10. April 2015


friday-flowerday


Diese Woche ist es passiert.
Keine einzige Tulpe ziert mein Zuhause (wie konnte DAS passieren ;-)))





Entgegen der vielfältigen Blumenpracht der letzten Monate, ziert heute nur ein einziger Kirschzweig
das Wohnzimmer. Und ob der noch ganz aufblüht - ich habe meine Zweifel.




Ich machte letzthin schonmal den Fehler und habe statt des wunderbar aufgeblühten Zweiges nur den 
halbaufgeblühten genommen, weil ich erstens an der Haltbarkeit des Aufgeblühten zweifelte und 
zudem kam es mir irgendwie falsch vor, schon so einen perfekten Zweig zu kaufen. 
Ist nicht auch gerade das Beobachten des Aufblühens das Schöne?

Ja, wenn es denn so geschehen wäre... 
Hinterher ärgerte ich mich ziemlich, denn die anderen Knospen dachten gar nicht daran zu blühen 
(schön blöd gewesen, dachte ich mir).




Beim nächsten Mal nehme ich doch die blühenden Zweige hieß nun die Devise,
aber natürlich gab es keine Aufgeblühten mehr zu kaufen.

Lange Rede - wenig Blüten ;-)





Auf besonderen Wunsch von Nicole, zeige ich auch unsere neueste Anschaffung, das  Klavier.
Kein Prachtstück, aber hoffentlich irgendwann für wunderschön klangvolle Musik zuständig.


Und nun schaue ich zu holunderbluetchen rüber, was sich heute nach dem ganzen  Osterbrimbamborium dort so tut.


KirschblütenGrüße
Jutta



Kommentare:

  1. Jaja, das mit den Kaufzweigen ist so eine Sache...Ich nehme deshalb auch lieber aufgeblühte mit.
    Dann könnt ihr ja jetzt schön spielen "Der Winter ist vorüber" oder so....
    Ein tolles Frühlingswochenende!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ein Klavier, ein Klavier..!! Wunderschöne Aufnahme! Herzlichen Dank, Jutta.. grins breit!! (Jetzt möchte ich aber auch bald mal ein paar Takte hören.. kicher! Vielleicht bei Youtube?!) Bei meinem Apfelblütenzweig war es genauso. Ein Zweig öffnete seine wirklich hübschen Blüten, die restlichen vier Zweige blieben verschlossen und gingen sogar ein.. ein wirklich unschöner Anblick! Nun, man steckt nicht drin! So, das ist für heute Morgen mein letzter Kommentar (habe regelrecht auf Dich gewartet). Picknick ist gepackt, wir fahren zur Xantener Südsee Trettboot fahren.. juuchu!! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ganz bestimmt möchtest du keine Takte von hier hören!! Dauert noch...
      Picknick und Tretboot in der Südsee... mich packt der Neid!!!!!
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Hihi, jetzt wo Dus sagst.... auch ich hab ja gar keine Tulpen hier stehen. Bei mir gibts heute auch Kirschblüten, aber sonst gibts hier noch Narzissen, Ranunkeln und Hyazinthen, aber alle im Topf und daher nix für den Fridaydayblumentag... aber weit und breit keine Tulpen... sowas aber auch *lach*

    Da ich heute selbst Kirschblütenzweige habe, erübrigt sich vermutlich der Kommentar, dass ich die sehr gerne mag. Aber ich sags vorsichtshalber lieber trotzdem :)

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    Deine Zweige haben Blüten!
    Und der macht sich auch ohne Tulpen gut!
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Ui der Kirschzweig sieht sehr hübsch aus :)
    Hab mir auch grade erst wieder Tulpen geholt, weil doch iiirgendwas hier gefehlt hat ;)

    Liebste Grüße
    Lea

    AntwortenLöschen
  6. deine kirschblüten sind so hübsch! ich pflücke die zweige immer knospig im garten, dann sind sie meist nach ein, zwei tagen drinnen (wir haben einen kaminofen!!) aufgeblüht, aber am nächsten tag kann man sie dann schon wieder auf den kompost bringen... ich glaube, die wollen lieber in der natur blühen!
    schöne grüße und ein feines, sonniges wochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Ich find deinen Zweig trotzdem sehr schön - und das Klavier, große Klasse! Ich wollte heute auch frische Zweige auf dem Markt kaufen, gab's aber nicht mehr :( dann muss ich wohl Apfelzweige aus dem Garten nehmen! Liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  8. Hahaha, das mit dem "... Ich nehme den mal lieber den noch nicht fertigen Zweig," das hab ich auch schon durch, und dann habe ich mich angesch...
    Trotz allem ein schönes Bild.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ja das Problem mit den Zweigen kenne ich auch. Schade, wenn noch nicht einmal die Hälfte der Knospen blüht.
    Dennoch sehen sie toll aus.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Hätte ich einen so schönen Kirschzweig gesehen, hätte ich wohl auch keine Tulpen gekauft. Auch die paar Blüten sehen hinreißend aus!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. ein Kirschzweig ...wie schön !!! Hier gibt es leider keine zu kaufen....
    Probier mal folgendes: schneide den Zweig frisch an (möglichst schräg) und stelle ihn für 5 Minuten in kochendes Wasser (7-8 cm tief), danach in lauwarmes Wasser. Vielleicht tut sich dann noch was...
    http://holunderbluetchen.blogspot.co.at/2015/04/friday-flowerday-1415.html

    AntwortenLöschen
  12. ...ein paar Blüten hat er aber doch, liebe Jutta,
    und darauf sollst du schauen und dich erfreuen...mir gefällt der Zweig gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. oh das kenne ich... zuletzt mit zweigen aus dem garten meiner eltern.
    die meiner mutter blühten in voller pracht, und meine... beließen es bei ein paar grünen knospen. der selbe baum... keine idee woran es lag.
    aber dennoch finde ich es viiiiel schöner der natur die chance zu geben. ihr beim wachsen zu zu sehen. als das perfekte schon im laden mitzunehmen.

    ganz liebe grüße
    julia

    die irgendwie auch gerne mal wieder am klavier klimpern würde...

    AntwortenLöschen
  14. nicht ärgern, lieber Klavier üben ;-)
    herzliche Grüße und ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  15. Nur Geduld...das wird schon. Außerdem wirken Obstzweige schon von ganz allein, da ist es auch nicht schlimm, wenn nicht alle Blüten aufgehen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und schicke Dir liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  16. Pah, hier wurd nichts aus dem Blütenglück. Da schau ich mir dann deine an und freu mich an ihnen :-)

    AntwortenLöschen
  17. Unsere Kirschzweige, die eigentlich schon zu Ostern ihren Auftritt haben sollten, fangen jetzt erst an zu blühen. Ich feru mich dennoch doll drüber - sie haben heute auch einen kleinen Auftritt in meinem Post ;). ... Ein Klavier, ein Klavier (ich liebe diese Loriot-Sequenz ;))))). So hübsch anzuschauen. Klavier hätte ich auch gern gelernt, aber ich war in der Blockflötengruppe :).
    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen