29. Mai 2015


friday-flowerday


Heute schmücke ich mich mit fremden Federn, denn diesen Strauß hat 
meine Tochter zum Geburtstag bekommen, nicht ich.
Aber er ist einfach so sehr nach meinem Geschmack, dass ich ihn zeigen muss.




Ein richtiger Wildwiesenblumenstrauß!




 Ich mag die sososehr!




Und weil ich soooo sehr verliebt in meine Pfingstrosen bin (ihr müsste das verstehen, es sind meine ERSTEN!! 
- ja, bis dato hatte ich tatsächlich noch nie welche) zeige ich die auch nochmal.




Ziemlich vorherrschend die Farben pink und rosa, was? 






So viel Blütenglück schicke ich jetzt erstmal zu Holunderbluetchen 
und schaue was bei euch so blüht.


Grüße im Blütenrausch
Jutta





Kommentare:

  1. Es grüßt der Bauerngarten! So schön, so Erinnerungshilfe!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Wildblumen sind einfach die schönsten ;)
    Wunderbarer Strauß
    Ein schönes Wochenende dir ❤
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  3. Wunderbar, die erblühenden Pfingstrosen! Dann hoffe ich bloß, dass sie in der Vase gut halten, ich hatte schon manchmal Pech damit... Viele Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  4. Wundervoll so ein Wiesenblumen-Strauss. Und Pfingstrosen sind einfach sündig-schön. LG mila

    AntwortenLöschen
  5. Pfingstrosen waren hier oben in diesem Jahr so schwer zu bekommen! Und wenn musste man pro Stiel fast 5 Euro hinblättern. Da hilft es schon sehr deine Bilder angucken und sich an den Röschen erfreuenzu können :)
    Habs schön! ;)

    AntwortenLöschen
  6. So ein Wiesenblumenstrauß ist immer schön, aber auch deine Pfingstrosen gefallen mir sehr
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  7. Manchmal darf man sich auch mit fremden Federn schmücken, besonders wenn es solch' wunderbare sind! Da hat Dein Töchterlein ja einen ganz feinen Geburtstagsblumenstrauß bekommen.. lächel! Einmal quer durch den Garten.. wie herrlich!! Und an Pfingstrosen kann man sich sowieso nicht sattsehen.. grins! Liebe Grüße, Nicole (die nun endlich Wochenende hat und darauf wartet, dass der Sommer kommt, damit der Sohnemann Zitronenlimo verkaufen kann und Muttern & Vattern die Füße hochlegen dürfen.. kicher!!)

    AntwortenLöschen
  8. Beide Sträuße sind wunderbar...und wo steht denn bei Helga geschrieben, dass man sich nicht mit fremden Federn schmücken darf...;-)? Ich freue mich jedenfalls, dass du uns den schönen Wiesenblumenstrauß nicht vorenthalten hast! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. ...ein wundervoller Wiesenstrauß, liebe Jutta,
    und die Pfingstrosen gefallen mir auch...klar,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Der Strauß ist wirklich so gelungen kombiniert! Für Pfingstrosen kannst Du mich immer gewinnen, die liebe ich so sehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    ein Trau mder Blumenstrauss deiner Tochter.
    Auch das Glas finde ich bezaubernd.....
    Herrlich oder das man jetzt einfach schön wieder auf den Wiesen welche pflücken kann....
    Und deine Pfingstrose ein Traum, so schön.
    Die farbe finde ich auch Klasse.
    Ich wünsche dir ein herrliches Wochenende.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja liebe Jutta, der Wildwiesenstaruß vom Töchterchen ist ein Traum. Aber auch der pfingstrosenstrauß ist wunderschön.... bei uns blühen erst die roten....
    Hab ein wunderschönes Weekend!! ♥♥
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  13. Den Wilden würde ich auch mopsen!
    Die Pfingstrosen, allerdings auch.
    Schön sind die, trotz Rosa! Ich muss noch auf unsere warten.
    Papas Garten gibt noch keine her...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Dein vorletztes Bild ist wunderschön! Richtig eintauchen kann man darin.
    Der Wiesenblumenstrauß ist in der Tat sososchön! Ich brause morgens auf dem Weg zur Arbeit auch immer an Wiesenblumen vorbei, habe mir aber noch nie Zeit genommen, welche zu pflücken. Das sollte ich schleunigst ändern!

    Das ist meine größte Macke, dass ich immer alles perfekt machen muss ... Aber wenn ich blöd beim knipsen werde, dann trete mich gern virtuell in den Allerwertesten! Vielleicht regnet's ja morgen auch, dann fällt der Workshop erstmal aus ;-)

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  15. Der wilde Strauß ist wunderschön. Und Pfingstrosen gehören mit zu meinen allerliebsten Lieblingsblumen.
    Dir ein wunderschönes Wochenende
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  16. Ich finde beide Sträuße wunderschön.
    Wiesensträuße finde ich klasse, aber Pfingstrosen toppen es noch.
    So schön sind die Blüten.
    Dir einen kuscheligen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta,
    Pfingstrosen gehen immer - zumindest bei mir!! :-)
    Aber auch der Wildblumenstrauß Deiner Tochter ist so schön. Da hast Du recht gehabt, ihn für uns zu fotografieren. :-) Hätte ich nämlich auch gemacht.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  18. Der Wiesenblumenstrauß ist wirklich eine wahre Fröhlichkeit. Die Pfingstrosen dagegen wirken edel, uppig und behäbig. Beide toll!
    Schönes WE!

    AntwortenLöschen
  19. Beide Sträuße sind genau nach meinem Geschmack und sehen wunderschön aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  20. Deine wilde Schönheiten sehen traumhaft aus. Der kleine Wildblumenstrauß gefällt mir genauso gut, wie Deine Pfingstrosen.
    Ich wünsche dir einen schönen Juni.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  21. deine pfingstrosen sind traumhaft schön - meine blühen noch gar nicht, aber ich freue mich auch sehr darauf. und wilde sträuße bekommen sowieso ganz viel zuneigung von mir!!
    herzliche grüße und noch viel freude mit den gartenschönheiten!
    mano

    AntwortenLöschen
  22. Hach....so viele wunderschöne Blümchen...da geht mir das Herz auf , liebe Jutta, bin auch berauscht :-)
    Ganz herzliche Grüsse und einen schönen ... Feiertag ? , helga

    AntwortenLöschen