnigen Süden
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön dein bunter Gladiolenstrauß!
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    jetzt hab ich schmunzeln müssen. Ich gehöre wohl eher zur Kategorie Deiner Schwester..... Gladiolen (wobei das Wort sehr schön klingt) mag ich so überhaupt nicht. Währenddessen meine Schwester dagegen ständig das Selbstpflückblumenfeld plündert :)

    Dennoch mag ich es sehr, wie Du sie in Szene gesetzt hast.... vor allem das erste Bild mit dem schwarzen Hintergrund ist toll.... in der Tat sehr dramatisch.

    Liebe Grüße,
    Pamy,
    die sich gerade auch mal kurz vom Warmen ins kühle Innere des Hauses gerettet hat um sich vor dem Laptop ne Runde abzukühlen *grins*

    AntwortenLöschen
  11. ...was, die blühen schon, liebe Jutta?
    bei mir im Garten zeigen sich gerade mal die ersten Knospen am Gladiolengrün...da muß ich wohl mal beim Feld vorbei schauen, ich mag sie nämlich auch...schöne Farben hast du mitgebracht,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jutta,
    ich unterstütze Dich!
    Gladiolen mag ich auch sehr.
    Nur hier wirst Du sie erst später zu Gesicht bekommen,
    die Natur ist noch ganz schön hinterher.
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,

    hui, sind die hübsch!!!
    Gladiolen standen auch bei mir noch nie in der Vase...
    Warum eigentlich?
    Dein Arrangement gefällt mir sehr und macht Lust...
    Wäre Gladiole nicht auch ein hübscher Vorname???
    Oder Gladiola? ;)))

    Heiße Grüße zu dir!
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Hier auf dem Markt werden sie auch angeboten, die Gladiolen und heute wollte ich schon welche kaufen , Blumenfeld gibt es hier in der Nähe ja leider nicht... Ich würde es nie übers Herz bringen, sie so stark einzukürzen, aber ich muss gestehen, sie sehen super aus !!!
    Ganz herzliche Grüsse und ein sonniges Sommerwochenende, helga

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    mir geht es da auch ein bisschen wie Deiner Schwester...wobei man sie ja meist sehr langstielig sieht... so kurz geschnitten hingegen haben sie schon wieder was!
    Schönes sonniges (und nicht ganz zu heißes) Wochenende wünsche ich Dir, herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    schön dein Gladiolenarrangement....
    Ich glaube ich hatte noch nie Gladiollen in einer Vase......
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  17. Oh, sind die schön in ihrer ganzen Vielfalt der Farben! Muss ich morgen auch mal schaun...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. Oh, sind die schön in ihrer ganzen Vielfalt der Farben! Muss ich morgen auch mal schaun...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin zwiegespalten, was die Gladiolen angehen. Einerseits sind sie schön anzusehen mit den tollen Farben. Doch andererseits möchte ich sie nicht in der Wohnung stehen haben. Komisch oder?
    Doch du hast sie schön in der Vase arrangiert.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  20. Wow was für herrliche Fotos ! Das Bild mit dem dunklen Hintergrund finde ich herrlich !! Die traumhaft schönen Blüten der Gladiolen kommen so wunderbar zur Geltung! Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  21. woooow, ich mag diese graziös wirkenden Blumen soo gerne. Bei uns in der Nähe ist ein großes Feld mit Sonnenblumen und Gladiolen zum Selberpflücken. Da werde ich morgen mal hinschaun denke ich ;D Jetzt wo ich sehe wie wundervoll sie bei dir in der großen Vase aussehn. ;)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen