28. Januar 2015


Kerzenhalter  -  Neuzugänge und Folgekosten


Habe ich überhaupt schon meinen wunderbaren Gewinn gezeigt?
Bei Stephanies tollem Adventskalender hatte ich ihn gewonnen und war sofort verliebt.




Allerdings sieht das gute Stück so einzeln doch ziemlich mickrig aus und seine ganze Pracht 
zeigt sich erst, wenn man mehrere Stücke zusammenstellt.

Also, einmal laut geseufzt und noch zwei bestellt (wenn das mal keine Absicht war... ;-))




Aber nachdem es den Kerzenleuchter schon seit den 60ern gibt, wird er es wohl auch einige Jahre bei mir aushalten. 
Und gegen langfristige Investitionen kann keiner was sagen, oder?


  



Ich habe mich schon gut an mein neues Schätzchen gewöhnt. 
Und weil es Mittwochs ist, schicke ich es zu Frollein Pfau.




Ach und à propos Folgekosten. Ich werde ab jetzt Kerzen selber ziehen... jemand Erfahrungen?


Erhellte Grüße
Jutta






Kommentare:

  1. Im Kerzenziehen kenne ich mich leider nicht aus!
    Aber die Kerzenhalter sehen in der Gruppe wirklich besser aus. Sehr schöne Idee!!!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  2. oh wie wunderbar :). bei mir ist er leider auch noch ein einzelstück geblieben. zu dritt sieht er aber einfach toll aus. da muß wohl wieder investiert werden ;). die langen kerzen wirken besonders schick. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    eine gute Investition! Stell Dir mal vor, was Du da an Strom sparst, besonders, wenn Du die Kerzen selber ziehst, aus Wachs von Deinen eigenen Bienen! Damit amortisiert sich das im Null,nix und wenn Du dann erst im Gewinnbereich bist... was machst Du dann mit dem vielen, vielen Geld? Da hast Du mich auf eine Idee gebracht. Ich gedenke in Zukunft mein eigenes Gemüse zu ziehen, wenn ich erst einmal ein Gewächshaus habe. Gehe jetzt mal Bilanzen aufstellen, alles im grünen Bereich.
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Ich geb ja zu, bei dir sieht es ganz toll aus...
    Ich tu mich allerdings mit diesem Hohelied auf das Sechziger - Jahre - Design immer schwerer. Deshalb wird man mich auch selten auf Flohmärkten finden. Das liegt sicher auch daran, dass ich die Zeit als sehr repressiv erlebt habe und mich ab 1968 heftig daraus befreien musste. Das kriegt frau nicht aus den Knochen.
    Einen schönen Tag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. solch Folgekosten hat man doch gerne...

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta,
    solche Kerzenleuchter hatte meine Mutter, als sie das 1. mal IN waren, auch.
    Beim Kerzen ziehen kann ich Dir leider nicht weiter helfen.
    Gibt es denn da kein gutes Viedeo bei Youtube?
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Die sind ja klasse!!!! Ich habe schon beim Möbelschweden mit ähnlichen Kerzenständern (PS2012) geliebäugelt, aber eben nur geliebäugelt..denn auch da gilt mindestens zwei in die gelbe Tasche.. öhmn! Kerzenziehen? Nee, leider nicht, aber ich bin auf Eure Erfahrungen sehr gespannt.. grins!! Übrigens, dass man Transparentpapier selber machen kann, war auch für mich neu. Alles Liebe, Deine Hasenfratze.

    AntwortenLöschen
  8. ...mit diesen langen Kerzen sehen sie sehr toll aus, liebe Jutta,
    das gefällt mir gut...mit diesen Folgekosten wirst du wohl leben müssen ;-)...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Gutes Design gefällt Dir bestimmt auch noch in ein paar Jahren und im Dreierpack sieht er einfach noch schöner aus, der Leuchter...
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe mal aus Wachsresten Kerzen in Klorollen gegossen, das geht ganz gut, die passen aber natürlich nicht in deinen Kerzenhalter. Musst du also noch einen anderen kaufen :-)
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  11. Ja...schick sieht er nun aus...so aufgerüstet...nein, da bist du nun wirklich nicht drumherum gekommen...ums Aufrüsten...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Und wo gibt es die langen Kerzen? Ich habe das 60er Jahre Stecksystem von der Nagel KG. Mit den Tannenbaumkerzen sehen die so mickrig aus.
    Chic! Ich möchte meine auch endlich mal gebührend nutzen!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cora,
      sieh mal, hier findest du Kerzen von Jaspers, die passen.
      http://freundts.de/index.php?action=products&type=novitaeten
      Ansonsten habe ich mich noch nicht umgesehen, da der Kerzenleuchter ja relativ neu ist.
      Schöne Grüße
      Jutta

      Löschen
    2. Danke Jutta,
      ich wollte immer hier vorbeischauen, um Deine mögliche Antwort zu lesen, habe es in den entscheidenden Momenten aber immer vergessen.
      Jetzt hoppeln bei Dir schon die Hasen über den Bildschirm, ha, mit Kerzenständer, ein gute Gedächtnisstütze ;) !
      Herzliche Grüße
      Cora

      Löschen
  13. Toll sieht deraus

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  14. Schaut sehr toll aus. Gefällt mir super.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  15. Zeitlosrs Design zahlt sich aus. Schöner Kerzenhalter.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen