25. März 2015



Gastbloggerwoche Osterfreuden




 

Tadaa, darf ich euch vorstellen: Stephanie von Stylingfieber.
 Zu meinem Leidwesen ist es um Stephanies Blog momentan etwas still geworden, denn ich liebe 
die Einblicke in ihr wunderschönes Zuhause. Doch nicht nur Wohnliches findet man bei Stephanie, 
legendär ist auch ihr Adventskalender, der im Dezember nun schon zum zweiten Mal am Start war. 
Ansonsten ist der Blog eine schöne Mischung aus tollen Fotos und Persönlichem.





Ich freue mich sehr, dass ich als bekennender Ostermuffel heute hier zu Gast sein darf. 
Normalerweise habe ich es ehrlich gesagt nicht so mit Osterdekorationen, aber diesmal habe ich mich 
einfach einmal rangetraut und Euch ein wirklich sehr, sehr einfaches und schnelles DIY mitgebracht...das kritzelEI...




Dazu braucht Ihr nur ein paar Eier, Sprühlack in einer Farbe nach Wahl, dazu einen Fineliner und einen Kreidestift. 
Ich habe mich für die schwarz-weisse Variante entschieden...und dann einfach loskritzeln...


 
  


Fertig! Und wirklich kinderleicht!




Mir macht immer das Auspusten der Eier ein bisschen Angst, 
aber man kann natürlich auch hart gekochte Eier nehmen und diese in ein Osterkörbchen legen...




Bei uns hängen sie an wunderschönen blühenden Pfirsichzweigen...





Ich wünsche Euch viel Spass beim nachkritzeln und wunderschöne Ostertage! 
Und Dir liebe Jutta nochmals lieben Dank für die Einladung!

Habt es ganz, ganz fein...

Stephanie



Liebe Stephanie, ganz lieben Dank für diese schönen KritzelEier. 
Und an alle anderen, seht euch bitte dieses letzte Wohnungsbild an. Wisst ihr nun was ich meine? 
Ist es da nicht einfach schön?

Ehe ich zu sehr ins Schmachten gerate, möchte ich noch mal an das schöne Give-away erinnern.
Jeder, der diese Woche einen Kommentar hinterlässt, wandert automatisch in den Lostopf.




Zu gewinnen gibt es ein Osterkartenset von mir und diesen Foodstempel von Casa di Falcone.




Osterfreudengrüße
Jutta






Kommentare:

  1. so schlicht, so schnell, sooooooooooo schön!
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Einfache aber supersuperschöne Idee! Daumen hoch! ;-)! GlG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Ooohh!! Vielen, vielen Dank für diese wunderbare Ostermalerei!! Obwohl ich zu Ostern lieber die leisen Naturtöne mit einigen kuntenbunten Hingucker mag, finde ich diese Eier einfach herrlich, Stephanie!! Deine Werkzeugkisten sind echt genial, vielleicht sollte ich meine draußen auch vom Hauswurz befreien und mit ins Wohnzimmer nehmen!! Jutta, Deine Gastwocheblogger ist bis jetzt erschreckend großartig!! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. super schöne und gut umsetzbare idee!
    und dass frau stylingfieber bastelt.... wer hätte das gedacht! ;)
    liebe grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee finde ich richtig cool.
    Muss ich unbedingt nachmachen...
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  6. Die Kritzeleien sind großartig. Das ist einfach(es) Design. Ich schließe mich Deinem Schmachten an.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  7. Diese Kritzeleier tragen einfach Stephanies Handschrift... Wunderschön! Und: mir geht es bei ihrem Blog wie dir, ich freue mich auf jeden neuen Post mit Bildern von ihrem Zuhause!! Dir sonnige Grüße! VG Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Eine ganz wunderbare Idee! Und die Eier sehen nicht kitschig aus. Ich werde mich wohl doch noch ans auspusten machen müssen. Wenn es noch weiße Eier gibt!
    Liebe Grüße.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ach die Eier sehen toll aus und würden bei mir auch gut passen. Ich habe auch schwarz-weiß angemalte Ostereier.
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  10. So einfach und so schön, das mag ich am Liebsten. Und beim kurzen Einblick in die Wohnung weiß ich genau, was du meinst, liebe Jutta. Kein Mainstream, sondern Ausdruck einer Persönlichkeit. Die Blechkisten sind der Hammer!!!
    Liebste Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  11. Wunderbar!! So schön einfach und schnell gemacht und trotzdem ganz chic!! Super Idee.

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Wow was für eine einfache aber total effektive Idee.
    Gefällt mir total gut.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag sie sehr...die selbst gestalteten ausgeblasenen Eier am Strauch...und nun gibt es ein weitere Variante...Kritzel-Eier...wie schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. ...besonders an diesem weiß blühenden Zweig kommen diese schönen schlichten Ostereier gut zur Geltung...gefällt mir sehr gut,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön!!! Einfach, aber absolut großartig! Es muss nicht immer aufwändig und kompliziert sein. Auf die Idee und auf Stilgefühl kommt es an. Das hast du absolut!!!!!!
    Schöne Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  16. Die Idee von Frau Stylingfieber finde ich toll, da mal wieder super schnell und einfach gemacht. Ich denke, sie (also natürlich nicht die Idee sondern Stephanie) können wir auch mit Paris nehmen, Cora hat sicher auch nichts dagegen :-) Wann gehen wir denn?
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Prima Idee, Dani. Ich würde sagen, sobald es warm genug ist, um in den
      wunderbaren Straßencafés zu sitzen, ziehen wir los. Was meinst du?
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
    2. So hübsche Ideen! Die Kritzeleier am Strauch sind wunderbar und Kresseeier habe ich früher auch immer mit meinen Beiden gemacht. Wir nahmen nur kein Wattepaf sondern einen Wattebausch.
      LG Nessie

      Löschen
  17. So einfach und so effektvoll... und ich möchte auch mit Euch nach Paris ;-))))
    Liebe Grüße, Kebo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzliche Willkommen!
      So langsam können wir uns einen Privatjet mieten.
      Und es gibt bestimmt schon Gruppenrabatt in allen Museen un Co. ;-))
      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  18. Ja super, ein großer Bloggerausflug nach Paris im Privatjet, das wird toll!!!!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jutta, liebe Stephanie,
    so simpel und sooooooooooo schön! Schnell gemacht, ein tolles Geschenk!
    Liebe Grüße an Euch!
    ANi

    AntwortenLöschen