30. Dezember 2014

 

Schlittenfahrt(en)


Erkenntnisse beim und ums Schlittenfahren.

Erster Schreck. Verdammt, ich passe nicht mehr in meine Schneehose!!! (wie konnte DAS passieren??) 
Na da fällt mir doch spontan ein guter Vorsatz für die kommende Zeit ein ;-))




Zweiter Schreck: Die Tochter fällt vom Schlitten und somit fährt der Kleine - ohne jegliche Ahnung vom Lenken 
oder Bremsen - alleine weiter - geradewegs in die Baumgruppe/Miniwald hinein. 
Doch puhh, außer ein paar Schrammen Im Gesicht ist nichts passiert. Und beim direkten Spurt den Hang hinunter habe 
ich bestimmt jede Menge Kalorien verbrannt (Versuch immer das Gute in der Situation zu sehen).




Erkenntnis: wir brauchen DRINGEND einen zweiten Schlitten!!! 
Denn Rumstehen ist langweilig und es wird einem ziemlich kalt (verbrennt allerdings Kalorien!!! 
Tut mir leid, aber ich muss jetzt alles mitnehmen, was geht -  siehe oben "Thema Schneehose") ;-)




Frage: was ist eigentlich gefährlicher beim Rodeln: das Hinunterfahren oder das Heraufkommen, 
während etliche Kamikazefahrer, nahezu ohne Rücksicht auf Verluste, den Hügel hinunterdüsen.




Und wo wir heute schon bei guten Vorsätzen sind, weiß jemand ein gutes Mittel gegen dreckige hässliche Fugen? (Und ja, ich bin soweit, es darf ruhig eine Chemikeule sein, sofern einem danach beim Duschen nicht die Haare ausgehen).




Heute geht es weiter mit dem Schlittenfahren, aber bittebitte ohne Blessuren.

Ich wünsche euch allen einen schönen, vorletzten Tag im Jahre 2014!


Schneeweiße Grüße
Jutta



Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    herrlich winterlich sieht es bei euch aus! Und die Buchse ist nur deshalb zu klein, weil in deinem Kleiderschrank Tierchen leben, die alles kleiner nähen. Über Nacht.
    Gegen schwarze Fugen hilft flüssige Zitronensäure von Heitmann. Gibt's in jedem Drogeriemarkt. Ein göttliches Zeug. Meine olle Dusche sieht aus wie neu!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ich hab heute mein Weihnachtsgeld ausgegeben: für einen neuen Skianzug *g*
    Allerdings nicht, weil der alte zu klein war, sondern der war einfach nicht mehr dicht.

    LG von TAC

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jutta,
    zum Jahresabschluss mal nicht kleinlich werden.
    Schneeanzug zu ..., sei froh das Du einen brauchst.
    Wir haben gar keinen Schnee. :-((
    Spaß bei Seite, Hauptsache ist doch das den Kindern nichts passiert ist. Puhh!!
    Noch einen tollen Tag im Schnee und liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,

    schöne Fotos zeigst Du uns :)
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie schon einmal einen herrlichen Start
    in das neue Jahr und alles Liebe!
    Viele Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  5. Wenn man gar nicht erst eine Schneehose hat, die nicht mehr passen könnte, ist man fein raus...;-). Auch wenn ich theoretisch eine gebrauchen könnte...denn es schneit...und schneit...Dir einen schönen Start ins neue Jahr...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. ...feine Schneebilder zeigst du da, liebe Jutta,
    und schmunzelnd verabschiede ich mich für dieses Jahr,

    komme gut ins neue Jahr, dass es ein glückliches für dich sein möge...
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. hihi...der erste Schreck hatte ich auch. :-D
    Die Schneebilder sind schön anzusehen. Kann gar nicht genug bekommen und schau immer wieder aus dem Fenster.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Wenn das mal nicht ein prima Grund ist einen Holzschlitten mit Höhnern zu kaufen.. grins!! Wie gut, dass dem Kleinen nichts weiter passiert ist.. aber ich kann mir den Schreck der Euch allen in die Glieder gefahren ist nachfühlen.. Ihr Armen!! Bei uns ist es mit dem Schnee schon wieder vorbei.. snief! Es taut und taut.. büäh!! Herzliche Grüße vom wunderbaren grasgrünen Niederrhein, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Jutta,
    also, bis auf die Schrammen musste ich beim lesen deinen Posts echt doll schmunzeln - so wunderbar geschrieben!! Dankeschön dafür! ... Das mit der Schneehose kann mir zum Glück nicht passieren - ich hab nämlich keine ;). Dafür passen einige andere Sachen nicht mehr, dumm. ... Macht es euch noch hübsch im vielen Schnee, bei uns taut schon wieder alles. Schade!

    Sei ganz lieb gegrüßt und hab einen guten Rutsch ins neue Jahr!
    Nadja

    AntwortenLöschen
  10. WOW. Bei euch auf der Piste ist ja so einiges los!!!
    Hört sich aber auch nach ganz viel Spaß an!
    Ich hoffe, der Schnee bleibt noch ganz lange liegen.

    Greetings & Love & a wonderful new year
    Ines

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Jutta.
    Ja rodeln ist nicht so ganz ungefährlich. Sowohl runter wie auch wird hoch.
    Ich lebe ja auf dem Platten Land. .. da kann ich eigentlich auch gar nicht mitreden. Unser Rodelberg ist für euch wahrscheinlich ein Hügelchen". Abgesehen davon fällt bei uns nicht eine einzige Flocke.
    Ich wünsch die alles Gute für das Jahr 2015!

    Herzliche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta, dann rodelt glücklich und froh ins Neue Jahr hinein, für das ich euch alles. äugte wünsche!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen