2. Dezember 2014


Engelchen flieg... in den Tannenwald


Meine Lieblingsdekostücke sind derzeit eindeutig Tannen. In jeder Art.
Ob als schöner Kerzenhalter aus Porzellan, auf Weihnachtskarte oder Poster, selbstgefaltet oder ausgeschnitten aus Papier.




Aber auch Engelchen gehören natürlich zur Adventszeit dazu.
Und so habe ich heute einmal eines gedrahtet.




Mit Draht arbeite ich eher selten, denn wie man sieht, es ist nicht so richtig meins. 
Ich bin schnell genervt, wenn der Draht nicht so will wie ich. 
Aber dieses Engelchen hat richtig Spaß gemacht. Nun darf es in der Vorweihnachtszeit über uns wachen.




Dazu hat sich noch eine Tannengirlande gesellt. 
Einfach eine Tannenvorlage herstellen und auf Tonpapier übertragen.




Leider wird es bei uns seit Tagen, ach was, seit Wochen nicht mehr hell 
und dementsprechend schlecht sind auch die Bilder.
Ich hoffe man erkennt den Engel überhaupt!




Und weil sie so artig waren, dürfen Engel und Tannen nun einen Abstecher zu Creadienstag und Herzblut machen.

Ich wünsche allen einen kreativen Dienstag.


Engelsgleiche Grüße
Jutta







Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    ich mag dein Engelchen aus Draht besonders gerne, weil es eben nicht ganz perfekt ist! Es ist nicht perfekt, aber dafür total süüüüüsssssss!!!! Wunderschön!!!!!!! Ganz liebe Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit, Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt deine selbstgemachte Weihnachtsdeko sehr gut! Sie ist so liebevoll und voller neuer Ideen und gar nicht langweilig. Das sage ich jetzt wohl auch gerade deshalb, weil mein Kleinster heute aus der Schule kam und meinte, die Lehrerin hätte Ihnen gesagt, dass es ganz schrecklich wäre, dass so viele Leute gar nicht mehr traditionell feiern würden und auch die Dekoration so komisch unweihnachtlich wäre. Weihnachten müsse immer alles rot und grün sein.....höchstens noch gold oder silber, sonst wär das nix. WIE SCHRECKLICH! Kann man doch Kindern so nicht sagen!? Wie bescheuert ist die? Na da kümmern wir uns überhaupt nicht drum hab ich gesagt......wie sagt der Kölner so schön "Jede Jeck is anders!". GlG Anne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    dieser Engel ist doch ein kleines Wunder - man würde ihn für flugunfähig halten, aber er schwebt dennoch über den Dingen! Damit ist er uns allen ein leuchtendes Beispiel. Was Du über das Licht sagst, ist leider nur zu wahr...
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  4. Also das mit dem Draht..da ist der Draht halt schuld. Und außerdem hast du ja Kinder, da kannst du der doof dreinblickenden Nachbarin eben erzählen, dass die Kleinen so kreativ waren. Ich mag es bei dir, weil es zurückhaltend schön ist ;)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,

    Die Girlande und das Engelchen sind super schön! Zeig sie doch auf meinem Blog, das dürfen ruhig viele Leute sehen.

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  6. Mir gefallen deine Dekoideen auch sehr gut. Engel muss ich in jedem Falle auch noch nähen. LG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    der kleine Engel ist echt süß! Ich mag Engel
    auch sehr gerne, ich denke mal unser kommt
    dieses Jahr in den Weihnachtsbaum:-)
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  8. Wer wagt gewinnt. Dein Drahtengel ist richtig hübsch und passt gut zu der restliche Deko. Und vielleicht hast Du ja auch jetzt Mut geschöpft und gestaltest in Zukunft mehr Figuren und Dekos aus Draht :-)
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  9. Amei conhecer o seu blog, já fiquei por aqui!!!Achei maravilhoso!!!
    Visite-me:http://algodaotaodoce.blogspot.com.br/
    Siga-me e pegue o meu selinho!!!

    Obrigada.

    Beijos Marie.

    AntwortenLöschen
  10. Dein Drahtengelchen ist entzückend.. ganz ehrlich!! Von wegen: nicht deins.. stimmt doch gar nicht! Aber sag nur, wer hat sich denn da im unteren Bild versteckt? Ein dunkles Engelchen mit Herzensschürze.. nein.. wie allerliebst.. lächel!! Ganz ungenannt und doch so liebreizend.. liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Solche Weihnachtsbäumchen stehen bei mir auch rum, die gehen so schön schnell und machen richtig was her.
    liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    ich weiß gar nicht, was Du hast, Dein Drahtengelchen gefällt mir ganz außerordentlich gut, das würde ich Dir glatt abkaufen. Und zusammen mit den Tannengirlanden, genau meins. Aber ich kenn das, ich fange was an und habe genau im Kopf, wie es fertig aussehen soll. Und wenn das dann nicht so klappt, wie ich es mir vorstelle.... schweigen wir lieber darüber.
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Sehr hübsch

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,

    sehr hübsch deine Engelchen, vor allem der Engel aus Draht hat es mir angetan.

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    man kann Dein Engelchen sehr gut erkennen und ich finde es super schön.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Jutta,
    und wie man Deinen Engel erkennen kann. Super süß ist er geworden.
    Die Tannengirlande ist auch ein schönes und schnelles DIY.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Ohhh süüüß, liebe Jutta! Ich habe so viele Drahtrollen, da könnte ich glatt einen ganzen Engelshimmel herstellen! Aber ich versuch es vorsichtig mal mit einem Exemplar...! ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta,
    ja, wem sagst Du das? Seit Ewigkeiten wird es nicht mehr hell!! So schrecklich! Ich möchte mal wieder die Sonne sehen. Hoffentlich erkenne ich sie dann noch.
    Aber Dein süßes Drahtengelchen erkenne ich noch. Sehr gut sogar. Total süß, finde ich.
    Es soll über Euch hüten und auf Euch aufpassen.
    Die Weihnachtstanne aus Papier ist auch sehr schön.
    Liebe Grüße an Dich!
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jutta! Schöne Bäumchen, so süßer Engel... mir macht das Dunkel noch nichts aus, mich erfreuen all die Kerzen. Liebste Hamburger Grüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  20. Ich habe jetzt schon seit Wochen das Problem, das ich kaum dazu komme, Fotos für den Blog zu schießen. Es ist einfach zu dunkel.
    Aber dein Engel ist so oder so entzückend. Ebenso wie die Bäume... LG mila

    AntwortenLöschen