8. Mai 2015


friday-flowerday


Heute sehr reduziert.
Nur der abgebrochene Ast einer Hortensie, ganz pur, nicht mehr ganz frisch.





Na gut, ganz alleine muss sie nicht bleiben, 
sie darf mit auf den großen Teller am Esstisch, zu Kerzen und Co.




Und hier seht ihr noch die nette Blumengeberin. 
Ich freue mich so sehr, wieder Hortensien im Garten zu haben, auch wenn ich es 
wohl nie zu einem riesigen Hortensienstrauch bringen werde.




 Und nun wandern meine Blicke wie fast jeden Freitag zu Holunderbluetchen rüber.
Zum Blumenparadies ;-))


Außerdem möchte ich euch weiterhin zu meiner Hochzeitslinkparty einladen. 
Die läuft noch ein Weilchen und macht echt Freude.


Zartblaue Grüße
Jutta






Kommentare:

  1. Was für eine zarte kleine Blumendeko .. Jutta!! So allerliebst. Eine solche Winzigkeit möchte man doch gerne auf seinem Tisch stehen haben.. lächel!! Und gerade Hortensien sind doch sogar wenn sie verblüht sind, einfach wunderbar!! Verwaschen, wie eine alte Kinderschürze.. fällt mir da ein!! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach, Hortensien sind ein Geschenk der Natur. Ihre verschiedenen Schattierungen von blau und violett begeistern mich immer wieder aufs Neue.
    Gruß
    Claudine

    AntwortenLöschen
  3. Sehr, sehr hübsch, deine gerettete Hortensie. Das ist ein wunderschönes Hellblau, das von dem gepunkteten Krug noch betont wird.

    LG
    Rebekka

    AntwortenLöschen
  4. Hortensien versprühen direkt diesen gewissen Charme. Egal ob eine kleine Blüte oder ein ganzer Strauch.
    Hab's schön!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    zauberhaft Dein zartes Blumenstilleben! Ich liebe Hortensien, probier doch mal die Sorte "Endless Summer", die hält, was der Name verspricht!
    Schönes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Klein aber fein ❤️ ich liebe Hortensien! Und diese Farbe ganz besonders. Hab ein wunderschönes Wochenende. Liebste Grüße Kerstin B. PS: ich bin übrigens durch meine Hochzeit an die zahlreichen Hochzeitsblogs gekommen und darüber selber Bloggerin ;o)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jutta,
    Deine kleine Hortensienblüte versprüht ihren ganz eigenen Charme.
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. auch eine kleine Blüte kann das Herz erwärmen :) Und die Hortensie ist ein Traum.
    Hab ein wundervolles Wochenende.
    ps.: als nächsten Post habe ich einen Hochzeitspost geplant, an dem ich schon bastle und arbeite- am Wochenende kommt er online.
    GLG, Martina

    AntwortenLöschen
  9. Kleine Blüten im Glas, wie schön schon solche Stilleben wirken. Mehr braucht es wirklich nicht!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  10. Hortensien erinnern mich immer unweigerlich an die Normandie, dort gibt es so viele riesige Büsche davon. ich habe in unserem dortigen "Garten" natürlich auch gleich eine gepflanzt, sie fühlt sich aber noch nicht so recht wohl und ist noch etwas mickrig. Mag wohl auch daran liegen, dass ich nie da bin um zu gießen...
    Deine Blüte in dem Glas gefällt mir jedenfalls sehr gut.
    Liebe Grüße und ein tolles Wochenede,
    Dani

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    wunderschön! Oft sind es ja die Kleinigkeiten, die einem so viel Freude bereiten können. Dein kleines Stillleben gehört auf jeden Fall dazu! Einen guten Start ins nahende Wochenende und liebe Grüße zu Dir, Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Blühende Hortensien sind für mich auch immer ein Freumoment. Wie schön selbst so eine kleine Blüte als Solitär aussieht - gefällt mir sehr! Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  13. Zart und sehr liebreizend...mir gefällt's! Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jutta,
    deine Blüte im Glas ist wunderschön!!! Reduziert heißt ja nur weniger statt mehr. Und eigentlich ist es eine Kunst, aus wenig etwas besonderes zu zaubern. Und das hast du absolut geschafft! Ich liebe ebenfalls Hortensien und die ganze Terrasse steht voll von Töpfen mit diesen hübschen Pflanzen drin. Doch bis die blühen, werden noch einige Wochen vergehen.
    Ganz liebe Grüße zu dir und bis Sonntag, denn ich habe schon eine Idee für deine Hochzeitslinkparty im Kopf...
    Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  15. So eine kleine zarte Blüte macht genau so viel her wie ein großer Strauß.
    Lieben Gruß und schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  16. So eine Hortensienblütenpracht ist einfach nur zauberhaft. Ich habe letztes Jahr vier unterschiedliche Hortensien im Garten gepflanzt und warte jetzt sehnsüchtig auf die Blütenpracht. Immerhin haben sie schon große grüne Blätter... LG mila

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta, wie schön! Ich liebe Hortensien über alles :) Und meine Mama auch, sie bekommt auf jeden Fall welche zum Muttertag ;) Vielleicht knips ich mir heimlich ein Zweiglein ab und mach es wie du :D
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  18. Gerade diese kleinen Zarten lehren, das Auge zu schärfen und entfalten ihre ganze Schönheit.
    Ja, eine große Hortensie hätte ich auch gern wieder. Früher hatten wir mal ein Haus mit einem sehr alten Garten und großen Hortensienbüschen gemietet. Seufz...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Klein und zart. Hübsch, wenn auch minimal.
    Ich werde mal nach Hochzeitserinnerungen und -fotos kramen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Klein aber fein liebe Jutta! ❤️ Hab ein wunderschönes Weekend...
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  21. so lange sich beizeiten ein kleines kügelchen abbrechen lässt, bedarfs keines großen strauchs :)

    AntwortenLöschen
  22. Was für wunderschöne Blautöne. Ganz allein im Gals die Wirkung ist ganz gross ! gefällt mir sehr !!! Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  23. das blau ist so hübsch im kleinen glas. manchmal braucht es einfach nicht mehr!
    leider wachsen bei mir im garten die hortensien überhaupt nicht, da müsste ich wohl haufenweise moorboden einarbeiten. schade, denn ich liebe sie so in der bretagne!
    schönes wochenende!
    mano

    AntwortenLöschen
  24. Ganz bezaubernd zart schaut deine Deko aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Jutta,
    ich mag es, wenn auch kleine Äste noch eine Verwendung finden.
    Blaue Hortensien habe ich gar nicht, sie sehen aber klasse aus.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Das Blau in Hortensien zu halten ist gar nicht so einfach. Meine schiebt gerade ein kräfiges Rosa hinterher. Ich glaube für blaue Hortensien braucht man einen Zusatz im Giesswasser? Hast du da einen Tipp? Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blaue Hortensien mögen sauren Boden und dafür gibt es extra ein Mittel zu kaufen. Oder man kauft in der Apotheke Alaun. Ich habe aber das Glück, dass unsere Böden sauer zu sein scheinen, ich habe noch nie etwas spezielles dazugegeben.
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
  27. Hortensien lassen mich immer irgendwie an die Bretagne denken :-) Was so ein abgebrochenes Blümchen doch auslösen kann... vielen Dank dafür, liebe Jutta !!! Ganz herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen