20. Dezember 2014


Samstagskaffee


Heute nicht mit einem "ups", sondern mit einen "hach". Ich fühle mich heute nämlich wie gerädert, 
obwohl ich gut geschlafen habe. Muss an der aufkommenden Erkältung liegen.




Leider fühle mich gerade auch Null weihnachtlich. Kommt aber im Laufe des Tages bestimmt noch, denn heute 
soll es ganz gemütlich werden. Gerne würde ich jetzt Geschenke einpacken, so mit Zeit und Muse und passender 
musikalischer Untermalung, aber solange die Kinder da sind... 




 Zu meinen nicht-weihnachtlichen Gefühlen, passt auch mein Bild ganz gut. 
Wildes Gestrüpp, (ehemals Zierlauch), welchen ich mal wieder von meiner Mutter bekommen habe ("hier hätte ich was 
für dich, du magst doch so'n Zeugs") und einer meiner ersten Betonversuche 
(und liebe Cora, wie du nun sehen kannst, habe ich das Betonbuch bitter nötig ;-))

Von der Form der Betonkerze bin ich restlos begeistert, nur die Umsetzung...
Mein Blitzbeton, war wohl nicht flüssig genug. Jedenfalls hat das Teil  trotz festem Hineindrückens des Betons ziemliche Mängel. Vorne die Löcher gefallen mir ja ganz gut (die unterstreichen den Beton-Charakter, finde ich), aber hinten fehlen ganze Stücke 
an den Ecken. Und meine zweite Form hat es "gesprengt". Eine Wiederholung steht also an. 




Heute sollten dann doch auch mal die Weihnachtskarten geschrieben und das Weihnachtsessen festgelegt werden. 
Und dann will ich endlich nochmal Stollen backen. Den letzten habe ich ja verschenkt und es wird Zeit, dass 
die eigene Familie (und ich!!) damit versorgt werden. Nene, es ist keiner, der erst wochenlang ruhen muss, 
sondern ein Quarkstollen, der ganz frisch am besten schmeckt.

Morgen schnappe ich mir dann vielleicht das Töchterlein und wir gehen Eislaufen. Oder wir besuchen alle zusammen noch einen Weihnachtsmarkt - mal  OHNE Regen. Und dann muss ich bestimmt noch hundert Runden Uno spielen, diesem Spiel ist meine Tochter nämlich gerade verfallen und sie kann es stundenlang spielen (ich weiß wovon ich rede ;-)).

 


Nun heißt es aber erstmal einen weiteren Kaffee mit Ninja und ihrer Crew trinken.


Ich wünsche euch allen einen stressfreien und lustigen Samstag!


Schöne Grüße 
Jutta, die mal eine neue Packung Taschentücher holen geht...



Kommentare:

  1. Oh je, Erkältung kurz vor Weihnachten kann ja echt kein Mensch gebrauchen. Ich drück Dir die Daumen, dass die Erkältung es sich doch noch anders überlegt und von Dir ablässt :-). Ich finde Deinen Zierlauch und die Betonständer wunderschön. OK, ich hab sie jetzt nicht von hinten gesehen, aber von vorne: toll.
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,

    ich wünsche dir gute Besserung so einen Schnupfen mag man ja nun wirklich nicht unbedingt haben.
    Dein "Gestrüpp" schaut wunderschön aus.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes und tolles Adventswochenende

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  3. Hach, wie ich lese, geht es in vielen Familien zur Zeit ähnlich zu, Stichwort Uno, Schlittschuhlaufen und keine Ruhe um zum Geschenke verpacken. Aber nicht verzagen und einfach denken, was dieses Jahr nicht ist, geht vielleicht nächstes Jahr. Und wieder jemand, der sich erfolgreich am Betongießen versucht hat; ich habe mich immer noch nicht getraut. Deine Betonkerze ist wirklich toll geworden.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsch dir gute Besserung! Und dass die Weihnachtsstimmung sich bald wieder breit macht. Dein Gestrüpp und das Drumrum sieht jedenfalls toll aus! Liebe Grüße aus den Norden, Ulli

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde den Betonkerzenhalter wunderschön, ein bisschen self-made-Charakter rundet es perfekt ab! Ich hoffe du schrappst, mit viel Liebe, Entspannung und Uno, noch an der Erkältung vorbei und kannst Weihnachten so richtig genießen.
    Viele Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    keine Sorge, bei dem Programm wo Dir noch bevor steht, kommt die Weihnachtsstimmung schon noch von ganz alleine. Geschenke muss ich übrigens auch noch einpacken, das mach ich aber erst Montag, wenn mein Sohn im Kindergarten ist und ich schon frei habe. Aber auch mit der passenden Musik, für ganz viel Weihnachtsfeeling halt *lach*

    Den Betonkerzenständer find ich super!!!! Was ist das für ne Form??? Ich hab das übrgens ja auch probiert und bei mir hats keine Blasen gegeben. Liegts vielleicht am Beton??? ich hatte Estrich-Beton und hab den nach dem Eingießen ganz oft aufgeklopft und nach aufsteigen der Bläschen, diese mit nem Zahnstocher aufgepiekst. Keine Ahnung obs daran lag, dass es keine Bläschen gab, oder ob ich einfach nur Glück hatte. War auch meine erste Erfahrung damit.

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall einen tollen 4. Advent und vor allem aber gute Besserung,d ass Du an den "wichtigen" Tagen auch wirklich wieder fit bist ;)

    Liebe Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Form habe ich mal bei Cora entdeckt http://ideen-wohnen-garten-leben.blogspot.de/2014/07/dekoidee_22.html. Ich bastelte damals Unmengen dieser Windlichter (war im Rausch) und insofern kann ich nun gut ein paar für andere Zwecke abzweigen. Ich fürchte mein Blitzbeton war viel zu dick, aber ich hatte mich (vor lauter Angst etwas falsch zu machen) genau an die Packunsganweisung gehalten. Nächtses Mal mache ich den Beton flüssiger (ich hoffe die Lichter halten das aus).

      Löschen
  7. Jutta, dein Zierlauch sieht gar fein aus - ich könnte ihn glatt entführen!
    Von Weihnachten bin ich auch defintiv weiter entfernt als die 4 Tage, die es noch bis dahin sind ...
    Und hier stürmt's und regnet's und ich muss noch zur Post ...

    Liebe Grüße und gedrückte Daumen, dass die Erkältung keine wird!
    Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Gute Besserung, liebe Jutta! Überall niest es und hustet es...bei diesem Wetter kein Wunder! Ich wünsche dir, dass die weihnachtliche Stimmung noch kommt...und die Vorbereitungen auf das Fest gut gelingen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Du backst den Stollen und ich spiel stundenlang UNO mit der Tochter? Kein Problem, denn an Weihnachten bin ich immer besonders in Spiellaune. Das mit dem Beton wird schon werden, denn flüssiger ist meist besser, auch wenn die Aushärtung ein wenig länger dauert. Machts euch schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du wüsstest WIE lecker es gerade bei mir duftet! Der Stollen im Backofen gibt alles.
      Wenn es beamen gäbe, wärst du ganz herzlich eingeladen ;-))

      Löschen
  10. Liebe Jutta , deine < Gestrüppdekoration< gefällt mir seeeeeeeeeeehr gut, genau meine Farben- und keine Sorge mit dem Beton wird`s noch, ich hatte anfangs auch Probleme!!
    eine schöne Zeit wünscht dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  11. Oje, ich wünsch Dir gute Besserung und dass sich die Erkältung schnell verzieht. Um mich herum wird auch gehustet und geschnieft, aber die Mama trifft es meist ganz am Schluss. ;-) Ich muss auch noch viel vorbereiten und leider auch noch arbeiten, ich weiß gar nicht wie ich das heute unterkriegen soll. Wenn es hier auch mal nicht regnen sollte, würde ich gerne auf eine Weihnachtsmarkt gehen. LIebe Grüße und einen schönen 4. Advent, Viola

    AntwortenLöschen
  12. ...die Form deines Betonleuchters finde ich toll, liebe Jutta,
    und deine Lauchkugeln in der Birkenrinde gefallen mir auch sehr gut...dann wünsche ich mal, dass die aufkommende Erkältung erst gar nicht richtig zu dir kommt und du ein entspanntes Adventwochenende hast...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Ach herje, jetzt noch ne Erkältung vor Weihnachten. Da wünsch ich dir schnelle und gute Besserung.
    Die Lauchkugel sieht klasse aus. Und mit dem Beton hab ich auch schon einige Krisen überstehen müssen. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  14. ein Betonkunstwerk mag ich sehr - besonders die groben Spuren! Sieht super aus. Gute Besserung für Dich und lieben Gruß, Iris

    AntwortenLöschen
  15. Ohh.. nein.. Jutta.. Du willst doch wohl nicht krank werden?? Das geht doch jetzt gar nicht!! Dein Betongußversuch sieht wunderbar aus.. shabby chic!! Was will man mehr?! E I S L A U F E N - mensch, warum bin ich nicht von selbst darauf gekommen.. das haben wir schon seit gefühlten 100 Jahren nicht mehr gemacht (na, gut.. gelogen.. aber mit meinem Kleinen war ich erst zwei Mal.. grins schief!) Was hälst Du davon meinen Kleinen (der wahrscheinlich älter ist als Deine Große) und Deine Große gemeinsam an den Tisch setzen.. sollen sie doch UNO spielen bis sie umfallen.. kicher!! Ich fühle soo mit Dir!! Hab' einen schönen Abend! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Gute Besserung wünsche ich Dir und dass Du pünktlich zu Weihnachten wieder fit wirst! Deinen ersten Betonversuch finde ich schon sehr gelungen, weiß gar nicht, was Du hast! Ganz liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Dein "Gestrüpp" passt super!
    Und bei diesem Wetter sind Erkältungen angesagt. Also liegst du voll im Trend.
    Geh mal Eislaufen, das lohnt sich,
    Viel Spaß,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Ich hoffe du wirst schnell wieder fit
    mir geht schon viel viel besser:)
    Dein betonversuch sieht sehr schön aus!
    ich wünsche dir einen schönen vierten advent
    regina

    AntwortenLöschen
  19. "Dieses Zeugs" ist schön. Viel Spass beim Uno ... lg Regula

    AntwortenLöschen
  20. Also mir gefällt Dein erster Beton-Versuch, st doch gar nicht so schlecht! Und der Zierlauch ist auch sehr toll, ich mag getrocknete Blüten und Pflanzen! Liebe Grüße und einen wundervollen vierten Advent! Kathrin*

    AntwortenLöschen
  21. Ho ho ho, liebe Jutta! Das mit dem Buch von Cora kannst du vergessen, das gewinne ich! (Hoffe ich jedenfalls!) ;-)) Langsam kommt hier weihnachtliche Stimmung auf - mal sehen was noch passiert! Ich wünsche dir, dass deine Erkältung im Keim (hi hi) erstickt wird und schicke liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  22. Ich wünsche dir gute Besserung, mich hat es auch gerade erwischt


    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  23. Hi Jutta!
    Dein "Gestrüpp" sieht aber wunderschön aus! Das hat was!!! Es macht sich großartig in der Birkenvase! Echt cool! Und du wirst lachen, ich habe mir auch gerade einen Sack Beton gekauft, um mal ein bisschen zu experimentieren. Nun ja, falls das an den Weihnachtsfeiertagen in diesem Trubel hier überhaupt klappt. ;-)
    Mach´s gut... Michaela :-)

    AntwortenLöschen