18. April 2015


Samstagskaffee und weißes Glück


Ich weiß ich wiederhole mich, aber ich kann mich nunmal nicht sattsehen 
an den wunderschön blühenden Zweigen.





Zu sehr mag ich ihre feine, filigrane Art und das Ankündigen der wärmeren Jahreszeit. 




  Wenn ein einzelner Zweig schon so schön ist, dann besuche ich doch 
mal einen ganzen Kirschgarten, dachte ich mir.
Schön ist es schon (selbst bei verhangenem Himmel), aber eine japanische Kirschblüte ist eben doch was anderes.




Zu den Zweigen gibt es heute - neben dem Kaffee bei Ninja - leckere Quarkbrötchen von Ulli




Diesmal machte ich sie mit Ricotta statt Quark (einfach weil ich keinen Quark da hatte und Ricotta schien mir noch am 
nähesten zu kommen und halbierter Zutatenmenge, doch natürlich mit einem ganzen Ei ;-)). Auch sehr, sehr lecker! 

 


Übrigens, kleiner Exkurs...
... ich musste gestern ziemlich breit grinsen als Nicole in den Kommentaren etwas von "schöner, silbriger Patina auf dem 
Gartentisch" erzählte. Hm, klingt schön, richtig schön, aber eigentlich erkennt man an den Gartenmöbeln nur die 
Faulheit der Bewohner, denn die guten Stücke wurden jahrelang nicht mehr eingeölt.
Dazu habe ich ein typisches Gespräch zwischen meinem Mann und mir vom letzten Jahr gefunden.




ABER (Achtung, das große "aber") die Büchse mit der Anstrichfarbe steht schon im Gartenhäuschen!!! 
Und der Größe nach zu urteilen, hat mein Mann nun sogar mehrmaliges Einölen im Jahr eingeplant ;-)) 
 Mit anderen Worten, dieses Wochenende gibt es kein Pardon.
Liebe Nicole, du musst dich wohl oder übel an sattbraune, gutgepflegte Gartenmöbel gewöhnen ;-))) 





Ihr wisst also was ich heute mache.
Daneben wird noch feines Gebäck entstehen, dieses zeige ich auch dann morgen.
(Ihr wisst schon, Sonntag und Kaffeeklatsch und so. Dabei fällt mir diese ehemalige Sendung ein, kennt die noch jemand?)

 Das Wetter sieht vielversprechend aus! 
Ich wünsche allen einen fantastischen Frühlingstag!


Samstagsgrüße im Blütenmeer
Jutta





Kommentare:

  1. Die Zweige sind aber auch einfach wunderschön liebe Jutta :)
    Viel Spaß beim Gartenmöbelstreichen - bleibt leider doch nicht aus ;) Ich muss nächstes Jahr auch wieder.
    Hab ein wundervolles Wochenende. <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    die Zweige sind herrlich.
    Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft! Ich kann dir nur zustimmen! Ich kann mich an den blühenden Bäumen und Sträuchern auch nicht satt sehen! Frühling ist eine so wunderschöne Jahreszeit! Wenn da nur nicht das blöde Reinigen und Anstreichen der Gartenmöbel wäre. Also wir bevorzugen dieses Jahr ebenfalls die schöne, silberne Patina bei unseren Gartenmöbeln. Wir haben aus Faulheit (oder aus der Frühjahrsmüdigkeit heraus) einfach beschlossen, dass Reinigen der Möbel muss reichen. Zum Einölen des Holzes hat dieses Jahr keiner von uns Lust. ;-)
    Ein wunderbares, sonniges Wochenende dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben auch Gartenmöbel mit schöner silbriger Patina...und ein Gespräch mit meinem Mann hilft da in der Regel nicht...;-). Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende...was du auch genießen kannst...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Mir geht es wie dir, ich kann mich im Moment nicht sattsehen. An dem giftig-frischen Grün, an dem Blau der Vergissmeinnicht, an den sich langsam entfalteten Blättern der Stauden und anderen Pflanzen im Garten. Die Möbel lasse ich noch ein bißchen altern dieses Jahr, mal sehen, wie ich sie nächstes Jahr behandeln werde. LG mila

    AntwortenLöschen
  6. Ein Traum vom Frühlingserwachen.... ♡
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  7. Kirschblüten sind toll, davon kann man gar nicht zuviele zeigen!
    Und unsere Gartenmöbel glänzen auch mit silbriger Patina :-). Ich definiere einfach, dass das so muss :-)
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
  8. Oohhh..nein!! Wer will denn schon gepflegte Gartenmöbel, Jutta!! Also ehrlich.. grins breit!! Ich mag diese silbrige Patina wirklich sehr, sehr gerne!! Mag es daran liegen, dass ich ein Herbsttyp bin und dieses silbrige Holz einen wunderbaren Charme hat, oder dass ich es (seit dem ich einen eigenen Garten habe) nicht anders kenne.. ich liebe es!! So. Punkt.
    Liebchen mein!! Ich glaube ich (wir) habe(n) ein Problem. Deine Post poppen nicht mehr bei mir auf, was ich sehr schade finde, denn ich liebe Deine Beiträge, da sie mir immer ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Hast Du irgendetwas geändert??
    Liebste Grüße an den schönen, silbrigen Gartentisch und an Dich.. grins breit! Und habt ein gaanz wundervolles Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, naja, NOCH sind sie mit Patina, ist ja viel zu kalt heute. Ne ehrlich!!! Heute früh noch blauer Himmel und Sonnenschein und jetzt Kälte und Wolken, also da kann man ja nicht...
      Ich finde es rein optisch auch nicht schlecht, aber ich bekomme immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich so wenig pflege. Und das wird ja immer schlimmer...
      Ich habe ürbigens nichts am Blog geändert, bin völlig unschuldig und finde das aber auch sehr schade.
      Jetzt wollten wir gerade mit unseren kids was unternehmen, aber die wollen nicht! Sind zu ihren Freunden geeilt. Hallo? Die sind sieben und gerade mal vier, das ist doch nicht normal. Selbständigkeit hin oder her aber das geht zu weit. Und dabei wollten wir was KINDERmäßiges machen. Ts...

      Löschen
  9. Bei euch blüht es ja tatsächlich schon! Hier zeigen sich zwar Magnolien und Co, die Kirsche fängt aber erst an ihre zarten Blätter zu entblößen.
    War Kaffeeklatsch nicht diese Sendung mit Ralf Morgenstern und den Lästertanten? Das ist ja bestimmt schon eiwg her, oder?
    VIel Spaß beim Ölen!

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbares Blütenmeer. Ich muss noch ein bisschen Geduld haben .... liebe Grüsse von mir

    AntwortenLöschen
  11. Ja guten Tag!
    Ich habe auch so herrlich silbrige Gartenmöbel - meine werden auch so bleiben ;-)
    Herrlich, diese Blütenpracht, immer und immer wieder. Und Bilder davon gehen auch immer und immer wieder.

    Yep, ich habe mich tatsächlich komplett umgekrempelt ;-) Ichbin immer blond gewesen, die dunklen Haare waren ein Ausflug. Ein Ausflug, der mir gut gefallen hat, ohne Frage, aber jetzt ist mal wieder blond dran.

    Ich bin gespannt auf dein Gebäck - wir sehen uns morgen!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann mich an den vielen nieldichen Blüten auch kaum satt sehen liebe Jutta, einfach wunderschön. ... Die Brötchen von Ulli habe ich mir auch abgespeichert, um sie mal auszuprobieren. Sie sehen wirklich lecker aus und haben euch hoffentlich geschmeckt ;).

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    schön sind deine Bilder......
    Wir haben gerade gebrauchte Möbel mit Patina gekauft......
    ich mag die silbrige Farbe auch gerne, trotzdem werden sie nächste Woche geölt.
    Ich glaube das tut dem Holz gut.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Ha, die Dose sagt bestimmt noch gar nichts. Bei uns werden auch besondere Zutaten und Werkzeuge besorgt, und dann stehen sie und warten auf ihre Verwendung.
    Aber deine Kirschbaumbilder sind eine Wohltat.
    Hab eine schönen Sonntag, gestern bin ich ja leider nicht zum kommentieren gekommen,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Jutta,

    wunderschön, nicht?!
    Man kann gar nicht genug Fotos vom Frühling knipsen - aber ehe man sich versieht,
    ist er schon vorbei!
    Deswegen: Genuss pur!
    Viele liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  16. ich kann es verstehen, ich liebe diese zeit auch. wunderschöne fotos!
    liebe grüße
    nina

    AntwortenLöschen