18. Januar 2015


Butter bei die Fische


Quatsch, Fische bei die Supp' (oder so ähnlich).

Heute stelle ich euch eine wunderbare Fischsuppe vor. 
Mhhh.. es ist so schade, dass ihr sie nicht riechen könnt.
Das ist ein Duft.... ich sage euch...





  Aber kein Problem, denn sie ist ganz einfach nachzumachen.
Merkt ihr, dass in all meinen Rezepten das Wort "einfach" vorkommt?
Geht einfach, schmeckt aber raffiniert. Na, wie klingt das?




Juttas liebste Fischsuppe
Zuerst schneidet man ca. 600g Seelachsfilet in etwa 3x3cm große Stücke, salzt sie und beträufelt sie mit etwas Zitronensaft. Dann werden drei Zwiebeln kleingeschnitten und in etwas Öl angebraten. Zwei Knoblauchzehen kleinhacken,  zugeben und kurz mit andünsten. Nun wird ein Becher Sahne zugegeben und etwa 1/2 l Brühe sowie Kokoscreme. Außerdem gibt man nun den Fisch hinzu und 1/2 kleingeschnittene Banane (ja, ihr lest richtig) und läßt alles leicht köcheln. Zum Schluß wir noch mit Salz, Pfeffer, Curry, Garam Masala, Muskat, Kreuzkümmel und evtl. etwas Sherry gewürzt. Wer möchte gibt einige Löffel Joghurt dazu (habe ich nicht gemacht). Zuletzt gibt man noch einige (ich nahm eine halbe Packung) Glasnudeln hinzu und läßt sie kurz mitziehen.

Fertig ist die feine Fischsuppe!
Ich habe immer gerne etwas Steinofenbaguette zur Suppe, auch wenn die Suppe durchaus sättigend ist.

Besonders lecker sieht die Suppe mit ein paar Chillifäden obendrauf aus, doch meine habe ich leider vor ein paar Tagen aufgebraucht. Das hat man von der spontanen Bloggerei ;-))




Und nun wünsche ich euch einen entspannten Sonntag!


Grüße an die Fischfront
Jutta




Kommentare:

  1. Oh, wie lecker. Das hört sich super an und sieht klasse aus. ;-) Ich wäre hier leider die Einzige, die die Suppe essen würde. Das Rezept merke ich mir trotzdem mal. Dir noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Viola

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    den entspannten Sonntag wünsche ich Dir auch! Bei der köstlichen Suppe sicher kein Problem, sieht ganz fantastisch aus! Liebe Grüße zu Dir, Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Klingt supergut. Ich habe noch nie Fischsuppe gegessen. Dein Rezept wäre ein guter Einstieg

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    das Rezept für die Fischsuppe klingt sehr lecker.
    Müsste nur die Banane weg lassen, da ist mein Goldstück allergisch.
    Hast Du sie evtl. schon mal ohne gekocht?
    Liebe Sonntagsgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Mmmhhh! Mir wird gerade bewusst, dass ich noch nie Fischsuppe gekocht habe. Dann wird es aber zeit. Danke fürs Rezept und einen wunderschönen Sonntag.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  6. ...klingt gut, liebe Jutta,
    nur die Banane würde ich weg lassen, die mag ich nicht...

    dir einen schönen Sonntag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    booh, das sieht yammy lecker aus!
    Ich liebe Fisch von daher vielen Dank
    für das Rezept.
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  8. Fischsuppe.. ich will ehrlich sein.. Fisch gebraten, gebacken oder gegrillt liebe ich.. aber Fischsuppe.. ich habe mich noch nie rangetraut, weder gegessen noch gekocht! Kannst Du sie wiiiiirklich empfehlen.. grins verlegen?! Dann probiere ich es - versprochen! Bei uns steppt gerade der Bär.. eine Horde Jungs sitzt um unseren Esstisch vor ihren mitgebrachten Laptops und mein Göttergatte rennt ständig zwischen Büro und Esszimmer hin und her.. auch mein Kleiner steht mit roten Wangen hinter den großen Jungs.. Minecraft-LAN-Party ist angesagt.. gerade eben erst sind zwei Mädels auf nem Sprung vorbeikommen.. sie sind schon wieder weg.. ständig rappelt das Handy meines Großens .. aber ich sitze grinsend und die Ruhe selbst vor meinem eigenen Laptop.. Ach, wenn sie groß werden, ist vieles entspannter.. völlig relaxte Grüße, Nicole.

    AntwortenLöschen
  9. ich liebe fischsuppe - und einfache rezepte. allerdings die banane... na, mal sehen!
    herzlichst, mano

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    die Schälchen, der Fisch, das Rezept alles so lecker schön!
    Hmmmmmm...ich habe jetzt so eine Lust auf Fischsupee!!!! Waaaah..gemein!:(
    Hab einen schönen Sonntagabend, ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  11. Meine Güte, da habe ich jetzt gemerkt, WIE lange ich schon keine Fischsuppe mehr gegessen habe! Dabei esse ich sie gerne...Aber ich habe eine Allergie gegen Süßwasserfisch und den Genuss einer solchen Suppe bei Freunden mit stundenlangen Leiden bezahlt. Seitdem ist es gelaufen...
    Aber dem Herrn K. könnte ich eigentlich trauen...
    Eine produktive Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie toll! Ich liebe Fischsuppe, und hab seit Ewigkeiten keine gemacht! Muss sich jetzt dringend ändern. Ganz liebe Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  13. Hmmmmm....ich liebe Fischsuppe....und habe sie schon soooo lange nicht mehr gegessen...Lecker! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    ich muss mich outen - ich mag Fisch nicht sehr gerne! Sorry.
    Aber ich erfreue mich gerade an Deinem hübschen blau-weißen Geschirr. Ich habe auch von Japan viel Geschirr in dieser Farbkombination. Blau-Weiß kann man immer sehen, gell?
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    das Fischbrettchen, hach!... sorgt bei mir
    für einen Flashback und Wärme ums Herz.
    Ein sehr ähnliches habe ich als kleines
    Mädchen besessen und immer moniert, daß
    meine Mutter es nicht aufgehoben hat.

    Woher ist denn das deine?

    Liebste Grüße,
    Anke

    AntwortenLöschen
  16. Geht einfach und schmeckt raffiniert.. perfekt würd ich mal sagen :-) Ich mag Fisch auch sehr gerne und im Winter auch zu gerne Suppen, Deine sollte ich mal ausprobieren ;-)
    Liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  17. Hihi... was für ein Zufall!!! Bei mir gab es am Sonntag auch Fisch, denn wir waren japanisch Essen. Dein Fisch-Brettchen aus Holz gefällt mir super gut! Da würden sich auch kleine Sushi-Röllchen gut drauf machen. ;-)
    Ganz, ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  18. Fein, mit Kokosmilch und vielen Gewürzen! Auf die Mitwirkung der Banane bin ich gespannt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Ui das sind aber schöne Schalen (und schöne Fotos) und das Rezept klingt auch super lecker!

    Liebe Grüße,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jutta,
    das schaut aber sehr lecker aus und hört sich auch sehr lecker an.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen