1. April 2015



VIER!


Immer größer wird er, unser Kleiner Großer. 
Und das ist ihm ja auch so wichtig (im Gegensatz zur Mama, die davon gar nichts wissen will).

 



Kleine Geburtstagskinder sind einfach eine Freude. Nicht nur, weil so glücklich sind, sondern vor allem 
weil sie so STOLZ sind. Ja, sie sind wirklich richtig stolz auf ihr Älterwerden und darauf im Mittelpunkt zu stehen. 




Unsere geplante Piraten-Schatzsuche wurde "just-in-time" fertig. Meine Nerven, ich sag's euch...
Erst hatte ich sie ewig vor mir hergeschoben, zwischendrin packte mich die Wut, und ich dachte mir: "Wieso 
muss ich eigentlich alles alleine vorbereiten?" Dann dachte ich mir "Ach was, noch eeeewig Zeit". 
Na und ehe man sich versieht, ist es plötzlich fünf vor Partystart.  




Aber es wurde (mal wieder) alles rechtzeitig fertig und die Schatzsuche hat allen - trotz niedriger Temperaturen und 
teilweise leichten Nieselregens - richtig Spaß gemacht. Es wurde kein bißchen gemotzt oder gestritten. Wirklich perfekt. 




Und es zeigte sich auch, dass ich mich nächstes Jahr nur noch um die gestalterische und kulinarische Seite kümmern
und die Ausführung komplett meiner Tochter übergeben werde. Diese junge Dame hat ganz klar Führungsqualitäten und 
meine einzige Aufgabe bei der Schatzsuche bestand darin, das kleinste Kind an die Hand zu nehmen. 
Und auf Kinder hören Kinder sowieso viel besser!! Frechheit eigentlich...




Nach erfolgreicher Schatzsuche eröffnete sich mir dann aber eine völlig neue Situation. 
Die jungen Herren und Damen hatten keinerlei nur sehr mäßig Lust auf Geburtstagsspiele. Die Spielsachen des Geburtstagskindes waren weitaus interessanter. So kam es, dass einige Kinder im Wohnzimmer hingebungsvoll zusammen spielten, während die anderen im Garten kickten und ich im Wohnzimmer saß, mir komisch vorkam und versuchte Zeitung zu lesen.
Immer wieder sagte ich mir: "Jutta, alle sind glücklich, es ist okay" (und vorher hatte ich noch mit meinem Mann 
ausgemacht, dass wir es einfach laufen lassen und wenn die Kinder lieber "normal" spielen wollen, auch gut).
Aber es hat sich ganz merkwürdig angefühlt. Irgendwie falsch. 
Naja, eine neue Erfahrung und ich bin jetzt schon gespannt wie es nächstes Jahr wird.




Übrigens, während die anderen Kinder ihren Eltern von der Feier vorschwärmten, erwiderte mein Sohn, auf die Frage, 
was ihm an seinem Geburtstag (neben den Geschenken natürlich) am besten gefallen habe: die Gummibärchen! 


Ja und nun ist schon wieder alles vorbei und ich kann es noch gar nicht so recht glauben.
(mein Sohn indessen, erzählt schon wieder von Wünschen für das Christkind.)

Diese Kinder...unersättlich!


Vor-der-Party-ist-nach-der-Party-Grüße
Jutta

P.S. Bei uns liegt heute SCHNEE!!




 

Kommentare:

  1. Liebe Jutta, dem frischgebackenen Vierjährigen alles Gute fürs neue Lebensjahr! Sie sind wirklich besonders süß in diesem Alter ( und ich würde beim jüngsten Enkelkind die Zeit gerade auch einfrieren lassen )!
    Dass eine große Schwester beim Geburtstag die Leitung übernimmt, kennen wir auch ( gibt a bei auch schon mal Probleme ;-)).
    Schnee gibt es hier nicht, nur Krach im Innenhof!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Jutta, bei uns liegt heute auch Schnee, ich dachte ich spinne. Ich will !!!!! Frühling, mich nervt das total.
    Aber nichts desto trotzt: HAPPY BIRTHDAY DEM VIERJÄHRIGEN. Ganz viele Glückwünsche sende ich. Und so schön wie du alles vorbereitet hast, wird das ein bomen Tag. Macht es euch richtig schön und genießt die Zeit. Sie werden so schnell groß und dann schaut man auf Fotos mit einem Seufzen der Zeit nach.
    Ich wünsche euch noch ein schönes Fest und schöne Ostern, alles Liebe
    Christin

    AntwortenLöschen
  3. Dein Großer.. lach schallend!! Jutta, bitte glaube mir, er wird immer Dein Kleiner bleiben (egal, wie doll er sich wünscht ein Großer zu sein!). Mein Kleiner ist nun doppelt so alt wie Deiner und trotzdem ist er der Kleiner (was er nicht schön findet, aber durchaus auch weiß für sich zu nutzen.. grins breit!!). Die Geburtstagskerze ist toll.. gibt es die auch mit höheren Zahlen?? (80 fände ich jetzt gut!) Die Geburtstagskarawane kenne ich irgendwoher.. grins breit!! (Bist Du eigentlich bei der Zahlenerweiterung fündig geworden?) Hach.. und wie kreativ Du warst.. Sternchentüten, Piratenshirts, Cakepops und Smartiekuchen! Magst Du nicht in ca. zwei Wochen gemeinsam mit Deiner engagierten Tochter hierher zu uns kommen?? Mein Kleiner feiert nämlich dann seinen Geburtstag! Kuschelige, warme, schneevertreibende Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht, er ist mein Kleiner für immer! (aber pst...)
      Das mit der Kerze wird schwierig, weil es meines Wissens nur bis zum 4. Advent geht, grins. Das ist eine von 4 Adventskerzen und ich habe sie nur mit Wachspunkten verschönert (habe ich neulich im Netz gesehen, aber ich weiß nicht mehr wo). Und das sind nur mit Schoko überzogene Bananen, aber ich musste feststellen, dass ich's mit Schokoüberzügen nicht so habe (also technisch, nicht geschmacklich). Wir kommen gerne, denn wir lieben Partys und deren Vorbereitungen!! Uhrzeit und Ort und wir sind da! ;-))
      Ach ja, die Zahlenkarawane hatte ich "damals" gleich gesucht und gefunden und dann erstmal wieder "beiseite gelegt"... wird Zeit, dass ich sie nun kaufe! Mach ich am besten gleich! Denn Geburtstage kommen ja immer plötzlich so rasend schnell.
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  4. jaaaaa, ...solche geburtstagsparties kenne ich auch noch :). und eine piratenparty war auch mit dabei. heute sind solche parties einfacher. die söhne feiern auf der partymeile. aber schön war es trotz der ganzen vorbereitungshektik (im nachhinein ;) ). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    lauter süße Sachen :) Das war bestimmt ein toller Geburtstag :D
    Alles liebe dem kleinen Mann

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  6. ...da hast du sehr liebevoll und aufwändig alles gestaltet, liebe Jutta,
    wie schön, dass du dann während der Feier so gute Hilfe hattest...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Hahahaha.....das liest sich, als wärs ne herrlich entspannte Party gewesen! So solls sein! Nachträglich noch alles liebe an den großen jungen Herrn ;-D! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  8. Du hast einfach ein Händchen fürs tolle Feiern ausrichten! Dass der kleine Mann natürlich für immer der Kleine bleibt, das verheimlicht man einfach. ;-)
    Liebe Grüße aus dem vernagelt, schneeregigen, stürmisch, sonnigen Norden,
    Franse

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    ich kann mich so gut in die hineinversetzen! Mir kommt es vor, als wenn du den vierten Geburtstag meines Sohnes mit vorbereitet und miterlebt hättest. Witzig! Nun ja, jetzt im Nachhinein. Wenn man mitten in den Vorbereitungen steckt, dann sieht man das oft nicht so amüsiert. Jetzt hast du es aber geschafft! Und schau, deine gekauften Gummibärchen waren das Schönste an der ganzen Party, du die so leidenschaftlich mit viel Herz und Ideen vorbereitet und organisiert hast. Der Hit! Da "freut" man sich doch als Mama immer wieder, so etwas zu hören - oder?! ;-)
    Ganz, ganz liebe Grüße zu dir und alles Gute nachträglich dem kleinen Mann!!! Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    Sei doch glücklich, dass alle Kinder froh und zufrieden waren.
    Dann war es ein rundum gelungener Geburtstag.
    Und deine Kuchen sehen so lecker aus....mmhm.
    Hab einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Dann war deine Party doch perfekt!
    Solche Geburtstage fand ich immer am entspanntesten. Und wenn die Besuchermonster auch noch zufrieden waren und geschwärmt haben... Na dann!
    Deine Bilder sind übrigens toll!
    Grüße aus Berlin
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    tja unsere Großen bleiben doch immer unsere Kleinen, warscheinlich mit 50 auch noch :-)
    Das sah doch alles nach einer gelungen Party aus.
    Das mit der großen Schwester kenne ich, finde es auch total praktisch....
    Jetzt hat die große bald ihren 2 Geburtstag mit Übernachtung.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Dem kleinen, großen Mann alles Gute nachträglich zum Geburtstag. ;-) Bei uns war es im Dezember beim 5. Geburtstag ganz genauso. Unser 8-Jähriger hat irgendwann den Kleinen etwas vorgelesen oder hat mit ihnen im Kinderzimmer gespielt. So gab es in all dem Trubel zwischendurch kleine Pausen, in denen ich mich total überflüssig fühlte. Ein komisches Gefühl. Mir fällt das "einfach laufenlassen" jedes Jahr aufs Neue schwer. Demnächst steht hier ein 9. Geburtstag an. Herrje, das ist nochmal ne ganz andere Nummer. Nur Jungs und viele bereits sehr verwöhnt und anspruchsvoll was Geburtstagsbespaßung angeht.
    Ich wünsche Euch ruhige Ostertage. Nach einem anständigen wetterbedingten Lagerkoller müssen wir heute endlich mal raus und was unternehmen. Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen