28. April 2015

 

Moment mal... 

 



 



Minikleiner Monatsrückblick


Gesehen: Füße ohne Schuhe und Socken!
Gehört: The Cure... hach schön (spätestens jetzt wird klar, dass ich keine 20 mehr bin... hüstel, womöglich nicht mal 30 ;-))
Gelesen: Genau genommen "am Lesen", bin nämlich erst am Anfang "Morgen kommt ein neuer Himmel". 
Musste bereits zu Beginn ein paar Tränen verdücken.
Getan: Den Garten und die Terrasse auf Vordermann gebracht und ALLE Fenster geputzt (und ich finde, dies 
ist eine Runde Bewunderung wert!!)
Gegessen: Fisch. Neuerdings mache ich ihn immer im Ofen und bin begeistert davon, weil nichts riecht, nichts spritzt, herrlich.
Getrunken: Gin Tonic.
Geärgert: Über meine Hortensien, die - kaum gekauft - auch direkt eingegangen sind. Warum????
Gelacht: Beim letzten Tatort, als der Kommissar dem potentiellen Selbstmörder mit seinem geschleuderten Schuh das Feuerzeug aus der Hand riss. Das hatte schon was von Slapstick.
Gedacht: April war ein etwas DIY-müder, dafür ein sehr blumenreicher Monat.
Geplant: Mehr wunderbare Zeit auf meiner Terrasse zu verbringen.
Gekauft: Meinen heißgeliebten Getränkespender (mit dem liebäugle ich schon seit letztem Jahr)
Gibt's bald zu sehen, also genaugenommen wahrscheinlich bald jeden zweiten Tag ;-))
Geklickt: My secret for a long life is simplicity, work and enjoyment sagt sie







Aprilgrüße
Jutta


Kommentare:

  1. Ich bin ja immer wieder begeistert von deinem glaskugeligen Leuchter....
    Und natürlich erfreuen all die vielen Blumen, ist ja klar.
    So alt werden will ich übrigens nicht wie die Dame im Film. Angesichts der Katastrophen dieser Welt habe ich dafür keinen Mumm mehr...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. *Tusch!* und Applaus fürs Fensterputzen *Grins*
    das steht mir noch bevor. Aber heute gehts erst mal raus in den Garten, der Löwenzahn nimmt überhand.
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau So hatte ich mir das vorgestellt ;-)))
      DANKE!!!!

      Löschen
  3. Getränkespender? WO???? Den will ich auch! Schon letztes Jahr hab ich mich gequält. Dieses Jahr MUSS DER HER! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  4. Da bist du mir Meilensteine voraus...wenn ich an das Fensterputzen denke...naja...der Frühling hat ja gerade erst angefangen...ähm...hüstel. Das Video hat mich verzaubert...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Alle Fenster, das ist wirklich ein Tusch wert, ich höre ihn schon! Gerade habe ich wieder ganz dicke Socken an, ich hoffe auf Sonne, denn mehr Zeit auf der Terrasse zu verbringen, habe auch ich geplant.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Eindrücke vom April! Kann es da im Mai überhaupt noch schöner werden? ;)
    Ich bin gespannt auf viele weitere tolle Inspirationen von Dir
    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  7. Dein April hatte auf jeden Fall so viele schöne Blüten.
    Und wenn ich ans Fenster putzen denke, dann graut es mir davor. Ich hab schon recht früh im Frühling geputzt und nun mit diesem lästigen Blütenstaub sieht die Regenseite wieder ganz schrecklich aus. Da könnt ich grad heulen....
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fällt mir ein, normalerweise putze ich erst später und warte den Blütenstaub ab. Mist.
      Aber die sahen einfach schon so verboten aus.

      Löschen
  8. Liebe Jutta,
    ich spende Applaus,auch wenn ich auch alle Fenster geputzt und Garten und Terrasse auf Vordermann gebracht. Ivh weiß also was Du geleistet hast. Über den Schuhflug beim Tatort habe ic auch herzlich gelacht und ich bin etz ganz gespannt auf Deinen Getränkespender
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Morgen kommt ein neuer Himmel, hab ich auch schon gelesen. Auf dem Getränkespender bin ich gespannt. Und auch alles andere... Du hattest einen interessanten Monat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Eine Runde Lob für das fleißige Fensterputzen :)
    Hab ich auch gemacht :P Aber ich hab ja nur ein paar ;D
    Ich bin gespannt auf den Getränkespender ;)
    <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  11. Sag nicht Du hast einen Sodastreamer gekauft, Jutta?! Würd' mich nicht wundern.. kicher! Unser ist acht Wochen alt...ähem! So, nun aber ein BRAVO (auch so ein schönes Wort) an (oder heißt das 'für'?) die fleißige Hausfrau: alle Fenster?! Fabelhaft!! Hättest Du noch einbissel Lust bei mir weiter zu machen? Meine hätten es dringend nötig. Wenn ich jetzt noch einbissel erbsenzählen darf?! Es war eine Streichholzschachtel.. grins breit!! War das nicht mit Abstand der bekloppteste Tatort aller Zeiten.. grins?! Dir einen wunderbaren Ausblick durch streifenfreie Fensterscheiben. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Also ich wollte noch schreiben: "Oder waren es Streichhölzer (passt ja imagemäßig auch viel besser)?" Echt. Lustig. Und ich möchte gar nicht wissen, welche Drogen der Drehbuchautor eingeschmissen hatte als er das Skript schrieb. Aber ich habe auch noch nie so viel gelacht beim Tatort (neben dem Stöhen...). Es war ja teilwiese doch rechr irrwitzig. Und nein, es ist kein Sodastreamer, sondern so ein gläserner Getränkespender, den die Welt nicht braucht, der umtändlich zu reinigen ist und wo immer eine kleine Neige im Gefäss zurückbleibt. Aber ich liebe so'n Schnickschnack und finde ihn ganz schick und meine Tochter ist auch schon ganz heiß drauf (naja, weil sie daraus was Besseres als schnödes Wasser erhofft - zurecht).
    Liebe Grüße
    Jutta
    P.S. Von streifenfrei habe ich aber nichts geschrieben ;-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann bin aber mal auf Euren Getränkespender gespannt.. lächel! Unser Streamer hat übrigens auch Glasflaschen. Wir waren diese Plastikflaschen leid und diese fürchterliche Schlepperei.. grins!!

      Löschen
    2. Irgendwie spinnt gerade mein PC.. er beendet meinen Kommentar ohne einen Gruß von mir.. tsss!! Habt einen wunderbaren Tag. Lieben Gruß, Nicole

      Löschen
  13. Liebe Jutta,
    traumhaft Bilder.....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. ...echt jetzt, liebe Jutta,
    alle Fenster? ach so, ich lese gerade: nicht streifenfrei, na dann ;-)...
    das Buch lese ich auch gerade und hätte eigentlich gerne wieder eine mehrstündige Autofahrt, denn dabei habe ich die erste Hälfte geschafft...und nun liegt es schon wieder zwei Tage hier ohne auch nur eine Seite umzublättern...
    deine Fotos sind so schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. sooooo schöne Bilder und auch von mir einen Tromemlwirbel und Paukenschlag für`s Fenster putzen.
    Sollte der Regen hier die nächsten Tage weichen, sind unsere auch fällig :O)

    AntwortenLöschen