12. April 2015


Gärtnerfreuden


Da wollte ich den lieben langen Samstag im Garten verbringen. 
Tüchtig mit Gartenarbeit, faul mit Lesen auf der Gartenliege und lecker mit Grillen und was ist?
Statt sommerlicher Temperaturen und Sonne satt, ist es kalt, bewölkt und  - noch eins draufgesetzt - sogar regnerisch. Pah!





Aber Jutta wäre nicht Jutta, wenn ihr da nicht sofort ein alternativer Gute-Launer-Macher einfiele. 
Wer nicht gärtnern kann, sieht sich eben ein schönes Gartenbuch* an und träumt stattdessen davon.

Ich mags ja gerne abgerundet und deswegen dachte ich mir, zum Schmökern würde ein erfrischendes 
Wasser mit Holunderblütensirup gut passen. Im Gegensatz zu den Jahren zuvor, hielt meine 
2014-er Holunderblüten-Ernte einwandfrei (nix mit Schimmel!).
Doch als ich den Bügelverschluss öffnen wollte, schoss dieser mit einem derartigen KRAWUMM heraus, 
dass ich glücklich über den stabilen Bügel und das weitere Vorhandensein aller meiner 
Zähne und Augen war. Holla...
Vielleicht doch ein anderes Getränk?

Aber ich schweife ab...




Schon seit längerem lese ich den Blog Garten Fräulein von Silvia.
Ich mag ihre gärtnerischen Aktivitäten und Ideen. Hinzu kommt, dass Silvia einfach 
supersympathisch rüberkommt und das ist im Buch nicht anders!




Eigentlich wollte ich zu diesem Post ja diesen interessanten Gänseblümchensirup zubereiten. 
Ich liebe außergewöhnliche Rezepte und bin für sowas immer zu haben. 
Sobald wir wieder eine Gänseblümchenwiese statt eines Rasens haben, werde ich dieses Vorhaben 
auch sofort in dir Tat umsetzen und eiskalt ganz viele Blümchen köpfen, aber momentan sind es 
einfach noch zu wenige und wer könnte die jetzt abschneiden??




Mir gefällt das Buch auch, weil es so abwechslungsreich ist. 
Neben dem Gärtnern auf dem Balkon umfasst das Buch auch tolle Sommer- und Grillrezepte, 
wunderschöne DIYs mit Sämereien und tolle Ideen zur Weiterverarbeitung von Gemüse und Blumen. 
Immer begleitet von wunderbar stimmigen Fotos. 




Kurzum, das Buch transportiert neben vielen wissenswerten Infos einfach eine schöne Atmosphäre. 
Man sieht sich bereits - sommerlich gekleidet und unbeschwert -  den eigenen Balkon genießen.
Also - genau das richtige für jetzt!




Wenn euch gärtnern interessiert und ihr Ideen für und um den Balkon mögt, 
dann seht euch das Buch mal an. Es wird euch bestimmt gefallen.

Und ich warte jetzt weiter darauf, dass diese schönen, nahezu sommerlichen Temperaturen wieder 
zurückkehren, hole vorsichtshalber schon mal ein paar T-Shirts für die Kinder vom Keller 
und träume bis dahin von wunderbaren Gärtneraktivitäten.


Schmökernde Sonntagsgrüße
Jutta




* Das Buch wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt, die Meinung ist meine ganz eigene!


Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Jutta,
    nach dem Schmökern eines Gartenbuches tut einem hinterher wenigstens nicht alles weh....
    Viel Gute Laune für diese Woche!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  2. ...das Buch habe ich doch kürzlich schon irgendwo gesehen, liebe Jutta,
    muß ich mir wohl doch mal genauer anschauen...auch wenn das Wetter bei uns am Wochenende durchaus das Gärtnern im Garten zuließ...

    dir einen guten Montag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    heute wäre ein idealer Tag zum Gärtnern! Schade, dass sich das Wetter nie so Recht an die Wochenenden hält... Schönes Buch, jetzt brauche ich nur noch einen Garten, aber ich arbeite dran!
    Sende Dir sonnige Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,

    oh nein - sowas blödes!
    Aber wenn man wenigstens in einem schönen Buch schmökern kann, ist es nicht ganz so schlimm ;)
    Ich drücke die Daumen, dass du bald loslegen kannst!

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  5. Wie? Bei uns war das Wetter gestern BOMBE! Wie kann das sein? Und das Buch hört sich ja ganz toll an......muss ich haben! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie lustig, Silvia war meine Sitznachbarin auf der Blogst im letzten Jahr. Damals hatte sie mir von ihrem neuen Buch erzählt und das es bald rauskommt. ;-) Die Cremes habe ich aufgebraucht, mache jetzt aber erstmal mit meiner Dr. Hauschka-Serie weiter. Ich habe noch ein unbenutztes Gesichtsspray von Love me Green. Wenn Du magst, kann ich Dir das schicken. Meld Dich doch kurz. ;-) Liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    das war ja eine gute Alternative.
    Das Buch hört sich sehr verlockend an....
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  8. Dein lieber Kommentar bei mir hat mir heute schon ein paar kleine Freudentränchen entlockt, ich habe mich so gefreut! Das i dem Gärtnern ist leider nicht so meins aber im Garten sitzen das ist schon schön. Gut, wenn man eine Mutter fürs Grobe hat...
    liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Dani

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    das Buch hört sich super an.
    Ich denke mal du findest auch noch viel Zeit selbst zu gärtnern an Tagen wo das Wetter mitspielt
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    vielen Dank für die schöne Buchvorstellung <3
    Deine Silvi

    AntwortenLöschen
  11. Heute und morgen, liebe Jutta, gibt's SONNE :-)
    Die Buchvorstellung liest sich gut, danke dafür!
    LG kik

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja! Der Samstag ist bei uns auch ins Wasser gefallen. Es war regnerisch und kühl. Doch heute strahlt die Sonne wieder und es soll 22 Grad warm werden. Morgen sogar 25 °C. Wow!!!! Das Buch und deine schönen Fotos machen richtig Lust auf Frühling, Garten und Balkon!!!! Ganz liebe Grüße zu dir und viel Sonnenschein... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein schöner Blog, ich freue mich sehr, dass ich ihn gerade dank deines Kommentars entdeckt habe! Das Buch klingt wirklich verflixt gut, hab ich mir gleich notiert.
    Aber sag mal, nuckelt das Kälbchen der Ziege am Bein?

    Liebe Grüße, jede Menge Gärtnerfreuden und schönes Wetter
    Maike

    AntwortenLöschen
  14. Das Layout des Buches gefällt mir richtig gut, Jutta!! Und Du hast das einfach so zur Verfügung gestellt bekommen.. toll!! Mir werden immer nur irgendwelche Verlinkungen gegen Honorar angetragen.. so gar nicht meins.. nee, danke!! Wir hatten gestern einen ganz entspannten Tag (Du wirst es Dir sicherlich denken, der Kindergeburtstag kommt also noch.. seufz!!). Mein Kleiner.. ääh.. Großer.. wollte sogar seinen wöchentlichen Pfadfindertermin nicht absagen.. grins!! Da wurden Oma und Opa einfach vor die Tür gesetzt. Gefeiert haben wir dann dort weiter, am Lagerfeuer mit gelieferter Riesenpizza und wusseligen kleinen Wölflingen. War richtig schön! Ganz liebe Grüße in den sonnigen Tag, Nicole

    AntwortenLöschen