6. April 2015


Ostereien


Schön war das gestrige Osterfest und sehr lecker und üppig der Osterbrunch.
Na gut, die Kinder ernährten sich fast ausschließlich von Keksen und dem Inhalt ihrer Osternester, aber was soll's.




Ein paar unserer Osterkekse sind noch übrig (die wenigen, die wir gestern nicht beim Brunch dabei hatten). 
Die werden heute noch mit den Resten der (gücklicherweise noch fest gewordenen) Torte verspeist. 




Wie meinte mein Kleiner zu den Osterkeksen? 
"Da hast du anscheinend etwas ausgeprickelt" ;-))

Und dazu soll es ein feines Ostergetränk geben, welches ich aus diesem Büchlein habe.




Kaffee mit viel Milch und Eierlikör. Im Winter hatte ich ja schon einmal eine kurze Eierlikörphase, 
aber zu Ostern erscheint sie mir doch sehr viel angebrachter.




Den Eierlikör werde ich dann auch nötig haben, denn meine Kinder schleppen mich jetzt ins Hallenbad und meine Vorliebe für Schwimmbäder ist ja bekannt. Seufz, dabei hatte der Tag so schön mit Lesen im Bett angefangen. 




Wisst ihr was ich heute Vormittag plötzlich vom Bett aus sehen musste? Schnee!!!
Aus heiterem Himmel (von wegen aus heiterem) fielen plötzliche Schneeflocken. Nun scheint die Sonne wieder - wer weiß wie lange...





Habt alle noch einen schönen Ostermontag!


Keksknuspernde Grüße
Jutta


NACHTRAG
Finger weg von diesem Eierlikör-Milch-Kaffee-Gebräu.
Schmeckt grauenhaft!!!



Kommentare:

  1. Schwimmbad wäre ja auch nicht unbedingt meins!
    Die Kekse allerdings um so mehr!
    Ein schönes Restostern,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Ui süße Kekse :)
    Lasst es euch schmecken und genießt den freien Tag

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  3. Wie die Hasenmama dem Hasenkind ein Küßchen mit auf dem Weg gibt.. allerliebst!! So eine hübsche Dose, für noch hübschere Osterkekse, liebe Jutta!! Ihr geht ins Schwimmbad, wir waren im Wald!! Und es war herrlich!! Ich glaube, für mich wäre das Schwimmbad heute auch nichts. Wenn ich nur an das kalte Wasser und den nassen Badeanzug denke.. brrr! Du hast mein vollstes Mitgefühl.. grins! So ich geh jetzt auf's Sofa zu meinem schnarchenden Göttergatten und wer weiß, vielleicht ruft ja niemand "Mama". Hab' weiterhin eine schöne Osterzeit. Liebst, Nicole (die gleich danach einen Kaffee trinken wird, leider ohne Eierlikör!)

    AntwortenLöschen
  4. Hier fallen auch immer wieder Flocken....Solch tollen Keksen kann man ja auch nicht widerstehen, liebe Jutta ♥ Außerdem was solls... Kinder sind eh überall gleich und wenn das Nest weggefuttert ist, ist es halt weg...lach
    Hab noch einen wunderschönen Ostermontag!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  5. Die Kekse schauen so lecker aus. Da hätte ich auch nicht widerstehen können und mich wahrscheinlich auch von Osternest und Keksen ernährt.
    Hab einen schönen Start in die neue Woche
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  6. Mhhh.. die sehen lecker aus! Schade, dass Osterb schon wieder vorbei ist.

    AntwortenLöschen
  7. Oh das sind aber ganz süsse Kekse und diese Minihäschenkekse - so niedlich! Die Hasendose gefällt mir auch sehr gut ebenso das Arrangement mit den Tulpen und die Zweuge mit den zarten Haselblättchen (nehme an es ist Hasel und keine Buche).
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    ich wollte dir eigentlich nur kurz schreiben,
    dass ich mich doll gefreut habe, von dir auf meinem Blog zu lesen...;-)))))
    Jetzt, wo das Wetter schöner wird, rutsche ich tatsächlich von Bank zu Bank,
    immer dorthin wo die Sonne scheint!!!
    Als ich nun eben gerade deinen Blog öffnete, dachte ich :
    Huch meine Kekse...... ;-) die habe ich dieses Jahr auch ausgestochen und fand sie sooooooo
    niedlich. Dir sind sie gut gelungen, am besten backt man sie wohl ohne Backpulver!?
    Meine sind ein ganz klein wenig aufgegangen und der kleine Hase ist nicht so schön konturenstark wie bei dir.
    Macht nix, lecker waren & sind sie....

    Blumige Grüße
    Vita

    AntwortenLöschen
  9. Deine Osterkekse begeistern mich. Besonders das Ausgeprickelte ;). Mit den Schwimmbädern bin ich ganz bei dir und bin richtig froh, dass meine dort mitlerweile lieber mit ihren Freunden planschen wollen ;). Lebe Nachostergrüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  10. liebe karin, ich hoffe, du hast den schwimmbadausflug gut überlebt und konntest dich danach noch an vielen weiteren hasenkeksen laben!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  11. Eierlikör könnte ich im Moment täglich trinken. Und gegen diese entzückenden Hasenkekse hätte ich auch nichts einzuwenden. LG mila

    AntwortenLöschen