11. Oktober 2014


Samstagskaffee 


Nachdem es morgens nun häufig recht kühl ist, habe ich die Porridgezeit wieder eingeläutet. 
Etwas Feines, Warmes zum Frühstück - lecker (isst außer mir hier natürlich wieder keiner).





In meinem Porridge sind neben geriebenem Apfel auch Mango, Feige und Granatapfelkerne.
Mit Mangos stehe ich eigentlich auf Kriegsfuß (denn sie sind entweder fasrig-matschig oder unreif) und ich habe 
den Erwerb dieser eingestellt. Aber das Exemplar habe ich von meiner Mutter geschenkt bekommen 
(dabei fällt mir auf, dass ich ziemlich oft was von meinen Eltern erhalte. Wie gut, dass es Bloggen gibt ;-))




Heute treffe ich mich noch mit Freundinnen und der dazugehörigen Kinderbande und ich freue mich sehr, 
denn irgendwie werden die gemeinsamen Treffen immer spärlicher.

Überhaupt scheint es das Wochenende der Kaffeetrink-Treffen zu werden, 
denn morgen sind wir mit zwei befreundeten Familien ebenfalls dazu verabredet.
Die Kinder haben für Sonntag bereits einen Zuhause-Kinonachmittag geplant und 
die Erwachsenen werden Kaffee trinken und sich unterhalten.


Und in der unverplanten Zeit heißt es: weiter Ordnung schaffen.
Puhhh.





Einen schönen Samstag euch allen!
Ich drehe jetzt noch kurz eine Runde bei der ausgeflogenen Ninja.

Herbstliche Samstagsgrüße
Jutta


Nachtrag zu den Ofentomaten.
Nur so als kleiner Hinweis: bevor man sich ans Einkochen von drei Kilo Tomaten macht, 
sollte man sich unbedingt vergewissern, ob man überhaupt Gläser für die daraus resultierende Sauce hat 
und nicht vergessen, dass man letzte Woche den gesamten Glasvorrat seiner Mutter für Quittengelee gab!
Nur so.



Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    ich mag Porridge auch und deins sieht sehr lecker aus. Vor allem Granatapfelkerne klingen gut...
    Die Herbstzeit scheint für viele Blogger die Zeit zu sein um auszumisten und Ordnung zu schaffen. Lese ich zur Zeit immer wieder. Ich selbst bin eigentlich auch im Ausmist- und Aufräumfieber, aber leider lässt mir der Alltag im Moment kaum Zeit dazu.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende mit viel leckerem Kaffee und schönen Gesprächen,
    liebe Grüße, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Jutta,

    ich mag ja immer noch kein Porridge und würde die leckeren Früchte lieber einzeln essen.
    Ordnung schaffen, steht bei uns dieses Wochenende und auch die ganze nächste Woche an. Wir müssen nämlich umbauen...

    Hab noch einen schönen Samstag!
    Sanne

    AntwortenLöschen
  3. hallo,
    granatapfelkerne esse ich auch sehr gerne, ist halt ein bisschen ein "geschäft" bis man die geschält hat.
    mit müsli kann ich mich nicht so anfreunden, mir ein gsälzbrot am morgen lieber.
    gläser mußte ich fürs quittengelee auch erst noch sammeln. aber ich habe dann welche gekauft.
    ein schönes wochenende wünscht eva

    AntwortenLöschen
  4. Hahaha, Jutta, das hast du ja super hinbekommen. Das mit den Gläsern...

    Ich mag zum Frühstück auch gerne Frischkornbrei. Den mag bei uns sonst auch keiner :-P den habe ich ganz für mich allein. Außer am Wochenende, wenn ich zu Hause bin, dann wird schön gefrühstückt.
    Ich wünsche dir noch ein nicht so lautes Wochenende.

    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Porridge am Morgen, für mich ein gelungener Start. Wärmt von innen und ist so vielseitig. Die Farben deines Frühstücks sind so jahreszeitlich passend und erst das Blatt. Gigantisch.

    AntwortenLöschen
  6. Porridge mag ich auch sehr gerne, bin aber auch die einzige hier. En Guete! Regula

    AntwortenLöschen
  7. Das Obst sieht lecker aus, ich würde es aber über einem Müsli vorziehen :-)
    Dir wünsche ich nun viel Spaß beim Kaffeetrinken und grüße herzlich,
    Dani

    AntwortenLöschen
  8. Jaaa, Gläser beim Einkochen sind eine gute Idee. ;-))
    Echtes Porridge koche ich mir nicht, aber Haferflocken mit warmer Milch und
    frischen Früchten esse ich das ganze Jahr gerne zum Frühstück.
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Kaffeetrinkwochenende, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Porridge, wie lecker! Ich bin ja ein bekennender Breityp, alles, was schön matschig ist, ist meins. Bei uns gibt's zurzeit öfter Hirsebrei mit Mandelmus! Liebe Wochenendgrüße, Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Yeah! Meine Kids sind beide mit Porridge zum Frühstück großgeworden und wollen ihn auch bis heute...ist auch dahingehend gut, da der Grosse dann in der Schule wirklich was im Magen hat und nicht gleich Hunger bekommt.
    Bei dem Nachtrag zu Deinen Ofentomaten musste ich grad gut lachen...könnte von mir sein! LiebGruss!!!

    AntwortenLöschen
  11. Also Jutta,
    ich hatte nur Augen für diese super süße Tasse ;-)
    huch und da ist ja noch das leckere Müsli.... aber diese Tasse... schmacht
    Wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Christin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta, ich mag Porridge... und ich mag deine Posts! Sie sind immer fröhlich und witzig, das gefällt mir! Und meistens gibt es auf den Bildern etwas zu sehen, was ich gerne hätte. Leckeres, Witziges, Alkoholisches (ähem). Heute möchte ich die Maus auf Bild 1!!! :-)) Schönen Abend und viele liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  13. Ich hab tatsächlich noch nie Porridge gegessen.... Viel Spaß bei Deinen Kaffeetrink-Treffen, steht bei mir morgen auch auf dem Plan :-)
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    ich weiß schon soooo spät und schon soooo lange hab ich nicht bei dir kommentiert, aber zumindest das letzte hole ich jetzt nach und wandere ein bischen durch deine Post`s.
    Hmmm, mit deinem Frühstück könntest du mir jetzt auch nicht unbedingt eine Freude machen, zumindest nicht zum ersten *hihi*
    ich wünsche dir it deinen Lieben und Freunden fröhliches Kaffetrinken und
    grüße dich gaaaanz <3lich, Renate ;o)

    AntwortenLöschen
  15. Hui, das sieht aber fein aus! Bisher habe ich mit Porridge eher einfach nur braune Matschepampe verbunden. Aber so.... sehr fein! Sehen wir uns beim Sweet Treat Sudnay? ;-)))

    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. ach, mit deinem nachtrag hast du recht!! ich hab ja grad 10 gläser apfelgelee gekocht. da muss ich wohl ein paar bei den nachbarn schnorren! echt gut, dass du es gesagt hast!!
    ich bin nicht so ein porridge fan, mag dafür umso lieber mangos, mit denen ich leider auch des öfteren pech hatte. aber ich versuch es immer wieder!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen