22. April 2015


Sommergefühle


Das sind doch keine frühlingshaften Temperaturen mehr, da schlägt doch schon der Sommer durch!
Also nicht, dass ich mich beschweren wollte...




 
Ganz im Gegenteil. Ich genieße. 
Nachdem ich bis nachmittags im Haus sitze und friere (ja, tatsächlich!), 
versuche ich den restlichen Tag in den (warmen heißen) Garten zu verlegen.
Einfach herrlich!




Da liege ich dann gemütlich und schmökere in einer Zeitschrift, dann stehe ich auf und zupfe ein paar vetrocknete Zweige ab. Zwischendrin wird etwas Unkraut gejätet, dann Pläne geschmiedet, wie ich die Terrasse gestalten will
(okay, "gestalten" klingt jetzt etwas übertrieben), dann schaue ich, was meine Kinder so treiben 
 und dann fange ich wieder von vorne an. So etwa.




Kaffee-Eiswürfel sind bereits im Gefrierschrank.
Also alles gut soweit.
 



Wie? Ihr wundert euch über die Patina an den frisch gestrichenen Gartenmöbeln?
Tja, eine Spezialfarbe und nicht ganz billig. Aber wir haben keine Kosten und Mühen gescheut, um die 
Gartenmöbel nach dem Streichen wie unbelassen wirken zu lassen...  also...hüstel....ähem....



 
Und jetzt habe ich leider erstmal keine Zeit mehr - ich muss seilspringen üben.
Momentan bin ich nämlich die Königin der Straße, weil ich als einzige mit überkreuzten Armen springen kann. 
Haha! Mama gehört noch lange nicht zum alten Eisen! 
Aber die Bälger lernen ja so schnell!!




Gestern fiel mir ein. dass es auch die Variante gibt, das Seil bei einem Hüpfer zweimal durch die Beine rauschen zu lassen. 
Da hat's mich beim ersten Versuch glatt hingeweht (aber sehr elegant natürlich! ;-)) 
Mittlerweile bin ich mir auch gar nicht mehr sicher, ob ich das überhaupt jemals konnte oder nur bei anderen toll fand. 

Glücklicherweise merken die Kinder nicht, dass ich nach dreimal hüpfen ein Sauerstoffzelt brauche, 
weil mir so die Puste ausgeht. Die Kinder springen ja quasi ununterbrochen. Neid! 
Gestern Morgen ist meine Tochter sogar direkt nach dem Aufstehen losgehüpft. 
Seilspringmania sozusagen. Diese Konstitution möchte ich mal haben...




Seilspringen ist übrigens irre gut für Kondition und Figur! 
Nur mal so nebenbei...(ich flüstere nur Bikinifigur ;-))) NEIN, hasst mich nicht!

Also was ich eigentlich sagen wollte, solltet ihr auch mal wieder machen!


Hüpfende Grüße
Jutta


Verlinkt mit Frollein Pfaus Mittwochsmögen.



Kommentare:

  1. Hallo, hochverehrte Königin der Straße! Ja, wie wunderbar ist das denn?? Seilspringen!! Da meint man, man hat seinen Kindern alle alten Draussenspiele gezeigt und dann kommst Du mit Seilchenspringen.. grins!! Allerdings.. ähem.. werde ich wohl vorher.. hüstel.. üben (außerdem muss ich erstmal schauen, ob meine Boobs nicht aus der Halterung hüpfen.. grins! Man weiß ja nie!). Euch weiterhin ganz viel Spaß bei Eurem hüpfenden Gartenspass!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Wundervolle Bilder, so richtig schön sommerlich äh frühlingshaft :)
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Wow Königin der Strasse...
    Seil springen sieht so einfach aus ist aber total anstrengend,
    genau wie Trampolin springen, puh....
    Dann zeig es den kleinen Mal wer die Queen ist....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Eure Hoheit, Königin der Straße :) ... Seilspringen. Das habe ich früher geliebt, aber schon eeeewig nicht mehr gemacht. Auf jeden fall ist es echt anstrengend, das stimmt wohl! ... Schöne Bilder liebe Jutta!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. Genau so soll es sein! Aber Seilspringen... ich werde nie die Königin der Straße sein, schluchz, denn Hüpfen konnte ich noch nie. Leider habe ich dieses Phänomen an beide Kinder vererbt. Meine Sprunghöhe liegt zwischen 3 und 13 mm an guten Tagen. Da passt grad ein Seil durch - dafür kann ich hervorragend stundenlang auf einem Bein stehen, auf Zehenspitzen..jahaa!
    Ich hab mich echt weggebröselt als ich mir deine Sturzszene vorgestellt habe. die Beschreibung von dem was du da versucht hast konnte ich schon nicht nachvollziehen, deswegen war mir sonnenklar, dass das nicht gutgehen konnte. Hoffentlich sind noch alle Knochen heil, Frau Königin!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube, ich müsste dann erst einmal im stillen Kämmerlein üben...hüstel...Vielleicht bleibe ich doch lieber bei meinen Tanzschuhen...auf denen kann ich mittlerweile hüpfen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. So ein königlicher Post - herrlich, diese Bilder. Ach ja, Bikinifigur … was ist das? Habe schon so manches probiert … vielleicht gelingt es ja mit Seilspringen (Smile).
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  8. Jutta, du bist großartig!!!!!!! Danke für deine Idee mit dem Seilchenspringen! Das werde ich jetzt auch machen! Sind schon meine Neujahrsvorsätze mit dem Joggen gehen gnadenlos ins Wasser gefallen, werde ich nun mein altes Springseil aus dem Keller kramen und loslegen. Das macht bestimmt mehr Spaß!!! Nun ja, man kann auch einfach mal so zwischendurch ein paar Sprünge machen. Und egal wie viele Sprünge ich schaffen werde, jetzt wird losgelegt! Danke für die super Anregung!!!! Jetzt mache ich mich fit für den Sommer!!!
    Ich werde dich auf dem Laufenden halten... Ganz liebe Grüße zu euch... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  9. Ich würde dann aber den esten Teil mit Gartenliege und Lesestoff dem Hüpfen vorziehen aber du hast ja so recht und natürlich gleich den Finger in die Bikinifigut-Wunde gelegt.
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  10. Seilspringen, wenn ich davon lese, pfeife ich schon aus dem letzen Loch. Vor kurzen konnte ich mich in Hula Hoop beweisen, ich habe mich nicht blamiert ;) !
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. Hey gute Idee, Seilspringen. Man, das ich da nicht selber drauf gekommen bin! Ich such mal, ich hänge bestimmt noch eines, dann bin ich die Seilspringkönigin in unserer Straße und meines Monster finden Mutter nur wieder extra peinlich!!
    Hüpfend grüße ich dich,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. ...das weckt Erinnerungen, liebe Jutta,
    also das Seilspringen überhaupt...Königin der Straße war ich nie ;-)...aber ein fröhliches Kind, dass wenn möglich den ganzen Tag draußen unterwegs war...bis ich dann im Jugendalter die Bücherwelt für mich entdeckte, dann tauchte ich nur noch dahin ab,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Oh je, so was ähnliches habe ich heute im Wasser mit der Poolnudel versucht. Es war eher so, dass die Poolnudel mit mir herumgesprungen ist, aber wie. Sommerlich war es bei euch?
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta!
    Ewig hatte schon keine Springschnur mehr in der Hand. Ich glaube mich würde es auch nach drei mal hüpfen umhaun ;D
    Überkreuzt konnte ich es als Kind immer- wäre ein Versuch wert, ob ich es heute auch noch drauf habe ;) Dann mach ich dir Konkurrenz :P
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    wie schön das doch alles aussieht!
    PS: das mit dem Seil springen finde ich klasse!
    GLG Silvi

    AntwortenLöschen
  16. Und weißt du was, ich geh jetzt eh in die Stadt und kauf mir ein Seil... nicht wegen der Bikinifigur, lach, sonder du hast recht, tut gut ♥ Deine Frühlingsbilder machen richtig gute Laune!! ♥♥♥
    Habs noch schon heute
    Allerliebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  17. I am extremely impressed along with your writing abilities, Thanks for this great share.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Jutta!
    Du wirst es nicht glauben! Das Seilchenspringen ist der Hit und ich habe schon die ganze Familie damit angesteckt! Ich habe das Springseil im Wohnzimmer liegen und wenn ich dran vorbei komme hüpfe ich einfach mal ein paar Minuten. Nun ja, eine Minute ist schon echt lang. ;-) Ist gar nicht so einfach und anstrengend ist es auch. Nun ja, woher soll auch die Fitness kommen, wenn man den ganzen Tag nur im Sitzen arbeitet?! Aber das Beste ist, ich habe schon die ganze Familie angesteckt! Mein Sohn nimmt sich schon oft vor dem Frühstück das Seil und zählt, wie viele Sprünge er schafft. Mein Mann ist auch schon angesteckt. Es ist einfach total lustig und man merkt gar nicht, dass man was sportlich tut. Du solltest auf deinem Blog echt eine Frühjahrsaktion aus dem Seilchenspringen machen! So unter dem Motto : "Wer springt mit?" Also ich bin dabei!!!! Ganz liebe Grüße zu dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  19. Hi author, Very interesting blog, Pictures are too pretty. Thanks for sharing.

    AntwortenLöschen