3. Februar 2015


Wunderbare Kirschblüte


In letzter Zeit sah ich oftmals Kirschzweige in der Bloggerwelt.
Sehnsüchtig sah ich sie mir an, denn ich finde blühende Zweige einfach wunderschön, 
habe allerdings beim Blumenhändler noch keine entdeckt.


 

Und was tut die Bloggerin dann? Klar, selbst welche anfertigen.




Die meisten Kirschblüten habe ich nach einer einfachen Origamieanleitung gefaltet.
Wie immer, wenn mir etwas gut von der Hand geht, konnte ich kaum mehr aufhören ;-)) 






Die pinkfarbene ist etwas schwieriger und ich habe sie hier gefunden.




Dazu habe ich meinen weiß angesprühten Dekoast aus dem Keller geholt und nun 
darf das ganze etwas frühlingshafte Stimmung ins Wohnzimmer zaubern.




Und weil nicht nur der Frühling naht, sondern auch der Valentinstag, 
gibt noch ein Herzchengutzi obendrauf.




Dafür habe ich ein Herz aus Draht gebogen, es in die Mitte eines Stickrahmens gelegt 
und wie wild Wolle bzw. Stickgarn herumgeschlungen.
Und weil meine Tochter so verliebt in das Herz ist, wandert es schon vor dem Valenstinstag 
nicht zu meinem Liebsten, sondern ins Kinderzimmer!





Pastellige Grüße aus dem Bastelzimmer
Jutta





Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    weißt Du was ich gemacht habe? Ich hab sie einfach beim Nachbarn
    abgeschnitten :-) (Hoffe er weiß nichts von unserem Blog....). Aber
    Deine Idee ist natürlich auch klasse. Gefällt mir super gut.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich hab' auch noch die falschen Nachbarn!
      Bzw. die Nachbarn haben die falschen Bäume...

      Löschen
  2. So kann der Frühling ja kommen! :-) Die Kirschblüten sind ja super schön!

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön!!!! Eine großartige Idee! Das sieht so fantastisch aus! Jetzt hast du dir die japanische Kirschblüte einfach ins Haus geholt. Nun ja, was will man auch machen, wenn die Natur nicht so mitspielt wie man selbst will. ;-)
    Ganz, ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ooohh.. Jutta!! Was für eine bezaubernde Idee.. Kirschblüten selber machen.. ob da wohl auch Kirschen draus werden.. grins?!! Die hätte unser Kirschbaum nämlich im vergangenen Jahr nötig gehabt.. mmpf! Nach einer üppigen Blüte waren drei Kirschen am Baum. Zwei haben die Amseln geholt und eine hat der Zeitungsjunge gefuttert.. groll!! Dein Töchterlein kann ich sehr gut verstehen. Ich würde den Herzchen-Stickrahmen auch nicht mehr hergeben wollen.. lächel!! So ein Stickrahmen ist sowieso eine schöne Idee.. aber ich habe noch nie einen im Geschäft gesehen.. außer in unserem Lieblingsladen und da war der Rahmen nur Fake.. schmoll!! Ist die Flasche auch von Dir angesprüht worden? Oder was sie so.. auf jeden Fall eine gute Idee!!
    Übrigens habe ich bei Helga gesehen, dass Du die Gewinnerin bist!! Herzlichen Glückwunsch!! (Kannst Du zwischen den Zeilen den Neid herauslesen.. kicher?!)
    Hab' einen gaaanz wunderbaren Tag! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Flasche ist auch angesprüht. Im Sprühen bin ich ganz große klasse ;-))

      Löschen
  5. Wunderschön sieht deine Deko aus! :-)
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  6. So papiergefaltete Kirschblüten sind eine klasse Idee...und die hat nicht jeder...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    sehr schön sieht das aus! Wenn Du schon so gut dabei bist, dann schick mir doch bitte Deine Adresse an SarahReimanns@aol.com, damit Dein Buch auf die Reise gehen kann. Du hast ja gleich zwei Mal gewonnen? Tja, ein Glück kommt selten allein.
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Sag mal Jutta, wie habe ich das denn geschafft, so viele Posts von Dir zu verpassen? Jetzt aber mal eins nach dem anderen: Tulpen kann man nie genug im Haus haben, deswegen lass uns die Tulpenzeit genüßlichst auskosten! Und die Stille aus dem Kinderzimmer, gepaart mit den jetzt-bitte-nicht-raufkommen... Bei Tochter Klein weiß ich, dass mich das Raufkommen dann in tiefe Verzweiflung stürzt (die schönen Locken ab? Bad unter Wasser? Mamas Lieblingskleid zerschnitten?), bei Tochter Groß weiß ich, dass heftig rumgeknutscht wird, ach ja, es wird nicht einfacher. Und Deine Kirschblüten sind herzallerliebst, womit wir die elegante Überleitung zum Herz hätten und damit schon wieder bei den Töchtern sind, denn auch bei uns wäre das sofort in einem der Mädchenzimmer verschwunden.
    Ach, es war wieder schön bei Dir.
    Liebste Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, auf die Rumknutschzeit bin ich auch schon gespannt.
      Bei meiner Tochter bestünde (momentan) durchaus die Chance, dass sie einfach was Schönes für mich bastelt. Aber bei meinem Kleinen.... neinneinnein...

      Löschen
  9. ...sehr schöne Blüten, liebe Jutta,
    hast du da gezaubert...und an ihnen hast du lange Freude...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jutta,
    Dein Kirschblütenzweig ist eine tolle Idee.
    Und das Papier passt ja wie Faust auf's Auge.
    Welches Mädchenherz wäre nicht schwach geworden,
    logisch das Dein Kunstwerk in's Kinderzimmer wandert.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Die Kirschblüten sind wunderhübsch geworden und wären perfekt für meine Linkparty!
    Wenn Du magst, kannst Du Dich sehr gern verlinken! ich würde mich wirklich freuen!
    GLG vom Cocolinchen!
    http://cocolinchenundkatti.blogspot.de/p/linkparty.html

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jutta,
    schon die Papierkirschblütendeko fand ich so schön "japanisch", doch als ich weiterrunter"scrollte" war meine Begeisterung nicht mehr zu bremsen. Dein Herz im Stickrahmen ist einfach sooo schön, da muss ich mal schnell kucken gehen, ob ich noch rote Wolle habe.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,

    deine Kirschblüten sind einfach wunderschön und auch das Herzchen ist ganz große Klasse geworden.

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich wunderschön, besonders der Rahmen mit dem Herz !
    Tolle Idee und genau meine Farben !
    Vielen Dank fürs Verlinken bei meinen Herzensangelegenheiten !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  15. Ohja, lasst Blumen blühen! Deine sind ganz toll geworden... Ich glaub, ich muss auch ganz dringend Blümchen aus Papier basteln... Ganz liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine schöne Idee! Die Kirschblüten sind bezaubernd ❤️ Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  17. Du warst ja richtig fleißig und so schöne Dinge sind dabei herausgekommen. Kirschblüten, die nie verblühen und Herzen, die sich nicht so schnell in Luft auflösen.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  18. Das sieht sehr schön aus. Ich mag die Farben.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  19. zauberhaft zart und frisch
    und die Idee mit dem Herz im Stickrahmen ist klasse

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen