24. Februar 2015


Blau-weiße Liebelei


Alle die meinen Blog schon länger (und genauer) lesen, wissen ja, dass ich die Farben blau neu entdeckt habe.
(allerdings - nicht alle Blau-Nuancen!)




Bei den blau-weißen Schälchen, die momentan in der Bloggerwelt zu sehen sind, 
könnte ich regelrecht dahinschmelzen.

 Um so schöner, dass mir eine Freundin letzte Woche - einfach so - zwei Primeln geschenkt hat. 
Eine weiße und eine blaue, mit einer ganz außergewöhnlichen Schattierung. 




Ich war sofort begeistert, doch wohin damit? 
Da am Freitag Traumwetter herrschte, war ich kurz gewillt, sie direkt in einen Blumentopf für draußen zu pflanzen, 
doch der Gedanke an die eiskalten Nächte hielt mich (glücklicherweise) zurück (gestern schneite es wieder!).




Passende Innentöpfe hatte ich nicht, also musste etwas upgecycelt werden.




Zum Glück hebe ich alle möglichen alten Klamotten auf, seit ich hier ständig so tolle DIY-Projekte sehe und so bekamen 
ein paar alte Dosen und meine alte Jeans eine neue Bestimmung. Sie dürfen das neue Zuhause für meine Primeln sein.




Dabei fällt mir auf, dass ich hier ständig was mit Dosen zeige ;-))
Scheint meine (un-)heimliche Leidenschaft zu sein.




Nun bin ich gespannt, ob es bei Creadienstag schon Osterbasteleien zu sehen gibt. 
Ich halte demnächst eine Osterbastelkurs in der Schule und bin schon eifrig am Sammeln. 
Eigentlich habe ich genug Ideen, aber mehr und besser geht immer, oder? 





Geprimelte Grüße





Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    klasse Idee, die Primel ist ein modisches Jeansoutfit zu stecken. Steht Ihr ganz hervorragend!
    Eine tolle Woche und schon mal viel Spaß bei Deinem Osterbastelkurs.
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. So hübsch!
    Das tolle Jeanskleid der Primel steht ihr sehr gut.
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  3. Deine weißen und blauen Primeln schauen direkt nach Frühling aus.. lächel!! Gute Idee alte Jeans upzucyclen (kicher.. ob es dieses Wort wirklich gibt?? Ich bin mir nicht sicher.)!! Wo stehen denn da Deine Töpfchen?? Mich packt schon wieder die Neugierde.. grins!! Ist das eine Motivtapete in Holzoptik, Jutta?! Schaut auf jeden Fall wunderbar aus. Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist leider nur ein schnöde Tapete. Nix echtes und aufregendes.
      Frühling... schön wär's, hier ist Schnee vorhergesagt.

      Löschen
    2. Wieso denn nicht aufregend??! Ich finde sie großartig!! Habe hier auch schon eine Rolle liegen und überlege, wo ich eine Wand bekleben kann..!! Heimlich, still und leise.. grins!!

      Löschen
  4. Wer kann sich schon der Farbe Blau entziehen...;-))). Die "Übertöpfe" sind eine sehr witzige Idee! Dir noch eine schöne Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. die Primeln sind sooo schön - vor allem, die blau-geäderte sieht traumhaft aus
    und die "umgekehrten" Farben für die Übertopf-Dosen gefallen mir

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Bilder :-) Die Primeln in den Dosen und dem Jeansübertopf sehen toll aus.

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    da wäre ich ja nie drauf gekommen! Eine Jeans-Hosenbein
    über den Topf zu stülpen. Klasse Idee:-)
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  8. Ostern, ich stehe quasi in den Startlöchern - mal sehen wann der Startschuss kommt! Deine Jeansdose ist chic, ich bin auch ein bisschen blauverliebt, dachte ich doch schon an Kissen in blau, ... ! Die Zeit läuft mir leider davon!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  9. supersuperschön!!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  10. ...Primeln in Jeans, liebe Jutta,
    das hat was...schön sehen sie aus,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Jeans-Primelchen - was für eine schöne Idee mit den Übertöpfen, gefällt mir total gut!

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja mal eine ganz besondere Primel! Blau ist eine meiner drei liebsten Blütenfarben, die gibt es nichts. Nur um diese Jahreszeit ist das etwas schwierig, sie zu finden. Meinen Garten hatte ich anfangs mit tausenden blauer Iris und Traubenhyazinthen bepflanzt à la blaues Band. Mal schaun, ob ich dieses Jahr wieder Vergissmeinnicht und blaue Stiefmütterchen setze...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja eine wunderschöne Primel, eine ganz außergewöhnliche Färbung.
    Und die Dosen sind tol geworden. Die kannst Du auch noch schnell bei mir verlinken bei den Stoffideen.
    Hab einen kuscheligen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp, habe ich gerade getan.
      Wer hätte je gedacht, dass ich mal bei "Stoffideen" dabei bin, wo ich doch eine so schlechte Schneiderin bin ;-))
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
  14. Blau ist wunderbar, wenn es denn das richtige Blau in der richtige Nuance ist. Früher hätte ich nur den Kopf geschüttelt, wenn jemand gesagt hätte ihm gefällt Blau und heute bin ich selbst ein riesen Fan von diesem wundervollen Farbton.
    Und das Dosenfieber habe ich auch. Sie sind einfach zu hübsch um sie in den Müll zu schmeißen ;)
    Richtig hübsch sehen deine Primerl aus. ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    eine tolle Idee schaut superschön aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  16. Die blauen Primeln in der Sonderlackierung gefallen mir auch sehr gut und deine geupcycelten Töpfe auch. Ein Osterbastelkurs bei dir würde mir auch gefallen, da musst du unbedingt berichten!
    Liebe Grüße von der gut erholten
    Dani

    AntwortenLöschen
  17. Die Jeanshosen für die Dosen sind genial!!!
    Vielleicht stibitze ich mir diese Idee für meine Werkstatt ;-)
    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen